Sign in to follow this  
Followers 0
Muhammad al Hadi

Am Grab Fatimas as

1 post in this topic

Am Grab Fatimas

 

Ein Mann sitzt am Grab und fragt die Erde auf der seine Tränen fallen, wieso gingst du fort?

Unser Haus war einst umhüllt von deinem Licht und nun ist es nur noch ein dunkler Ort.

Ich höre wie die Wände klagen und sie bezeugen dass man an dich verübte einen grausamen Mord.

Fatima meine Geliebte, ich bin dein Ehemann Ali, wieso sprichst du mit mir kein einziges Wort?

 

Flog unsere Liebe so schnell dahin und verließt mich schneller als der Wind?

Wie soll ich je wieder lieben denn meine Augen sind anderen Frauen gegenüber nun blind.

Ich höre nicht mehr so wie gewohnt dass ein Vogel jeden Morgen für dich singt.

Dein Verlust meine Geliebte ist die schwerste Zeit meines Lebens die nun jetzt beginnt.

 

Du Boden Madinas, das ist Fatima erdrücke sie nicht mit deiner Erde.

Du Boden Madinas, das ist Muhammads einziger Erbe.

Du Boden Madinas, berichte deinem Herrn über diese grausame Herde.

Du Boden Madinas, ich verspreche dir dass ich dich jeden Tag besuchen kommen werde.

 

Ich vermisse dich sehr.

Das Atmen fällt mir schwer.

Denn du warst meine Luft.

Fort bist du doch wie eine Rose vergeht an meinen Händen nicht dein Duft.

 

Fatima, selbst die Tür bittet dich um Vergebung und weint.

Fatima, die Tür spricht weiter und sagt, zu stark war der Druck vom Feind.

Fatima, die Tür bezeugt vor unserm Herrn und sagt sie weiß wer ihr seid.

Fatima, fort bist du und bald folge ich dir und solange trage ich mit mir das Leid.

anNur, Seyfullah and shiazu like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 414 Views
    • Muhammad al Hadi
    • Muhammad al Hadi
    • 1 Posts
    • 732 Views
    • Nadim
    • Nadim
    • 3 Posts
    • 558 Views
    • Benyamin
    • Benyamin
    • 15 Posts
    • 1653 Views
    • Jnoub*Lady
    • Jnoub*Lady

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.