Sign in to follow this  
Followers 0
onur

Behauptung der Salafisten das schiiten Grab an beter sind

12 posts in this topic

Selam , ich wünsche euch allen einen gesegneten abend und ich wollte fragen weshalb Salafisten behaupten das schiiten Grab anbeter sind? Und wie genau sollen wir drauf antworten?

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

 

 

Ich denke es kommt immer auf die Niyyah an. Als ich vor 2 Jahren beim Grab von Imam Ridha as war, war das für mich so als würde ich den lebenden imam besuchen. Laut Hadithen des Propheten saas können Tote hören. Somit habe ich dann direkt mit dem Imam gesprochen und ihn gebeten für mich Du'a zu machen. Das ist meiner Meinung nach ganz gewiss kein Shirk!

 

Habe ich ihn angebetet nur weil ich mit ihm gesprochen habe?

Natürlich nicht!

 

 

Die Wahabiten sind der Meinung dass Tote nicht hören können. Doch damif widersprechen sie dem Propheten saas. Vor allem, wenn Tote nicht hören könnten, warum grüßen die dann den Propheten Muhammad saas im Gebet? Macht das Sinn jemanden zu grüßen der vor 1400 Jahren mehrere tausend Kilometer von hier entfernt gestorben ist, wenn er mich abgeblich nicht hören würde?

 

Die Ideologie der Wahabiten scheint wie Haus aus Karten zu sein dass auf den ersten Blick einen sehr stabilen Eindruck macht. Bei genauerem Betrachten und vor allem bein einem leichten Rütteln fällt alles in sich zusammen.

 

 

Wassalam

Khodahafez

emoemotion likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

Wir beten nicht Gräber an , die stelle die Prophet (sas) und Imamen (as) haben , können wir nie erreichen , deswegen machen wir Tawssul und hoffe dass Allah wegen imamen oder Prophet unsere dua erfüllt , das hast auch Aisha auch gemacht , laut sunnitische werken ging sie zu grab von Prophet und machte tawassul dass es Regnet .

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

InshaAllah geht Euch gut liebe Brüder.

 

Es gibt ein Buch "Wie ich rechtgeleitet wurde", welches ich jeden Einzelnen empfehle zu lesen. Man kann durch das Buch nur Gewinn machen.

Der Schiite würde es mehr zu schätzen wissen, was für ein Segen und Gnade Allahs swt es ist, ein Schitte zu sein und gleichzeitig

wird einen selbst die Undankbarkeit sichtbar.

 

Ein sunnitischer Bruder würde die Wahrheit erkennen, in dem er feststellen würde, dass alle "Argumente" gegen Schiiten nur Lügen und Unterstellungen sind!

Der Autor des Buches ist ein sehr bekannter und sehr wissender Ex-Salafi Gelehrter namens Dr. Muhammad al-Tijani al-Samaoui, der sich mit alle Unterstellungen und Lügen auseinander gesetzt und festgestellt hat, dass schiitische Islam im Haqq ist und dementsprechend ein Shiite geworden Hamdulillah, Gewiss, dass er wie alle schiitische Gelehrten aus sunnitischen Bücher argumentiert!

Alhamdulillah konnte er sehr viele Professoren, andere Persönlichkeiten und auch ein Richter der im Gericht gegen ihn war, den Weg der Ahl-ul-Bayt asws. zeigen, er erzählt alles über seine Rechtleitung...sehr lehrreich!

 

Sollte der Bruder mit dem du diskutierst einer sein der offen, neutral und wahrheitssuchend ist, so empfehle ihn das Buch.

 

Entschuldigt mich dass ich nicht direkt antworte, weil ich keinen Sinn dahinter sehe zu antworten, weil deren Unterstellungen kein Ende haben,

lieber ein Buch, das fast alle bekannte Unterstellungen und Lügen anspricht und beseitigt, so dass man keine andere Wahl hat, als zu akzeptieren oder sich selbst betrügen und anlügen.

 

Möge Allah swt. uns vergeben und allen InshaAllah die Wahrheit vors Licht bringen.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

und wo kann man dieses Buch kaufen ?

 

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Ich habe es von der Islamischen Zentrum Hamburg gekauft.

Die kann man bestimmt auch Online kaufen.

 

Das Buch wie ich gerade entdeckt habe, so kann man es online lesen . http://www.islamkutuphanesi.com/GermanBooks/online/Wie_ich_rechtgeleitet_wurde/wie_ich_rechtgeleitet_wurde.htm

Aber lieber aus Liebe und Respekt gegenüber dem Autor und denjenigen die sich bei der Übersetzung usw Mühe gegeben haben, ein paar Euro auszugeben und sich kaufen, ausserdem kann man sich Notizen machen und immer wieder gebrauchen wenn man Shitten als Lügen unterstellt.

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

 

Vielen Dank für die Info. Hab das Buch gerade eben bestellt. Hört sich sehr interessant an!

 

Wassalam

Khodahafez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , Dankeschön für die vielen Antworten und die Informationen .

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es selamu aleykum...

 

Ich kann das schon nicht mehr hören. An so vielen Ecken von den Salafis hört man nur noch "ohhh der und der ist ein Grabanbeter". aah.gif

 

Wenn jemand vor einem Grab einer wichtigen Person ist, dann sind sie immer gleich der Meinung das sie diese Person auch anbeten,

dabei sitzen viele Muslime in allen möglichen Ländern vor wichtigen Gräbern und beten unter anderem FÜR diese Menschen, oder man spricht normal zu ihnen,

aber doch nicht anbeten. Ich kenne es so, dass man sogar auf Friedhöfen zu verstorbenen Verwandten spricht, warum auch nicht? Ich mein zwischen jemanden ansprechen und jemanden anbeten, liegt ein großer Unterschied, aber soweit können diese Salafisten ja nicht denken.

 

Lieber sprengen sie nach und nach heilige Gräber in die Luft um angeblich alle Menschen recht zu leiten, damit diese keinen angebelichen Shirk mehr begehen. fragend.gif

Um Mohammad Ali likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif ,

 

sag diesen Nawasib, dass ihre Vorfahren der Grund dafür sind, weswegen Imam Alis (a.) Ruhestätte über Jahrzehnte geheim gehalten wurde, als Vorkehrung, damit die Bani Umayya (l.) es nicht schänden. Sag ihnen auch, dass ihre Geistlichen am liebsten das Grab des Propheten (s.) entfernen würden, da er für sie "nur ein Mensch" ist und sie dort "Shirk" befürchten. Astachfirullah. Besuchen sie die Gräber ihrer Verwandten auch nicht?

Lasst euch nicht von solchen schwachen Argumenten betrüben.

 

wasalam.gif

onur, farzad and Um Mohammad Ali like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , ich danke jeden von euch

 

Hier habe ich nochmal was genaueres:

 

 

Wir nennen es Tawassul:

Die Mittlerschaft (Tawassul) ist eine religiöse Praxis im Islam, in der der Mensch mit Hilfe eines "Mittlers" (Wasila) versucht eine größere Nähe zu ALLAH aufzubauen! Z.B. kann man Muhammad (s.a.a.s) als Mittler (Wasila) nehmen, um beispielsweise ALLAH etwas zu bitten! Ob dies wirklich geht, werden wir mal nachprüfen!

 

 

 

 

 

(Surah Yusuf, Ayat 97-98) "Sie sagten: ""O Vater! Bitte (Allah) für uns wegen unserer Schuld um Vergebung! Wir haben uns versündigt!""" (97) Er sagte: ""Ich werde meinen Herrn um Vergebung für euch bitten! Er ist es, der barmherzig ist und bereit zu vergeben!""" (98)

 

 

 

 

 

Prophet Yaqubs (a.s) Söhne nahmen ihren Vater Yaqub (a.s) als Mittler (Wasila), damit er für sie bei ALLAH um Vergebung bittet! Yaqub (a.s) legte für seine Söhne bei ALLAH Fürsprache ein! Das beweißt deutlich, dass man einen Mittler (Wasila) zwischen ALLAH beanspruchen darf!

 

 

 

 

 

(Surah Al-E-Imran, Ayat 159) "Und in Anbetracht von Allahs Barmherzigkeit warst du (O Muhammad) mild zu ihnen! Wenn du grob und hartherzig gewesen wärest, wären sie dir davongelaufen! Verzeih ihnen nun und bitte (Allah) für sie um Vergebung, und ratschlage mit ihnen über die Angelegenheit! Und wenn du dich (erst einmal zu etwas) entschlossen hast, dann vertrau auf Allah! Allah liebt die, die (auf ihn) vertrauen!"

 

 

 

 

 

Jetzt wird bestimmt behauptet das Yaqub (a.s) damals gelebt hat und das Rasulullah (s.a.a.s) tot wäre! ASTAGHFIRULLAH!

 

 

 

 

 

Ich hab mal eine Frage an die Leute die behaupten das Rasulullah (s.a.a.s) tot wäre, und zwar hat Umar Ibn al-Khattab eine höhere Stellung als Rasulullah (s.a.a.s)?

 

 

 

Nein, aber wenn ihr behauptet das Rasulullah (s.a.a.s) tot wäre, dann würde Umar höher als Rasulullah (s.a.a.s) da stehen, weil Umar laut ihrer Auffassung nicht tot ist! Umar ist ja bekanntlich, laut ihrer Auffassung ein Märtyrer!

 

 

 

 

 

(Sura al-Baqara, Ayat 154) "Und nennt nicht diejenigen, die auf Allahs Weg getötet wurden, ""Tote"". Denn sie leben, ihr aber nehmt es nicht wahr."

 

 

 

 

 

Noch ein Beweis, das Rasulullah (s.a.a.s) uns hören kann bzw. alle können das, laut diesen Hadithe!

 

 

 

 

 

Ibn Umar berichtet: Der Gesandte Allahs, sprach zu den (begrabenen) Menschen im Brunnen und sagte: "Habt ihr herausgefunden, dass das, was euer Herr euch versprochen der Wahrheit entspricht?" Dann rief jemand: "Sprechen sie die Toten an!" Der Prophet antwortete : "Du hörst nicht besser als sie es tun, mit Außnahme, dass sie nicht darauf antworten (reagieren)!" (Sahih Bukhari, Band 2, Buch 23, Nummer 452)

 

 

 

 

 

Abu Talha berichtet: Am Tag von Badr, befahl den Prophet, dass die Leichen von vierundzwanzig Führern der Quraish in eins der schmutzigen trockenen Brunnen von Badr geworfen werden sollen. Als der Prophet am Rande des Brunnen stehen blieb sprach er zu den Leichen der Quraisch Ungläubigen indem er ihre Namen und die Namen ihrer Väter aufsagte: "O so-und-so, Sohn von so-und-so und so O-und-so, Sohn von so-und-so! Würde es euch freuen, wenn ihr Allah und dem Propheten gehorcht hättet? Wir haben wahrhaftig festgestellt, dass das was unser Herr uns versprochen hat, der Wahrheit entspricht. Habt ihr auch die Wahrheit gefunden, welche euch euer Herr versprochen hat?" Umar sagte: "O Allahs Prophet! Sie sprechen zu Leichen, die keine Seele haben!" Allahs Prophet antwortet: "Bei Ihm, in dessen Hand Mohammeds Seele ist, du hörst nicht besser, was ich sage, als sie es tun!" (Qatada sagte: "Allah hat sie (wieder) zum Leben erweckt, damit sie ihn hören, um sie zu rügen und zu kränken und Rache von ihnen zu nehmen, damit sie sich reumütig und bedauerlich fühlen!" (Sahih Bukhari, Band 5, Buch 59, Nummer 314)

 

 

 

 

 

Fazit: Sogar die Kuffar konnten hören, aber Rasulullah (s.a.a.s) hört uns "angeblich" nicht, "ASTAGHFIRULLAH"!

 

 

http://www.eslam.de/begriffe/f/fuersprache.htm

 

Salafis sagen das nicht nur zu shia sondern auch zu den ahbash eine gruppe der Sunniten, weil sie die gräber der Propheten und imame besuchen und sie als Mittlerschaft bittet.

 

die leute haben auch damals jesus a.s. um führsprache gebeten

 

Inshallah war die Information gut,

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 12 Posts
    • 705 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 14 Posts
    • 750 Views
    • Guest Ali al-Akbar
    • Guest Ali al-Akbar

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.