Zum Inhalt springen

"Mit Schleier werden Sie nicht bedient!"


Hossein al-Neyshaburi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

salam alaykom

 

das scheint wohl gang und gäbe zu werden.

als ich noch im osten deutschlands wohnte und einst zur bäckerei ging, hetzte ein kunde die verkäufer auf mir ja nichts zu verkaufen.

ich hätte nicht das recht dort etwas zu kaufen. und damals trug ich noch keinen tschador, also nur die übliche bedeckung.

traurig, wie manche menschen ihre mitmenschen behandeln.

doch im endeffekt schaden sie sich nur selber, denn sie verlieren dabei an umsatz ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

Salam,

 

Lanat bar shaitan! (Verflucht sei der Sheitan!)

Wenn ich da gewesen wäre, ich hätte die Frau zur Bahnhofsmission geschleppt und sie ins Abu Ghraib verfrachten lassen. Solche Faschisten gibt es in Deutschland leider immer wieder.Möge Allah (SWT) diese Schwester reichlichst belohnen, für ihre Standhaftigkeit und diese Schalterbeamte in der Hölle schmorren lassen.

Eine passende Antwort der Schwester wäre sowas gewesen "Ich kaufe nichts bei Faschisten!"

 

Wsalam,Mahdi

 

Schwester Noor Al Zahra: Dieses Argument mit dem Umsatz stammt bestimmt vom Ansar #rose# #rose# Mäge Allah(SWT) euch beschützen,

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al_Hawra_Zainab

Salam,

 

solche Situationen werden in Deutschland leider zum Alltag.

Meine Schwester beispielsweise, darf in ihrer Schule kein Kopftuch tragen, aber ein Argument dafür haben die Lehrer nicht.

Auch als ich damals noch in der Realschule war, wollte unsere Schulrektor das Kopftuchtragen verbieten, als ich mich geweigert hab, musste ich vor der Gesamtlehrerkonferenz (ich war damals noch 13) die Lehrer überzeugen, aus welchen Grund ich es denn noch tragen möchte. Hamdillah habe ich die Lehrer überzeugen können und die Lehrer kamen am Ende zu dem Entschluss, dass nur noch ich ein Kopftuch tragen darf und alle nach mir nicht mehr. Aber ich muss noch dazu sagen, dass der Rektor das Kopftuch aus dem Grund verbieten wollte, weil irgendwelche Türken zu dem Kopftuchtragen von ihren Eltern gezwungen worden und dies den Lehreren erzählt haben. Der Rektor dachte daraufhin, dass ich dazu gezwungen wurde.

Möge Allah swt sie alle in der Hölle schmorren lassen, wie Bruder mahdi_almani gesagt hat.

 

 

W salamat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

;)

;)

 

Was ich aber nicht ok finde, ist, dass sie zugibt auch mit ihrem Niqab einwenig provozieren zu wollen:

 

"Viele Männer hatten keinen Respekt. Ich wollte eine Art Schutzbarriere" sagt sie. "Und ein bisschen hat mir dieses Provokante auch gefallen."

 

Wenn man mit dieser Einstellung Niqab trägt, legt man es anscheinend auch darauf an so behandelt zu werden. Es rechtfertigt zwar nicht das Verhalten der Verkäuferin, aber auch die Absicht zum Niqab tragen muss richtig sein. Zudem ist es soweit ich weiß so, dass muslimische Frauen auf Kleidung verzichten sollten, die zu negativ auffällt und nicht nötig ist.

 

solche Situationen werden in Deutschland leider zum Alltag.

Meine Schwester beispielsweise, darf in ihrer Schule kein Kopftuch tragen, aber ein Argument dafür haben die Lehrer nicht.

Auch als ich damals noch in der Realschule war, wollte unsere Schulrektor das Kopftuchtragen verbieten, als ich mich geweigert hab, musste ich vor der Gesamtlehrerkonferenz (ich war damals noch 13) die Lehrer überzeugen, aus welchen Grund ich es denn noch tragen möchte. Hamdillah habe ich die Lehrer überzeugen können und die Lehrer kamen am Ende zu dem Entschluss, dass nur noch ich ein Kopftuch tragen darf und alle nach mir nicht mehr. Aber ich muss noch dazu sagen, dass der Rektor das Kopftuch aus dem Grund verbieten wollte, weil irgendwelche Türken zu dem Kopftuchtragen von ihren Eltern gezwungen worden und dies den Lehreren erzählt haben. Der Rektor dachte daraufhin, dass ich dazu gezwungen wurde.

Möge Allah swt sie alle in der Hölle schmorren lassen, wie Bruder mahdi_almani gesagt hat.

 

Und deine Schwester trägt nun aufgrund dieses Verbots kein Kopftuch in der Schule? Wenn es eine öffentliche Schule ist, dann dürfen sie doch das Tragen von Kopftüchern nicht verbieten... Und dann auch noch mit dieser unpassenden Begründung, die man garnicht ernst nehmen kann ;)

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

;)

 

Was ich aber nicht ok finde, ist, dass sie zugibt auch mit ihrem Niqab einwenig provozieren zu wollen

 

da hast du recht schwester, nur bin ich immer skeptisch bei solchen aussagen, da doch jeder weiß, dass die Medien gerne etwas dazudichten oder weglassen um das "Feindbild" Moslem immer aufrechthalten können.

 

wasalam aleikum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al_Hawra_Zainab
Und deine Schwester trägt nun aufgrund dieses Verbots kein Kopftuch in der Schule? Wenn es eine öffentliche Schule ist, dann dürfen sie doch das Tragen von Kopftüchern nicht verbieten... Und dann auch noch mit dieser unpassenden Begründung, die man garnicht ernst nehmen kann ;)

 

 

Salam Schwester Naynawa,

 

jaa, meine Schwester trägt aufgrund des Verbots im Schulunterricht kein Kopftuch, aber in den Pausen und wenn sie Schule aus hat oder morgens, wenn sie in die Schule kommt trägt sie es schon. Einmal hat sie sogar versucht das Kopftuch während des Schulunterrichts an zulassen, aber die Lehrerin hat sie gleich darauf hingewiesen es abzusetzten ;)

Es ist schon eine öffentliche Schule auf der sie ist und man verbietet trotzdem das Kopftuch tragen, aber wenn man ein Kreuz als religiöses Symbol trägt ist das dort gar kein Problem ;);)

 

Ich muss auch noch dazu sagen, dass meine Schwester sehr oft weint, wegen diesem problem, sie hat immer Angst das Allah swt sie dafür bestraft, aber wir sagen ihr dann schon immer, dass es ja nicht ihre Schuld ist, da die Absicht es tragen zu wollen zählt.

Leider gibt es bei uns in der Nähe auch keine Alternative, bis auf die Schule auf der ich war und eine Mädchenschule auf der das Tragen des Kopftuchs auch verboten wurde.

Möge sie Allah swt alle dafür bestrafen!!

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

;)

;)

 

Ich finde das geht echt zu weit,wo bleibt den das angebliche Wort in Deutschlan das "Freiheit" heißt.Anscheinend existierte dieses Wort nie,obwohl mansche Menschen behaupten das es leben würde.

 

Schweter Hawra warum trägt den deine Schwester keine Perücke,wenn es überhaupt kein Weg gibt das Kopftuch doch zu tragen? Ich habe etwas nicht verstanden,gibt es denn keine Schulen in eure Nähe auf denen es kein Kopftuchverbot gibt?

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam,

 

ich kenne schwester hawra, und da wo wir herkommen, gibts nicht so viele schulen und wenn, dann ganz weit entfernt...meine sis durfte in ihrer ausbildung beim bäcker auch nicht mit kopftuch arbeiten, weil die kunden sich beschwert haben, aber komischerweise, fanden sies ok, dass sie eine kopfhaube trägt...naja...

 

ich habe meine ausbildung bei der post abgeschlossen, mein chef hatte überhaupt garnichts gegen mein kopftuch, im gegenteil, ich war seine lieblingsschülerin ;)

hatte aber einmal ein problem mit nem kunden...

 

kunde:ist das die neue postuniform?

ich: ne, das tragen wir doch schon seit längerem

kunde: ich mein auch nicht die kleider, sondern ihr tuch da oben!!

 

ich schockiert und sprachlos aber dann: wieso beist sie mein kopftuch?? die hauptsache ist doch, dass sie ihre post bekommen.und wenns sie stört, dann können sie gerne sich bei meinem chef beschweren, entweder wird er sie selber zur post rennen lassen, damit sie in zukunft ihre post selber abholen, oder er tauscht mich mit jemanden aus, der ihre post mindestens 2 stunden später zustellt ;)

 

naja, der kunde war danach erst recht sprachlos und seit dem tag an, stand er jeden tag vor seiner haustüre und hat mich freundlich angelächelt und gegrüßt!!schleimer!!!

 

und einmal wurden meine schwester und ich auch an einer bushaltestelle blöd angemacht, vor sehr vielen leuten. 2 betrunkene, einer sagte: iihgitt kopftuch und ich sagte darauf nur iihgiitt a***loch..... sorry aber das kam damals so raus und ich war noch jung und frech ;)

 

ich muss nun mal mit jedem streiten, der mich blöd anmacht wegen meinem kopftuch,sonst würden sie alle auf uns rumtanzen!!zumindest bei uns im süden gibts sehr viele nazis

 

wasallam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

;)

;)

 

Ich finde deine Einstellung zwar gut das du dich verteidigen kannst,aber manschmal muss man die Menschen die kein Verstand haben einfach ignorieren und sich von der guten Seite zeigen auch wenn sie dich schlecht behandeln,Geduld ist die beste Stärke und die Strafe ist allein bei Allah swt.Den Propheten Mohammad (saas) haben sie mit Müll beschmissen und er blieb geduldig.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

;)

;)

 

Das tut mir sehr Leid für deine Schwester, aber sie muss sich das nicht gefallen lassen. Ein Direktor hat nicht das Recht sich in die Religionsausübung der Schüler einzumischen und geht damit eindeutig zu weit.

 

Ich habe folgendes gefunden:

>>(...)

 

Schulleiter zimmern sich Gesetze selbst

 

Es gebe keine rechtliche Grundlage dafür, Schülerinnen das Kopftuch zu verbieten, stellte die Bezirksregierung am Montag klar - auch der Schulkonferenz-Beschluss pro einheitliche Schulkleidung gebe das nicht her. Diese Schulkleidung ist an der Realschule zwar erwünscht, aber keine Pflicht. Ansonsten lobte die Bezirksregierung die Schule für ihre "erfolgreiche Integrations-Pädagogik".

 

Die Düsseldorfer Rektor-Ansage ist kein skurriler Einzelfall. Ermuntert durch das Kopftuchverbot für Lehrerinnen zimmern sich Schulleiter ziemlich unbekümmert ihre Regeln offenbar schon mal selbst. Und ignorieren dabei die Rechtslage: Lehrerinnen sind zumeist Beamte, unterliegen damit besonderen Pflichten und haben zudem eine Vorbildfunktion. Bei Schülerinnen liegt die Sache ganz anders. Das Grundgesetz garantiert die Religionsfreiheit wie auch die freie Entfaltung der Persönlichkeit. Was ein Rektor im Schulbetrieb für wichtig hält, muss dahinter zurückstehen. Das bayerische Kultusministerium zum Beispiel hat das bereits 2005 in einem "Lehrerinfo" deutlich erklärt.

 

Neben der Düsseldorfer Realschule liegen SPIEGEL ONLINE weitere Fälle vor: So wurden Eltern in Salzgitter per Elternbrief aufgefordert, ihre Kinder nicht mehr mit Kopftüchern in die Schule zu schicken. "Neben der Gefährdung beim Sportunterricht setzen Sie Ihre Kinder auch einer möglichen Isolation aus", heißt es als Begründung.

 

Eine Dortmunder Schule teilte muslimischen Eltern schriftlich mit, dass ihre Tochter am Unterricht nicht mit Kopftuch teilnehmen dürfe. In der Schulordnung heiße es nämlich: "Wir können gut zusammenleben, wenn wir mit unserer Kleidung keine Zeichen und Symbole für religiöse, politische und weltanschauliche Überzeugungen zeigen." Auch an Schulen in Saarbrücken und Heilbronn hat man mit Beschluss der Schulkonferenz eigenmächtig ein Kopftuchverbot verhängt, ohne verfassungsrechtliche Grundlagen geprüft zu haben.

 

Grundrechte gehen vor Schulordnung

 

In der Rechtsabteilung des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland stapeln sich solche Fälle aus dem Schulalltag, die Mitarbeiter Bekir Altas als diskriminierend und willkürlich wertet: "Das ist in den letzten Jahren immer schlimmer geworden." Meist werde bei einer Überarbeitung der Schul- und Hausordnung ein Passus aufgenommen, der "jegliche Art von Kopfbedeckung" verbiete. Oder die Schulkonferenz entscheide einfach darüber, weil man das Verbot "gemeinsam befürworte".

 

"Ohne rechtliche Grundlage werden die Schülerinnen auf diese Art gezwungen, ihr Kopftuch in der Schule abzulegen", erklärt Altas. Bei Vermittlungsversuchen bekomme er von Schulleitern immer die gleichen Argumente zu hören: Das Kopftuch sei ein "Symbol der Unterdrückung der Frau", es sei ein "Integrationshindernis" und "gefährde das Kindeswohl".<<

 

 

 

Dafür, dass es aus einem Spiegel-Artikel entnommen wurde, ist es recht neutral.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussein-Ali-Mohamed

In Namen Allahs(sawt)

Allahumma salii ala Muhamadin wa alihi Muhamad

 

 

Ich würde zu meinen Anwalt gehen wegen dem Kopftuch und der Schule ,weil sorry was geht sie das den an?

Eine Mädschen zieht kopftuch an weil sie es für Allahs(sawt) macht, und sich dafür sauber fühlt und nicht immer Männer angucken !

 

Aber wen ein Mädschen einen Top Trägt und man sieht ihr Bauch und fast ihre Brüste sagen die Lehrer nix dazu?

Ist das noch gerecht?

 

Ich weis nicht man sagt jaa Deutschland ist ein Freies Land aber man merkt das nicht!

wie Jetzt zum beispiel! Man versucht alles aber es nützt nix es Hilft nur Dua!

 

Möge Allah(sawt) und Helfen inschallah!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al_Hawra_Zainab
Schweter Hawra warum trägt den deine Schwester keine Perücke,wenn es überhaupt kein Weg gibt das Kopftuch doch zu tragen? Ich habe etwas nicht verstanden,gibt es denn keine Schulen in eure Nähe auf denen es kein Kopftuchverbot gibt?

 

;)

 

@ Schwester 'Bint_Hussain'

Eine Perücke zu tragen wäre bestimmt auch ein guter Ausweg, aber das würde meine Schwester glaub nicht wollen. Soweit ich die Lehrer einschätze, würden sie das auch verbieten, denn es heißt in der Schulordnung, dass das Tragen von Kopfbedeckung nicht erlaubt ist, darunter würde auch eine Perücke fallen.

 

Zu deiner zweiten Frage, es gibt keine Realschulen mehr bei mir in der Umgebung, in der das Kopftuchtragen erlaubt ist, ansonst müsste meine Schwester weit fahren.

 

@ Schwester Naynawa, jaaaa, für ein Spiegelartikel ist dieser echt neutral ;)

Aber trotzdem Schade, dass es in vielen Schulen verboten wird, ich meine das Kopftuch steht für Freiheit und nicht für irgendwelche Unterdrückungsmanöver. Würden sich viele Deutsche oder diejenigen die das Kopftuchtragen verbieten in richtigen Quellen und Überlieferungen informieren, würden sie ganz anders über die ganze Sache denken.

 

W salamt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

da schwester hawra und ich uns kennen und beide aus dem bodensee bereich sind, können wir beide auch beurteilen, weshalb eigentlich die meisten deutsche aus unserer gegend etwas gegen unser kopftuch haben, ganz einfach: viele türkische mädchen, behaupten vor den deutschen das sie nicht zu ihrem kopftuch stehen, es aber tragen müssten von ihren eltern aus..und viele mädels,walla ist echt so, tragen zuhause vor den eltern kopftuch, aber sobald sie aus dem haus sind und sich sicher fühlen, dann nehmen sie es gleich runter und laufen halbnackt durch die gegend.(sie vergessen aber, dass allah swt sie bestrafen wird für ihre schlechte taten).ich hatte mal ne türkische freundin, die trug auch kopftuch, und maschaallah sie sah so hübsch damit aus, doch seit dem sie 18 geworden ist, hat sie es sofort ausgezogen und ist viel freizügiger geworden..sie hat auch angeblich bereut es überhaupt jemals getragen zu haben...sie ist aber nicht die einzige, das war jetzt nur ein kleines beispiel..meine sis trägt schon seit dem sie ungefähr 9 jahre alt ist,alle dachten das sie gezwungen wurde, aber in wirklichkeit trägt sie es aus ganzem herzen, da sie sah, wie ihre älteren geschwister damit glücklich sind..und l7amduilah ist meine schwester stark und läst sich durch die lästereien nicht unterziehen...

natürlich gibts aber auch türkische mädels die stolz darauf sind ein kopftuch zu tragen...von jeder nationalität gibts eben solche und solche menschen...und wir sollen auch nicht vergessen, dass in einigen gebieten türkei kopftuch verboten wurde, und sich die deutschen fragen, warum hier und warum nicht in ihren eigenen ländern??

 

wasallam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herz_des_Löwen

Salam aleykum

 

 

es gibt viele davon die das Kopftuch auch in den Dreck ziehen.

Aber jeder sollte es fpr sich tun und nciht mit anderen messen.

 

Die türkischen Mädchen von dne du redest gibts bei uns zu genüge und das sind die billgiesten von allen.

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#mrgreen#

 

salam an alle

 

Nicht nur türken ziehen sich so an, ich lebe ihn berlin und hab schon so viele arabische mädchen gesehen, die sich so ähnlich anziehen. Also was ich ganz schlimm finde bei uns in berlin: In ashura trauern wir ja und ich seh da manchmal mädchen mit kopftuch die kommen voll geschminkt zur moschee mit engen sachen und was weiss ich. ich will ja nicht über andere menschen reden,aber ich will nur sagen nicht nur türken kleiden sich so, im endeffekt macht das jeder für sich, ich trag nicht kopftuch weil s meine mama trägt sondern aus überzeugung ich wurde von klein aus dazu erzogen, ich wurde nie zu etwas gezwungen. Ich finde es schade wenn man einen Menschen zu etwas zwingt, was er nicht machen möchte, es ist doch klar , dass dieser mensch dann viele dinge heimlich tut, durch zwang bringt man ihn dazu. Also wenn ich später nshallah kinder habe , werde ich sie so erziehen wie es meine mama bei mir getan hat. danke mama #schock#

 

Als ich noch zur schule ging (oberschule), haben viele Lehrer gefragt wie so ich kopftuch trage und ein paar türken aus meiner klasse es nicht, die sind doch auch muslime... deren antwort war, im koran steht drinne , wenn man will kann man kopftuch tragen, wenn man das nicht will muss man es nicht. Ich fand das so krass, dass die irgendwas erfinden und ich hab dann natürlich meinen Mund nicht gehalten und den Lehrern erzählt, was wirklich im koran steht.

 

wsalam

fatouma

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

ich kann leider nur von dem schreiben, was ich sehe..mag sein das in berlin auch libanesische mädels so sind, aber glaub eher nur, weils dort zu viele gibt,und du zu viele kennst #mrgreen# bei uns gibts leider sehr wenige libanesen, von dem her, kann ich nur von türkischen mädels reden..

und das mit dem koran, ist wirklich so, viele "muslime" behaupten, im koran würde nicht einmal drin stehn das man überhaupt ein kopftuch tragen müsste...und das übertragen sie dann auch auf unsere deutsche mitmenschen...ich denk mal, das deswegen in den meisten städten kopftuch nicht akzeptiert wird.bzw.nicht einmal erlaubt...

 

allah yi sami7on...

 

wasallam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde deine Einstellung zwar gut das du dich verteidigen kannst,aber manschmal muss man die Menschen die kein Verstand haben einfach ignorieren und sich von der guten Seite zeigen auch wenn sie dich schlecht behandeln,Geduld ist die beste Stärke und die Strafe ist allein bei Allah swt.Den Propheten Mohammad (saas) haben sie mit Müll beschmissen und er blieb geduldig.

 

ja stimmt schon, nur würdest du hier leben, wo ich lebe, dann würdest du genau so sein, wie ich...hier sind aber auch ehrlich die meisten so..oder sollten sie auch sein, sonst wärst du richtig unten durch..wenn du hier im süden deine meinung nicht sagen kannst, dann bist du hier total fehl am platz!!sorry ist aber echt so bei uns...ist viel schlimmer wie in berlin,essen,mannheim,dortmund u.s.w bei euch gibts vermute ich mal viele libanesen und ihr habt wohl weniger ausländerfeinde,zumindest wird es nicht so schlimm sein, wie bei uns...aber klar gibts auch wieder deutsche die unheimlich nett sind..

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde deine Einstellung zwar gut das du dich verteidigen kannst,aber manschmal muss man die Menschen die kein Verstand haben einfach ignorieren und sich von der guten Seite zeigen auch wenn sie dich schlecht behandeln,Geduld ist die beste Stärke und die Strafe ist allein bei Allah swt.Den Propheten Mohammad (saas) haben sie mit Müll beschmissen und er blieb geduldig.

 

ja stimmt schon, nur würdest du hier leben, wo ich lebe, dann würdest du genau so sein, wie ich...hier sind aber auch ehrlich die meisten so..oder sollten sie auch sein, sonst wärst du richtig unten durch..wenn du hier im süden deine meinung nicht sagen kannst, dann bist du hier total fehl am platz!!sorry ist aber echt so bei uns...ist viel schlimmer wie in berlin,essen,mannheim,dortmund u.s.w bei euch gibts vermute ich mal viele libanesen und ihr habt wohl weniger ausländerfeinde,zumindest wird es nicht so schlimm sein, wie bei uns...aber klar gibts auch wieder deutsche die unheimlich nett sind..

 

salam fatima #mrgreen#

 

meinst du mich ???

 

Du hast rech aber leider bin ich ein sehr ungeduldiger mensch und wenn mir etwas nicht passt,dann sag ich sofort meine meinung. Ich fürchte mich vor niemanden ausser vor allah.

 

Doch glaub mir hier in berlin,haben wir auch viele feinde. Während meiner Ausbildung musste ich zur berufsschule nach ostberlin( nur Nazis) ne std von mir zuhause entfernt zum glück hatte ich damals schon meinen Führerschein #schock# , aber wenn ich auf der strasse lief, wurde ich oft schief angeguckt. ich wurde sogar mal von einem Mann geschupst er meinte so : mach platz da, ich war so wütend hab ihn beschimpft(ohne ausdrücke)wollte ihn auch schubsen und was weiss ich, aber meine freundinnen meinten damals, ich soll ihn ignorieren, hab ich dann auch gemacht.

 

Wo wohnst du denn,wenn ich fragen darf?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch glaub mir hier in berlin,haben wir auch viele feinde. Während meiner Ausbildung musste ich zur berufsschule nach ostberlin( nur Nazis) ne std von mir zuhause entfernt zum glück hatte ich damals schon meinen Führerschein #mrgreen# , aber wenn ich auf der strasse lief, wurde ich oft schief angeguckt. ich wurde sogar mal von einem Mann geschupst er meinte so : mach platz da, ich war so wütend hab ihn beschimpft(ohne ausdrücke)wollte ihn auch schubsen und was weiss ich, aber meine freundinnen meinten damals, ich soll ihn ignorieren, hab ich dann auch gemacht.

 

salam alaykom

 

Wo in Ostberlin war das denn?

Ich bin auch in Ostberlin aufs OSZ gegangen und das mit Tschador. Und mich hat keiner komisch angeschaut oder belästigt.

Klar gibt es überall einige Leute, die nicht gut auf den Hijab zu sprechen sind, aber das gibt es überall. Auch in Neukölln und co.

 

Wie dem auch sei.

Ihr habt bestimmt bemerkt, dass ihr vom Thema abgekommen seid liebe Geschwister.

Das ist das Unterforum für islamische Medien.

Es ging hier auch um den Medienartikel, den der Bruder gepostet hat.

Ihr könnt gerne in den entsprechenden Bereichen weiter diskutieren.

 

fee aman Allah

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam alaykom

 

Wo in Ostberlin war das denn?

Ich bin auch in Ostberlin aufs OSZ gegangen und das mit Tschador. Und mich hat keiner komisch angeschaut oder belästigt.

Klar gibt es überall einige Leute, die nicht gut auf den Hijab zu sprechen sind, aber das gibt es überall. Auch in Neukölln und co.

 

 

In hellersdorf, osz gesundheit,

ja dann hast du glück gehabt, ich wurde oft blöd angeschaut.

naja egal,stimmt wir sind vom thema abgekommen #mrgreen#

 

wsalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

wir sind glaub wirklich fehl am platz beim thema..aber manchmal hört man garnicht mehr auf zu schreiben und es kommen immer mehr und mehr themen dazu #mrgreen# macht ja aber auch spaß über bestimmtes zu reden und wenn wir ja unter uns GESCHWISTERN sind, dann erst recht..jeder versteht hier fast jeden und so...ich komme aus dem süden deutschlands..nahe bodensee oder besser gesagt, zwischen bodensee und ulm aus ner kleinen stadt, kennt ihr sowieso net, ist im baden württemberg.. aber klar, auch wenn ich meine meinung recht oft sage, muss dann nicht bedeuten, dass ich nicht auch mal meine freche klappe halten kann und einfach die menschen ignoriere..wenn ich auf jeden eingehen würde, oh je, dann wäre ich glaub ich schon längst im knast..

 

wasallam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...