Sign in to follow this  
Followers 0
Siratul Maarifah

La'nah senden auf gewisse Personen, Pflicht?

3 posts in this topic

bismillah.gif

wasalam.gif

 

Ich habe einen Hadith gefunden, welcher von Ayatullah Sayyed al Khui (ra) als Sahih eingestuft ist, aus welchem hervor geht dass Imam Jawad (sa) und Nabi Muhammad (sawa) die Wichtigkeit des Fluchen (auf dem Wege Allahs) darstellen.

 

Wie ich es verstanden habe, ist es also bei gewissen Individuen Pflicht Lan'ah zu senden. Und hier ist nicht die Rede von Fitnah stiften und Fluch auf die Khulafa etc.

 

Was sagt ihr zu diesem Hadith?

____________________________________________________________________________________________

Shaikh Kashi (ra) berichtet in einem sahih (authentischen) Hadith (in Rijal Kashi) von Muhammad b. Qulawey und al Hussain b. al Hasan b. Bandar al qumi, welche von Sa'd b. Abdullah hörten, welcher von Ibrahim b. Mahzyar und Muhamad b. 'Isa b. Ubaid hörte, welcher von Ali b. Mahzyar hörte, der sagte:

 

„Ich hörte Imam Jawad (sa) sagen, während Aba al Khattab (ein Übertreiber) erwähnt wurde in Seiner Anwesenheit“: „Möge der Fluch Allah’s auf Aba al Khattab sein und der Fluch auf seine Gefährten, der Fluch auf jene welche verärgert darüber sind wenn er verflucht wird und Fluch auf den, welcher sich davon zurückhält und Zweifel darüber hat.“

 

Dann sagte der Imam (sa): „Abu al Ghumr, Jaafar b. Farqad und Hashim b. Abi Hashim, sie führen die Leute von uns weg, denn sie sind Prediger geworden welche die Leute zu dem rufen, wozu Aba al Khattab üblicherweise rief, der Fluch (la’nah) Allah’s sei auf dem und auf jene welche mit ihm waren und Fluch auf denjenigen welcher dies von ihnen akzeptiert (gutheißt). O Ali! Schäm dich nicht Flüche auf sie zu senden, mögen mehr Flüche von Allah auf ihnen sein, in der Tat Allahs Fluch ist auf ihnen.“

 

Imam Jawad sagte dann, dass der Prophet (sawa) sagte: „Wer auch immer darüber Bedenken hat, dass Flüche senden (la’nah) auf einem auf dem der Fluch Allah’s ist, eine Sünde ist, dann ist auf ihm selbst der Fluch Allah’s.

Quelle: Ikhtiyar Ma'arifatur Rijal von Shaikh Tusi, Seite 528 Hadith 1012.

 

Einstufung: Ayatullah Khoei erwähnt diesen Hadith in seinem Werk,Mu'jam Rijal al Hadith Volume 4 Seite 134 und er stuft die Kette (Sanad) dieses Hadithes als Sahih ein, in Volume 14, Seite 256.

 

 

salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

slm

 

ein Großgelehrter sagt diese Überlieferung ist sahih. Ich denke wir haben immer noch ein falsches Verständnis von laan und denken es ist eine Beleidigung, aber es ist eine Art Dua. so heißt es, dass das Dua eine Waffe des Gläubigen ist und es ist interessant, dass das Wort Waffe benutzt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu3aleikum,

 

Dies ist nicht die einzige authentische Überlieferungen, es gibt hunderte weitere. Zum Iman gehört auch, dass man seine eigene Religion ernst nimmt und nicht alles als Friede, Freude und Eierkuchen bezeichnet, sowie es die Christen bei Jesus im übertriebenen Maße taten, indem sie ihn so darstellten, als würde er selbst seine Feinde für Gott geliebt haben, obwohl diese Gott verfluchten und Götzen anbeteten.

 

Tawallah und Tabarrah ist ein Fundament der Religion, denn allein so, kann man die Liebe zu Allah swt. auch beweisen, nämlich indem man beispielsweise seine Feinde ablehnt und verflucht (Verfluchen ist eine Dua und keine Beleidigung) und somit Allah signalisiert, dass man sich von seinen Feinden los sagt, im Gegenzug jedoch die Nähe zu seinen Freunden sucht.

 

Was man beachten muss und dies beteuern unsere Gelehrten immer, ist, dass hier nicht von der öffentlichen Verfluchung die Rede ist. Viele Überlieferungen sprechen vom allgemeinen Verfluchen und nicht vom öffentlichen. Es gehört nämlich zur Moral und Sittenlehre, dass man keine Mitmenschen, anhand solcher Dinge provoziert.

 

Einige Shiiten übertreiben und sagen, wozu Verfluchen, lieber die Rechtleitung wünschen, obwohl sie nicht wissen, dass Allah (swt) Bedingungen gesetzt hat für die Rechtleitung und Schlösser über die Herzen einiger Menschen setzte (Nawasib beispielsweise, außer sie bereuen vor ihrem Tod). Andere Shiiten übertreiben indem sie öffentlich verfluchen und ein friedliches Zusammenleben somit verhindern.

 

Wa 3aleikum al Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.