Sign in to follow this  
Followers 0
Syeda-N.

Imam Ali Raza (as) - Söhne

6 posts in this topic

Salam geehrte Geschwister! :)

 

Ich habe da eine Frage, die mich seit einigen Tagen beschäftigt - und zwar: Wie viele Söhne hatte Mola Raza (as)? Soweit mir bekannt, hat er recht 'spät' geheiratet/einen Sohn bekommen und zwar Imam Muhammad al-Taqi (as). Aber merkwürdigerweise finde ich nirgends die Erwähnung eines anderen Sohnes? Müsste er denn nicht mindestens einen weiteren Sohn gehabt haben? Immerhin gibt es heute noch "Rizvi" Syeds und die müssen doch von jemandem abstammen... oder habe ich da etwas missverstanden?

 

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus ;)

 

Wa salam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Laut den islamischen Büchern gab es auch nur einen Sohn, der in der Geschichte bekannt ist, also hatte Imam al-Reza (as) nur einen Sohn.

 

 

Imam Ridha (a.) hinterließ nur einen uns bekannten Sohn, den Imam nach ihm, Abu Imam Muhammad al-Dschawad (a.). Zu der Zeit seines Ablebens war sein Sohn sieben Jahre und einige Monate alt.

 

Quelle http://www.eslam.de/begriffe/a/ali_ridha.htm

 

Wa-salam alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam! :)

 

Vielen Dank für die Antwort, Bruder! Das ist genau das, was ich auch in Erfahrung gebracht habe. Irritiert hat es mich dann nur, als ich darüber nachgedacht habe, dass es doch "Rizvi"-Syeds gibt. Wie ist das dann möglich? Lol, ich weiß, dass das nicht wirklich relevant ist, es hat mich nur verwirrt^^

 

Wa salam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam u Alaykum,

wenn Imam Ridha (as) starb als sein Sohn 7 war, vok wem wurde dann sein Sohn (as) unterrichtet?

Mir ist bekannt, dass z.B. Hz. Fatima Az Zehra (as) und Imam Ali (as) vol Propheten (sas) ihr Wissen erlangten.

Kann man sich das dann als eine Göttliche Gabe bezeichnen, dass Ihnen das Wissen mit in die "Wiege gelegt wurde?"

Genauso mit dem Imam der Zeit (ajf).

Soweit ich mich erinnern kann, soll er (as) im Alter von 5 Jahren erlangt haben, was jedoch geheimgehalten wurde.

Oder wurden sie (as) z.B. von Gabriel (as) unterrichtet?

wäre nett, wenn mich einer diesbezüglich aufklären könnte.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam :)

 

Also, Imam Jawad (as) was 8-9, als er Imam wurde. Sein Sohn, Imam al-Naqi (as), war 6-7 und Imam Mahdi 5.

 

Soweit ich weiß, hat Imam Ridha (as) seinen Shia gesagt, dass sein Sohn ein Geschenk für die Shia der Ahl-ul-Bait ist (das soll der Prophet auch gesagt haben), weil er in einem jungen Alter das Imamat annehmen werde- bei allen anderen Aimmah (as) konnten die Gegner, was ihr Wissen angeht, behaupten, dass sie viele Jahre Zeit hatten, sich dieses Wissen anzueignen. Das klappt aber bei drei Aimmah (as) ganz und gar nicht. Woher sie das Wissen haben? Ich würde sagen, es passt schon, wenn man sagt, 'es wurde ihnen in die Wiege gelegt'. Ebenso gab es doch diese Tradition, der Austausch der Saliva? Dass so ebenfalls Wissen vom Vater an den Sohn weitergeben wurde? Aber wie authentisch das ist, weiß nicht. Außerdem habe ich gehört, dass Imam Naqi (as) öfters aus einem 'Buch' vorgelesen hat, das Hadithe beinhaltete, die direkt vom Propheten (pbuh) über Imam Ali (as) überliefert wurden.

 

Ihre Väter haben ihnen so viel gelehrt wie sie konnten, aber ich denke, ihr Wissen war durchaus 'in die Wiege gelegt' - kein Imam war immerhin ein normales Kind (es heißt z.B. dass Imam Musa Kadhim (as) 5 war, als er das erste Mal einem Schüler seines Vaters Fragen beantwortete). Es ist mit Isa (as) zu vergleichen- er (as) konnte z.B. bereits im Säuglingsalter sprechen - weil Allah ihm die Fähigkeit dazu gab. Hier ebenso.

 

Wa salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anders könnte man sich died nicht vorstellen, da die Ahlulbayt (as) die meisteissenden waren und ihr Wissen von ihren Vätern erhielten.

Aus diesem Grund wäre es nahezu unmöglich, dass die nächste Generation ihr Wissen z.B. durch jemand anderes erhielt, als vom eigenen Vater, der zu Kinderzeiten seines Sohnes das Diesseits verlies.

Ich bedanke mich für die Antwort, möge Allah swt dich dafür belohnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 316 Posts
    • 21522 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 1 Posts
    • 105 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 861 Posts
    • 49854 Views
    • Ya Baqiyatullah
    • Ya Baqiyatullah
    • 30 Posts
    • 5713 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 46 Posts
    • 6390 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.