Bent_lebnen

Badeanzug für verschleierte frauen

19 posts in this topic

Salam geschwister,

 

Meine freundin hat mich gefragt ob ich jmd kenne der sowas hier in deutschland verkauft,ich sagte keine ahnung,kennt ihr

irgendwelche seiten? oder jmd ???das wäre echt lieb.

 

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Es gibt sogenannte Taucheranzüge, die alles komplett bedecken, aber ich würde sie mir nicht besorgen, wenn ich schwimmen gehen will, wo auch Namahrams sind, weil die Kleidung richtig an deinem Körper klebt und so alle Konturen absolut sichtbar sind. ;)

Nicht empfehelnswert für Muslima solche Badeanzüge.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam!

 

Die Burkinis sind sehr zu Empfehlen meine Freundinn trägt soetwas und Sie ist sehr zufrieden.

 

ws Salime

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohjaaaa die sind supeeeeeeeeeeeeerrr, vielen vielen Dankkkkkkkkkkkkkk :))))))))))))))

 

jetzt bin ich happyyyy briggin.gif

 

wa salam ;))))))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Ich meine nicht, dass diese Burkinis geeignet sind für den Kleidungsstyl einer Muslima. Wie sicher fühlt man sich als Muslimin in so einem anliegenden Kleidungsstück? Ich denke nicht wirklich sicher. Es wird doch noch extremer wenn sie aus dem Wasser kommt, da muss ich mich Schwester YaZahra anschließen.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

S.A.

 

 

da muss ich wiedersprechen ;) denn Burkinis sind extra für Muslimas aus einem stoff angefertigt der nicht am Körper klebt wenn man aus dem wasser kommt.

 

Meiner war zumindest so.

 

W.S.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Das heißt diese Burkinis trotzen den Gesetzen der Physik? :? Nasser Stoff hat es in jeder Form so an sich, dass er schwerer ist als trockener Stoff und das in Verbindung mit nasser Haut - das kann eigentlich nur enganliegend sein...

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

S.A.

 

 

 

nein, er trotzt nicht den Gesetzen der Physik. Es ist so, akzeptiere es einfach :D

 

 

 

W.S.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Doch er ist definitiv anliegend. Ich kenne den Stoff und habe den schon bei einer mehreren Schwester angezogen gesehen. Der klebt am Körper genauso wie der Taucheranzug. Der ist nur dafür gedacht, "alle Stellen mit Stoff zu verdecken" aber zum Hijab gehört noch viel mehr.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikum,

 

besteht der Hijab eigentlich nur darin den Körper zu bedecken??? Was ist mit den ganzen halbnackten Männern, die überall rumlaufen?? Ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen mit einem Burkini an den Strand oder ins Schwimmbad zu gehen, in denen sich auch Männer aufhalten. Im Forum wurde ziemlich oft erwähnt, dass man in Deutschland z.B. auf den Tschador auf den Niqab verzichten sollte, weil es unangebracht ist sowas hier zu tragen. Und was ist dann mit diesem Ding?? Ich würde mich nicht sicher fühlen, wenn mich jeder angaffen würde und anfangen würde zu schimpfen und zu reden. Wenn man es nicht vermeiden kann und unbedingt schwimmen muss und keine Frauenschwimmstunden in den Nähe angeboten werden, ok, aber wenn man nicht zwanghaft schwimmen gehen muss, warum muss man son auffälliges Ding tragen, was man nicht mal ansatzweise als "Hijab" bezeichnen kann.

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

S.A.

 

 

 

nein, er trotzt nicht den Gesetzen der Physik. Es ist so, akzeptiere es einfach briggin.gif

 

 

 

W.S.

 

#salam#

 

:D Ich habe auch schon ziemlich oft diese Teile gesehen und im nassen Zustand liegen sie an. Das ist wie gesagt ein Naturgesetz, da kann man schlecht dran rütteln.

 

Ansonsten würde ich Schwester persiana.donna Recht geben. Gemischte Schwimmbäder sind für Muslime (Männlein wie Weiblein) ohnehin nicht angebracht, bzw. um es mal klipp und klar zu sagen haram. Und beim Frauenschwimmen braucht man keinen Burkini...

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Nur wenn man von der Schule aus MUSS, weil man sonst die schlechteste Note bekommt. Bei mir war das der Fall und wir haben einen Sheikh kontaktiert und er hat gemeint, wenn es schulisch eine Pflicht sei und das Nichtteilnehmen zu einer sehr schlechten Note führt, kann man auch einen Burkini tragen.

Ich würde aber nie mit einem Burkini freiwillig ins Schwimmbad oder am Strand gehen. Der Stoff klebt an deinem Körper und das kann man nicht leugnen.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ihr Ösis habt aber auch intolerante Schulen :P Bei uns ist es gängige Praxis, dass Eltern sich dann selbst um Schwimmkurse kümmern. Wenn man einen Nachweis erbringt, dass man dafür gesorgt hat, dass das Kind schwimmen kann (also bspw. Nachweis des Bademeisters/Kursleiters über die Prüfung zur bronzenen Schwimmstufe oder so), kann das Kind vom Schwimmunterricht freigestellt werden. Wir werden das bei unseren Kindern auch so machen, alleine schon wegen der Sicherheit. Sorry, aber 30 Drittklässler ohne Schwimmkenntnisse mit einem Lehrer und einem Bademeister - nee nee zu riskant, dass mein Lümmel mir da absäuft #lol#

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ach die Schulen bei euch in DE sind ja echt besser als hier ( naja nur in diesem Fall mit der Religion :P )

 

Aber kann man ja nix machen, wir müssen uns da durch schlagen #dry#

 

Wassalam

 

PS: Du fängst auch schon an, das schöne Österreich Össi zu nennen -.-" *hust hust*

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ach die Schulen bei euch in DE sind ja echt besser als hier ( naja nur in diesem Fall mit der Religion razz.gif )

 

Auch wenn ich Ösis niad moch :D Muss ich Österreich jetzt mal verteidigen! Das stimmt nicht! Während in Deutschland der Islam noch eine Art Vereinsstatus hat, genießt in Österreich der Islam den Rechtsstatus einer Religionsgemeinschaft ;) Zudem wird das Kopftuch dort nicht in der Form debattiert wie es in Dtl. der Fall ist.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

:O wie kon ma die östrreicha ned mögn? :O

 

Und für den Rest deines Beitrages #super# Ich wusste nicht, dass ihr in DE nicht so ausgestattet seid wie wir hier. :P tja was soll man nur machen? :P

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Das Problem mit der Anerkennung des Islam mit dem rechtlichen Status einer Religionsgemeinschaft hat verwaltungstechnische Gründe. Für die Anerkennung ist es in Deutschland erforderlich, dass es eine zentrale Stelle gibt, die die Religionsgemeinschaft vertritt. Leider gibt es eine solche weder als Repräsentanten im Inland noch bzw. noch sehr viel weniger im Ausland. Das hat also nicht unbedingt was damit zu tun, dass man nicht will (es wäre nämlich eigentlich durchaus im Interesse des Staates, einen solchen Ansprechpartner zu haben), sondern man scheitert an den Hürden in der Verwaltung und an der Uneinigkeit der Muslime untereinander, bei denen es ja bislang nicht absehbar ist, dass sie mal einen gemeinsamen Repräsentanten (was ja auch nicht eine einzelne Person sein muss, es kann auch eine Gruppe, eine Art "Ausschuss" sein) bzw. wie man es auch nennt ein Magisterium zustande bringen.

 

Das nur, um Deutschland mal in Schutz zu nehmen :P

 

In Österreich mag zudem das Kopftuch nicht so sehr debattiert werden, das heißt aber nicht, dass Schwestern mit Hijab es dort zwangsläufig leichter haben. In Deutschland wird das Thema eben sehr gerne medienwirksam in die Öffentlichkeit gezerrt. De facto gibt es aber kaum bis keine gesetzlichen Regelungen (halt Kopftuchverbot im Lehrberuf an Schulen, allerdings gilt dies nur für staatliche Schulen und ist vom Bundesland abhängig, also es ist kein einheitliches deutsches Gesetz - in Hamburg z.B. können auch Frauen mit Kopftuch an staatlichen Schulen unterrichten), es ist eher ein Prinzip der Einzelfallentscheidungen, welche wiederum i.d.R. nicht vom Staat gefällt werden.

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.