asma_parwizi

Frauen sind nicht emotionaler als Männer

27 posts in this topic

FRAUEN SIND NICHT EMOTIONALER ALS MÄNNER

 

"Ich bin nicht mit dieser Analyse einverstanden, das Frauen emotionaler sein sollen als Männer.. Die Emotionen einer Frau zeigen sich vielleicht in ihrem Muttersein oder in der Liebe, aber im öffentlichen Leben kann eine Frau stärker sein als ein Mann, was auf dem politischen oder sozialen Feldern dieser Welt gut zu beobachten ist, wo Frauen gezeigt haben, dass sie stärker als Männer waren."

 

- Sayyed Muhammad Hussain Fadlullah(ra) -

PrincesIman likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch in der Liebe sind Frauen nicht emotionaler, das habe ich selbst gerade wieder erlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gebe ich dir recht , deshalb steht da auch vielleicht :)

 

Auch in der Liebe sind Frauen nicht emotionaler, das habe ich selbst gerade wieder erlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Frauen sind vielleicht nicht emotionaler als Männer, aber sie gehen anders mit ihren Gefühlen um. Männern wird von klein auf beigebracht stark zu sein und bloß nicht zu weinen.

Ich finde es ist ein großer Vorteil für uns Frauen, dass wir in der Lage sind unsere Gefühlswelt intensiver zu verstehen und problemlos darüber reden können, als Männer es tun. Deshalb sehe ich Emotionalität nicht als Schwäche an, denn man kann emotional und gleichzeitig stark sein.

 

Wassalam

NurunnisaFatima, Benyamin, MissJour and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch in der Liebe sind Frauen nicht emotionaler, das habe ich selbst gerade wieder erlebt.

Ja? Dann lass uns nicht im Dunkeln tappeln und teile deine Erfahrung mit all deinen Geschwistern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, wenn es nicht allzu persönlich ist , dann teile deine Erfahrung mit uns :)

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

if( nicht persönlich){

teile deine Erfahrung mit uns

}

else{

teile deine Erfahrung mit Faysal11 via PN

}

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte versteht mich nicht falsch, aber ich rede am besten nicht mehr darüber.

Ich will es einfach vergessen.

Ich sage nur dazu, dass ich wieder was dazu gelernt habe und zwar, wenn du in diesem Leben ein ehrlicher Mensch bist, dann bist du auf der Verliererseite und es zählt viel mehr wie viel du besitzt oder was du verdienst, als dass du ein gutes Herz hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das respektieren wir !!!

Insha Allah vergisst du diese schlechten Erinnerungen.

Was das ehrlich sein betrifft , könnte ich einen Roman schreiben.

Mit ehrlich sein ist man nicht automatisch auf der Verliererseite , sondern erst wenn man naiv noch dazu ist.

Ich habe eine Prise Naivität an mir haften :/ , ich sehe stets das Gute in Menschen und vertraue mich ihnen auch gerne an . Sollte man sehr behutsam sein.

Du hast durch die bittere Erfahrung gelernt ,wie weit man mit der Wahrheit gehen kann und soll.

Insha Allah widerfährt dir solch ein Erlebnis nicht mehr :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleikom,

ich glaube jeder hat schonmal seine eigene Erfahrung gemacht.

ob bitter oder süß, man kann nicht immer was aus seinen eigenen Erfahrungen lernen!

Taqi84 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleikom,

ich glaube jeder hat schonmal seine eigene Erfahrung gemacht.

ob bitter oder süß, man kann nicht immer was aus seinen eigenen Erfahrungen lernen!

 

Ja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

es gibt doch diese Absicht : " Nur weil manche nicht aufhören schlechtes zu tun, höre ich nicht auf gutes zu tun" .

Auf welchem Schwert stand geschrieben : "Die Wahrheit ist die stärkste Unterstützung" ?

Wenn wir uns vor Augen halten, das jeder von uns geprüft wird, so ist doch die Anstrengung Gottes Nähe zu erlangen, nach Allahs Wohlwollen und Wohlgefallen streben.

So hat ein ehrenwerter Bruder mir gesagt, der es von einem Gelehrten hat, " Derjenige der seine Religion mit den Menschen verbindet, der wird sie verlieren und derjenige der sie mit Allah verbindet, der wird sie erhalten. Inscha Allah ! Was sagt uns das ? Sabr ist wichtig und wie Schwester asma sagen würde, der Weg ist das Ziel . So liegt doch der Lohn bei und nur bei Allah swt. Was können wir mitnehmen ins Jenseits ?

Nur unsere Taten/Handlungen .

Ich finde es schön und wichtig und vor allem mutig, das es Menschen gibt die noch wahrhaftig sind !

Ich wollte heute nicht ahadith posten , es gibt eine hadith den ich in etwa aus dem Kopf schreiben möchte : Jedes mal wenn ein Gläubiger lügt , verfluchen ihn die Engel in den Himmeln und auf Erden.

Na da versuch ich lieber weiterhin Ehrlich zu bleiben.

Denn ich weiß, aus einer anderen Überlieferung, : Allah liebt jedes bekümmerte Herz .

Wir müssen auch Ehrlich sein und die Wahrheit sprechen, auch wenn sie gegen uns selbst ist, denn ich denke, das Imam Mahdi (aj) nicht schneller erscheinen wird , wenn keiner mehr die Absicht hat sein Herz zu verbessern.

 

In diesem Sinne : Ich werde nicht müde die Wahrheit zu sprechen. (auch wenn es den anderen nicht passt)

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

 

Ich werde nicht müde die Wahrheit zu sprechen.

 

 

Es wurde schon viele Menschen für die Wahrheit ermordet .

Labayka ya Hussein, Labayka ya Hussein ♥ ! ! !

 

Hätte beinahe vergessen, die meisten Emotionen treten aus dem Unterbewusstsein hervor.

 

Wasalam

 

asma_parwizi likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

FRAUEN SIND NICHT EMOTIONALER ALS MÄNNER

"Ich bin nicht mit dieser Analyse einverstanden, das Frauen emotionaler sein sollen als Männer.. Die Emotionen einer Frau zeigen sich vielleicht in ihrem Muttersein oder in der Liebe, aber im öffentlichen Leben kann eine Frau stärker sein als ein Mann, was auf dem politischen oder sozialen Feldern dieser Welt gut zu beobachten ist, wo Frauen gezeigt haben, dass sie stärker als Männer waren."

- Sayyed Muhammad Hussain Fadlullah(ra) -

Salam aleikum,

 

Und warum hat die Aussage ,vorm Gericht ,einer Frau erst einen Wert bis sie durch die Stimme einer weiteren Frau unterstützt wird?

 

Und wie kommt Sayyed Fadhaullah ra darauf,dass es eine Analyse ist?

 

Masalame

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte versteht mich nicht falsch, aber ich rede am besten nicht mehr darüber.

Ich will es einfach vergessen.

Ich sage nur dazu, dass ich wieder was dazu gelernt habe und zwar, wenn du in diesem Leben ein ehrlicher Mensch bist, dann bist du auf der Verliererseite und es zählt viel mehr wie viel du besitzt oder was du verdienst, als dass du ein gutes Herz hast.

 

Salam aleikum,

Als ehrlicher Mensch ist man letztlich immer der Gewinner.Jedoch muss man gut abwägen wem gegenüber man sich anvertraut.

Ich denke allgemein entstehen sehr viele Probleme ( vor allem in der Ehe) wenn der Mann sich nicht verhält wie ein Mann und die Frau wie eine Frau,man soll es versuchen....

 

Masalame

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, gute Frage Schwester @Rukeya, mich würde es doch eher interessieren wie man zu dem Urteil kommt , dass eine Frau eine weitere Zeugin braucht für Ihre Aussage ?

 

Wa Salam .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

 

Salam Alaikum,

 

mich würde es doch eher interessieren wie man zu dem Urteil kommt , dass eine Frau eine weitere Zeugin braucht für Ihre Aussage ?

 

dieses Urteil entnimmt man dem Quranvers 2:282: "[...] Und lasset zwei Zeugen unter euren Männern es bezeugen, und wenn es keine zwei Männer gibt, dann (sollen es bezeugen) ein Mann und zwei Frauen von denen, die euch als Zeugen geeignet erscheinen, damit, wenn sich eine der beiden irrt, die andere von ihnen sie (daran) erinnert. [...]"

 

Ayatollah Beheschti begründet das folgendermaßen:

 

"Frage: Teilen Sie uns bitte Ihren Standpunkt zur Zeugenaussage der Frau mit.

Antwort: Zu diesem Punkt äußert sich der Heilige Quran völlig unmissverständlich! Er sagt: Werden in einem Fall Zeugen notwendig, sollten zwei gerechte Männer oder aber ein Mann und zwei Frauen hinzugezogen werden, - wobei als Proportion "zwei Frauen an Stelle eines Mannes" genannt wird, auf dass eine Frau, falls sie in ihrem Zeugnis unsicher werden sollte, durch die andere Frau erinnert werden könnte.

Konkret wird dieser Punkt dahingehend erläutert, dass Frauen im Falle einer Zeugenaussage möglicherweise nicht im Besitz der notwendigen Festigkeit sind. Dieses entspricht der Erklärung des Heiligen Quran. Unser Resümee dazu stützt sich auf das ausgeprägte Wohlwollen, welches der Frau gegeben ist und auf das hohe Maß an Güte, das ihr zu eigen ist! Jedoch eben das, was ihr Vollkommenheit schenkt und welches ihre aufopfernde Fürsorge für ihre Kinder in den verschiedensten Situationen, beispielsweise in Zeiten einer Krankheit in der Säuglings- oder Kleinkindphase, ermöglicht, jenes, das ihr selbst im Hinblick auf Schwierigkeiten bei der Kindererziehung oder ähnlichen Komplikationen Ausdauer und Widerstandskraft verleiht, oder aber zum Beispiel welches jenen Frauen, die in Krankenhäusern Schwesterntätigkeit leisten, die erforderliche Festigkeit und das notwendige Durchhaltevermögen zu ihrem schweren Dienst gibt, eben dieses hohe Maß an Güte und Mitgefühl, das die Frauen auszeichnet, kann im Falle einer Zeugenaussage möglicherweise eine Situation schaffen, in der sie infolge ihres Wohlwollens ein Zeugnis ablegt, welches in der Konsequenz nicht unbedingt objektiv sein muss. Deshalb heißt es, dass zwei Frauen zur Zeugenaussage erforderlich sind, damit die notwendige Festigkeit durch die gegenseitige Unterstützung zweier Frauen erreicht werden kann.

Frage: Es ist eine Überlieferung vorhanden, demzufolge unser verehrter Prophet die Erlaubnis zur Zeugenaussage nur einer Frau erteilte.

Antwort: Das ist auch heute in einigen Verfügungen und Anordnungen vorhanden. In dem Fall, in dem eine Frau in der Eigenschaft einer Sachkundigen, einer Expertin, als Zeugin hinzugezogen und ihre Ansicht als akzeptabel und zuverlässig befunden wird, wird dies angenommen. Ja, in einigen Fällen darf man sich mit der Zeugenaussage nur einer Frau - unter Berücksichtigung der entsprechenden Bedingungen - zufriedengeben."

 

Fi 'amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

 

Salam Alaikum,

 

 

dieses Urteil entnimmt man dem Quranvers 2:282: "[...] Und lasset zwei Zeugen unter euren Männern es bezeugen, und wenn es keine zwei Männer gibt, dann (sollen es bezeugen) ein Mann und zwei Frauen von denen, die euch als Zeugen geeignet erscheinen, damit, wenn sich eine der beiden irrt, die andere von ihnen sie (daran) erinnert. [...]"

 

Ayatollah Beheschti begründet das folgendermaßen:

 

 

Fi 'amanillah

Salam,

 

ich würde gerne in Erfahrung bringen, in "welcher Angelegenheit " die Frau und in welchem Sachverhalt sie als alleinige Zeugin ausreichen würde oder hinzugezogen werden darf/wurde . Ist damit ein spezielles Ereigniss gemeint ?

 

Wasalam

NurunnisaFatima and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikum,

Als ehrlicher Mensch ist man letztlich immer der Gewinner.Jedoch muss man gut abwägen wem gegenüber man sich anvertraut.

Ich denke allgemein entstehen sehr viele Probleme ( vor allem in der Ehe) wenn der Mann sich nicht verhält wie ein Mann und die Frau wie eine Frau,man soll es versuchen....

 

Masalame

Was ist denn männlicher, als dass man zu der Person die man mag ehrlich ist und ihr keine Versprechungen macht, die man nicht halten kann?

Wäre es besser, wenn ich sagen würde, ich versuche dies und das und kann es am ende trotzdem nicht, weil ich dazu gar nicht in der Lage bin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , man sollte keinen leeren Versprechungen äußern. Einiges an versprechen kann man halten , alles andere ist in der Schwebe.

Wenn man von sich aus bewusst ist einiges an Versprechungen nicht erfüllen zu können , dann sollte man dies auch unterlassen und keine Hoffnungen dem Gegenüber keimen :) .

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn männlicher, als dass man zu der Person die man mag ehrlich ist und ihr keine Versprechungen macht, die man nicht halten kann?

Salam,

Versprechungen machen, die man einhalten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , man sollte keinen leeren Versprechungen äußern. Einiges an versprechen kann man halten , alles andere ist in der Schwebe.

Wenn man von sich aus bewusst ist einiges an Versprechungen nicht erfüllen zu können , dann sollte man dies auch unterlassen und keine Hoffnungen dem Gegenüber keimen smile.png .

Wa Salam

Ich habe ja auch genau das getan und das wurde mir zum Verhängnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Salam Alaikum

 

ich würde gerne in Erfahrung bringen, in "welcher Angelegenheit " die Frau und in welchem Sachverhalt sie als alleinige Zeugin ausreichen würde oder hinzugezogen werden darf/wurde . Ist damit ein spezielles Ereigniss gemeint ?

 

Bruder die Antwort auf die Frage in welcher Angelegenheit eine Zeugin ausreicht wird vom Gelehrten in der Antwort auf die zweite Frage erklärt. Ich zitiere: "In dem Fall, in dem eine Frau in der Eigenschaft einer Sachkundigen, einer Expertin, als Zeugin hinzugezogen [...] wird".

 

Wenn deine Frage darauf bezogen ist, in welchen Sachverhalten die Ahlulbayt (as.) davon sprach, dann kann ich dir ein Beispiel nennen, welches die zuvor von mir zitierte Aussage des Gelehrten bestätigt; Imam Hadi (as.) sagte: "Die Zeugenaussage einer einzigen Frau, die bei der Geburt half, ist ausreichend, man akzeptiert ihre Aussage, wenn sie einen Eid leistet." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 479 - 480)

Daraus ableitend bedeutet das, dass in beispielsweise medizinischen Angelegenheiten eine Ärztin sicherlich als Expertin anzusehen und als alleinige Zeugin ausreichend wäre.

 

Allgemein sollte man nicht vergessen, dass der Vers im Kontext zum Thema Darlehnsschulden steht, weshalb er nicht für alle Fälle gilt. So ist z.B. für die Sichtung des Hilal wohl keine einzige Frau als Zeugin gültig. Es gibt aber auch Angelegenheiten, in denen laut Hadith scheinbar generell eine Frau als Zeugin reicht: Geht es um ein Viertel des Erbens reicht laut Imam Sadiq (as.) auch eine Frau als Zeugin (Wasa'il-ush-Shi'ah, b. 27 s. 364 h. 33953).

 

Ich bin aber weit davon entfernt eine Fiqh-Expertin oder ähnliches zu sein, weswegen ich nicht alles erläutern kann und nur das wiedergeben kann was mir selbst gelehrt wurde.

 

Fi 'amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

Salam Alaikum

 

 

Bruder die Antwort auf die Frage in welcher Angelegenheit eine Zeugin ausreicht wird vom Gelehrten in der Antwort auf die zweite Frage erklärt. Ich zitiere: "In dem Fall, in dem eine Frau in der Eigenschaft einer Sachkundigen, einer Expertin, als Zeugin hinzugezogen [...] wird".

 

Wenn deine Frage darauf bezogen ist, in welchen Sachverhalten die Ahlulbayt (as.) davon sprach, dann kann ich dir ein Beispiel nennen, welches die zuvor von mir zitierte Aussage des Gelehrten bestätigen; Imam Hadi (as.) sagte: "Die Zeugenaussage einer einzigen Frau, die bei der Geburt half, ist ausreichend, man akzeptiert ihre Aussage, wenn sie einen Eid leistet." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 479 - 480)

Daraus ableitend bedeutet das, dass in beispielsweise medizinischen Angelegenheiten eine Ärztin sicherlich als Expertin anzusehen und als alleinige Zeugin ausreichend wäre.

 

Allgemein sollte man nicht vergessen, dass der Vers im Kontext zum Thema Darlehnsschulden steht, weshalb er nicht für alle Fälle gilt. So ist z.B. für die Sichtung des Hilal wohl keine einzige Frau als Zeugin gültig. Es gibt aber auch Angelegenheiten, in denen laut Hadith scheinbar generell eine Frau als Zeugin reicht: Geht es um ein Viertel des Erbens reicht laut Imam Sadiq (as.) auch eine Frau als Zeugin (Wasa'il-ush-Shi'ah, b. 27 s. 364 h. 33953).

 

Ich bin aber weit davon entfernt eine Fiqh-Expertin oder ähnliches zu sein, weswegen ich nicht alles erläutern kann und nur das wiedergeben kann was mir selbst gelehrt wurde.

 

Fi 'amanillah

salam,

 

das habe ich wahrgenommen, danke für die Antwort.

 

" Aber " , es kommt mir so vor, als würde man ihre Ansicht erst einmal abwägen . → akzeptabel ←

Ich entnehme, daß ja dann dennoch ihre Sichtweise nicht als ganzes alleine genügt.

Beispiel : Ein Gutachten vor Gericht (Expertin)

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

 

 

Frauen sind emotionaler als Männer. Diese Tatsache weiß jeder von uns aus seinem persönlichen Umfeld und aus seinem altäglichen Leben. Ich denke nicht dass in diesem Punkt eine Diskussion notwendig wäre. Die Emotionen der Frauen verleihen ihnen besondere Stärken, vor allem im Sozialen Bereich.

 

 

 

Ich denke der Seyyed will uns in dem Zitat sagen, ( Ich geh mal davon aus dass das Zitat wirklich von ihm stammt ) dass Frauen durchaus auf Vernunft basierte Entscheidungen treffen können und man sie im öffentlichen Leben wie ernstzunehmende Personen behandeln soll.

 

Der Meinung bin ich auch.

 

Wassalam

Benyamin

Luna likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , bruder @taqi ich denke es wirde dir nicht zum Verhängnis viel mehr habt ihr anscheinend von vornherein nicht darüber gesprochen welche Möglichkeiten du derzeit für sie offen hast. Wie könnte so sonst es nicht akzeptieren und gleich darauf jemand anderen heiraten ?

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 42 Posts
    • 2444 Views
    • Frau
    • Frau
    • 13 Posts
    • 775 Views
    • Kaisim
    • Kaisim
    • 5 Posts
    • 1565 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 17 Posts
    • 1479 Views
    • Madina26
    • Madina26
    • 9 Posts
    • 3085 Views
    • Bhimia
    • Bhimia

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.