Zum Inhalt springen

Brauche Hilfe.. Zukunftsängste


Nour-al-zahra2
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam w 3aleikum

Liebe Geschwister,

ich habe viele Probleme,weswegen ich mich an euch wenden muss. Ich weiß nicht , was ich mir erhoffe, aber ich muss endlich mit jemanden darüber reden.

 

Ich hatte es bezüglich meiner Schullaufbahn immer schwer . Ich war auf einer Hauptschule danach habe ich meinen Realschulabschluss mit Q-Vermerk nachgeholt . Ich wollte Abi machen, doch ich habe mir damals immer eingeredet , dass ich das nicht schaffen würde, daraufhin habe ich das Fach Abitur gemacht im bereich Gesundheit und Soziales. Es war schon immer ein Traum später zu studieren.

Während meines Fach Abiturs habe ich mich verlobt und war in diesem Augenblick Glücklich ,weswegen ich die Schule total vernachlässigt habe. Ich habe es mit einem 3,5 Durchschnitt bestanden.

Ich weiß selber nicht wie ich das geschafft habe . Es ist Schrecklich.

Jetzt stehe ich da ich habe kein Studienplatz bekommen. Ich habe mich in meiner Stadt umgehört , ob ich vielleicht für 2 Tage in der Woche arbeiten kann. Ich habe eine Stelle bekommen in einem Kindergarten und es macht mir wirklich ganz viel Spaß. Ich wollte schon immer im Sozialen Bereich tätig sein.

Ich Trage Alhamdulillah Hijab und als ich zum ersten Mal da war , meinte die Leiterin Sie müsste nachfragen, ob ich mit meinem Hijab arbeiten darf. Das hat mir irgendwie das Herz gebrochen. Ich weiß nicht warum , aber jetzt wird es nicht nur schwer einen Studienplatz im sozialen Bereich zu bekommen jetzt wird es auch noch ein Problem wegen meinem Hijab.

 

Ich finde keinen Ausweg mehr ich schlafe nachts nicht mehr. Ich habe mich im Internet informiert und habe eine 3 Jährige Schulische Ausbildung entdeckt als Erzieherin und nach den 3 Jahren muss ich nur noch ein Jahr in die Fachhochschule und würde in diesen 4 Jahren eine Ausbildung + Bachelor erlangen.

Ich werde im Sommer Heiraten und es ist einfach schwer wieder in die Schule zu gehen. Ich fühle mich wertlos , dass ich mit meinen 20 Jahren wieder in die Schule gehen muss , worauf alle anderen in meinem Alter und Bekanntenkreis in der Uni sind.

Ich weiß nicht, vielleicht bin ich einfach zu streng mit mir, oder ich lege mir selbst Steine über den Weg.

Ich habe keine Schwester und richtige Freunde habe ich auch nicht. Ich habe nur meinen Verlobten , aber Ihn kann ich nicht ständig mit meinen Problemen konfrontieren.

 

Ich hoffe , dass ich nicht zu viel geschrieben habe und wünsche mir über hilfreiche Ratschläge.

PS: Sorry wegen meinen Rechtschreibfehler ich schreibe vom Handy aus ^^

W Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam Aleikum Schwester bei mir ist es auch nicht unbedingt besser aber ich will dir als Ratschlag geben versuch das beste zu machen mit dem was du hast, sieh es so das Leben ist eine Brücke ins jenseits wenn was nicht klappt dann sollte man trotzdem den Kopf nicht hängen lassen.

Außerdem freu dich das du einen Mann hast der für dich da ist.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bismillah

Salamu alaykum

 

So lange man noch jung ist, sollte man die Chance nutzen in die Schule zu gehen. Das Alter ist kein Hindernis, ich kenne viele über 20jährige, die Abi/Fachabi nachholen. Es ist eher eine Gnade.

Ansonsten kann ich mich Bruder AbuDharr anschließen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Zukunft Inshallah.

 

Salamu alaykum

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam.gif

 

Es gibt doch auch Studiengänge die NC-frei sind (zumindest an Universitäten), die Regelungen bei Fachabitur, also Hochschulen kenne ich leider nicht.

 

Mit 20 Jahren noch zur Schule gehen finde ich garnicht schlimm! smile2.gif

 

Ich weiß nicht genau, aber wenn du lieber studieren willst, kannst du dann nicht aus deinem Fachabitur noch ein richtiges Abitur machen? Und dann an eine "richtige" Uni gehn?

 

Dass du nach der Schulischen Ausbildung und dann einem Jahr FH einen Bachelor-Abschluss hast, klingt in meinen Ohren etwas seltsam.

 

Jedenfalls viel Erfolg für die Zukunft, was immer sie auch bringen mag! smile2.gif

 

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam.gif

 

Ich würde dir raten nicht sofort aufzugeben, wenn dich diese eine Stelle nun nicht genommen hat. In meiner Stadt gibt es auch einige KiTa's, die leider Schwestern mit Hijab nicht annehmen, aber eben auch einige, die es doch tun. Meine Freundin hat zb in der Oberschule nur den 12. Jahrgang beendet und dann im Anschluss ein 1-Jähriges Praktikum in einer KiTa gemacht und somit auch am Ende die Fachhochschulreife erlangt. Ich habe auch während meinem freiwilligem Praktikum einige Stellen nicht bekommen, als sie mich dann gesehen haben und sie meinten, dass der Hijab stören würde. Aber nach einigen Absagen wurde ich dann am Ende bei einem Freizeitzentrum für Mädchen angenommen und habe dort auch sehr schöne Erfahrungen gesammelt, alhamdulillah! :)

 

Also ich würde dir ans Herz legen nicht sofort zu verzweifeln und weiterhin nach einem Ausbildungsplatz als Erzieherin zu suchen. Vor allem dann, wenn es auch ein Beruf ist, was du sehr gerne ausüben möchtest.

 

Möge Allah dir deinen Weg erleichtern #rose#

 

wasalam.gif

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam Aleikum liebe Schwester,

 

so schlimm ist es wirklich nicht, in Deinem Alter anzufangen, weiterzubilden. Auch ich habe damit spät angefangen.

Da war sogar zwei, die wesentlich älter als ich waren, sogar über sie fing mit 30 Jahre alt, Fachabitur nachzuholen und danach zu studieren.

Es ist nie zu spät, damit etwas anzufangen. Beende Du es auch, was Du auch anfängst. Vor allem darfst Du nicht aufgeben!

So wertlos bist Du auch nicht. Dazu kann ich Dir eine schöne Geschichte schreiben:

Dann wüsstest Du, dass Du wertvoll bist.

 

Lass es mich Dir eine schöne Geschichte über das Geld erzählen:

Diese Geschichte heißt "Der Scheck"

 

Ein bekannter Sprecher startete in seinem Seminar, indem er einen Scheck von 40 Euro noch hielt. In dem Raum saßen insgesamt 200 Leute.

Er fragte: "Wer möchte diesen Scheck haben?°

Alle Hände gingen hoch! Darauf sagte er: "Ich werde diesen 40 Euro Scheck einen von Euch geben, aber laßt mich eins tun"

Er zerknitterte den Scheck.

 

Dann fragte er: "Möchte ihn immer noch einer haben?" Alle Hände waren immer noch alle oben. Also erwiderte er: "Was ist, wenn ich das tue?"

Er warf ...ihn auf den Boden und rieb den Scheck mit seinen Schuhen am dreckigen Untergrund. Er hob den Scheck auf, er war zerknittert und völlig

dreckig.

"Nun wer möchte ihn jetzt immer noch haben?" Es waren immer noch alle Arme in der Luft. Dann sagte er: "Liebe Freunde, wir haben soeben eine sehr

wichtige Lektion gelernt. Was auch immer mit dem Geld geschah. Ihr wollt es immer noch haben, weil es nie an seinem Wert verloren hat. Es war immer noch stets 40 Euro wert. Es passiert oft im Leben, dass wir abgestossen, zu Boden geworfen, zerknittert und in den Dreck geschmissen werden. Das sind die Tatsachen aus dem täglichen Leben. Dann fühlen wir uns so, als ob wir wertlos wären. Aber egal was auch immer passiert ist oder was passieren wird. DU wirst niemals an Wert verlieren. Schmutzig oder sauber, oder zerknittert oder fein gebügelt. DU bist immer noch unbezahlbar für all jene, die Dich über alles lieben. Der Wert des Lebens wird nicht durch das bewertet, was wir tun oder wen wir kennen, sondern dadurch WER BIST DU!

Jeder ist was Besonderes - Vergiss das niemals!"

 

Wenn Du das nicht weiterleitest, wirst Du nie wissen, welche Leute es berührt, zu welchem gebrochenen Herzen es spricht, oder welche Hoffnung es geben kann. Zähle Deine Segen, nicht Deine Probleme. Fürchte nie, etwas Neues zu wagen. Und denk daran:" Einfache Leute haben die Arche gebaut - Fachmänner die TITANIC!!

 

Es ist also meine Absicht, diese Geschichte zu veröffentlichen, damit die anderen mitbekommen und besseres Selbstwertgefühl bekommen können oder auch Hoffnung auf Besseres haben können.

 

Auch ich war in Deiner Situation und kenne es allzu gut. Es ergeht nicht nur Dir allen, sondern vielen Leute ebenso.

 

Und ich ERMUTIGE Dich, weiterzumachen und NIEMALS aufzugeben. Sei frohlocker und voller Hoffnung.

Wenn Du einmal fällst, dann stehst du wieder auf und machst weiter, egal wie oft Du fällst, gib niemals die Hoffnung auf!

Man wächst sich mit der Zeit und wird dadurch innerlich stärker und gelassen sein.

Habe vor NICHTS Angst. Vertraue einfach auf Allah swt. und bitte ihn immer wieder darum, Dir beizustehen, auch in dieser Sache mit dem Hjiab.

Es ergeht vielen so. Hjiab ist tatsächlich nicht das alleiniges Grund, warum sie Dich nicht annehmen. Sie haben nur Ausrede einfallen lassen, warum

sie Dich deswegen nicht annehmen. Mach weiter so und habe den Mut, den Weg zu gehen und die paar Steine wegzumachen.

Selbst dieser angebliche "falsche" Weg mit der Ablehnung mit dem Hjiab hat sicher auch seinen Grund, um Dir einen anderen besseren Weg zu ermöglichen. Es ist daher auch sehr wichtig, Allah swt. immer anzubeten und ihn um Hilfe zu bitten, aber auch ihm immer wieder zu danken.

 

Für Allah swt. bist Du keineswegs wertlos! Er liebt Dich so wie Du bist. So wurdest Du geschaffen. Auch Dein Verlobter liebt Dich also.

Habe keine Angst auf ETWAS NEUES liebe Schwester!

 

Habe einfach Vertrauen zu Dir und Du wirst es auch schaffen mit der Hilfe von Allah swt.! Subhana-ilah!

 

Wasalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

Du hast mich zum Weinen gebracht, Schwester das waren die schönsten Worte.

Ich bin dir so Dankbar..

Du hast mir gerade die Augen geöffnet .. nshallah ya Rab allah ma bynsa 7adan ..

DANKE !!!!!!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam Aleikum

 

das freut mich zu hören. Es ist mir sehr wichtig, die anderen zu ermutigen und zu stärken, so wie damals mit mir.

Auch ich habe das begriffen! Deine Geschcihte ist so ähnlich wie meine, deswegen habe ich an mich gedacht

und möchte daher meine Erfahrungen Dir weitergeben.

 

Ich bedanke mich, dass ich Dir helfen könnte. Subhana-ilah

 

Wasalam

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif Schwester

Also das sie sich deswegen wertlos fühlen ist gar nicht richtig.Sie sind ja noch Jung und haben genügend zeit etwas draus zu machen.

Freuen sie sich das sie Heiraten und es biss hier hin geschaft haben eine gute Muslimin zu sein. Dies ist eine sehr grosse Gabe.

Ansonsten Glückwunsch.

Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...