Sign in to follow this  
Followers 0
Miran200

Warum gab Ali seine Tochter an Umar ibn Chattab?

14 posts in this topic

Salam,

 

Warum gab Ali seine Tochter an Umar ibn Chattab?

dann dürfte es doch keine Probleme gegeben haben.

denn hättet ihr eure Tochter an eurem ,,feind" gegeben ?

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wa alaikum salam 

Umar Ibn Udhainah berichtete, dass er Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Die Menschen legen uns das Argument vor, dass der Befehlshaber der Gläubigen (a.) seine Tochter Umm Kulthum mit Umar verheiratete.” Er war an etwas angelehnt und nahm dann Platz. Er sprach: „Nehmt ihr an, dass der Befehlshaber der Gläubigen (a.) seine Tochter mit Umar verheiratete? Jene Leute, die das behaupten, sind weder des rechten Weges geleitet noch vernünftig.” Dann schlug er seine Hand und sprach: „Preis sei Gott, nein, bei Gott, war Ali, der Befehlshaber der Gläubigen (a.), nicht in der Lage, es zwischen ihm und ihr zu verhindern? Sie haben gelogen! Das was sie sagen, ist nicht der Fall.” [Al-Anwar-un-Nu’maniyyah von Al-Jaza’iri, Band 1 Seite 65]

عن نعمة الله بن محمد بن عبد الله عن علي بن عبد الحميد عن محمد بن محمد بن النعمان عن عمر بن أذينة أنه قال لأبي عبد الله الصادق عليه السلام: إن الناس يحتجون علينا أن أمير المؤمنين عليه السلام زوج فلانا (عمر) ابنته أم كلثوم وكان عليه الصلاة والسلام متكيا فجلس وقال: أتقبلون أن عليا عليه السلام أنكح فلانا (عمر) ابنته؟ إن قوما يزعمون ذلك ما يهتدون إلى سواء السبيل ولا الرشاد. ثم صفق يده وقال: سبحان الله ما والله ما كان أمير المؤمنين عليه الصلاة والسلام يقدر أن يحول بينه وبينها؟ كذبوا لم يكن ما قالوا

Randa_shia, Agit62 and ismael_nbg like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war nicht seine Tochter, Imam Ali as. war der Ziehvater von ihr 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

welchen Unterschied macht das jetzt? Hat der Ziehvater nicht die gleichen Pflichten wie ein leiblicher Vater?

Also nach deiner Logik ist es falsch, wenn Imam Ali seine leibliche Tochter an Umar verheiratet aber die Ziehtochter ist es wert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bruder wenn dann sagen wir die vollständige Wahrheit Punkt 1. Punkt 2 gibt es nirgendswo ein Beweis das Ali as. umm kulthum mit Omar verheiratet hat. Jedoch steht in al Kafi geschrieben, dass Omar zu Ali as. Haus kam und um die Hand von um khultum gehalten hat, darauf hat dies Imam Ali as. verneint mit der Begründung sie sei zu jung. Omar sagte zu Ali as. du hast sie mir zu geben und ging wütend aus dem Haus, wobei er Ali as. Onkel Abbas traf und ihm sagte, dass er Ali as. Diebstahl vorwerfen würde und ihn seine Hand abhacken würde, wenn er as. um khultum nicht ihm geben würde und  der Onkel Abbas ging  danach verzweifelt zu Imam Ali as., sagte ihm sie werden dir dies und jenes antun wenn du Sie nicht verheiratest. Abbas hat dann am Ende um Khultum mit Omar heiraten lassen, JEDOCH NICHT UNSER HELD IMAM ALI AS..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb itschtihad:

Bruder wenn dann sagen wir die vollständige Wahrheit Punkt 1. Punkt 2 gibt es nirgendswo ein Beweis das Ali as. umm kulthum mit Omar verheiratet hat. Jedoch steht in al Kafi geschrieben, dass Omar zu Ali as. Haus kam und um die Hand von um khultum gehalten hat, darauf hat dies Imam Ali as. verneint mit der Begründung sie sei zu jung. Omar sagte zu Ali as. du hast sie mir zu geben und ging wütend aus dem Haus, wobei er Ali as. Onkel Abbas traf und ihm sagte, dass er Ali as. Diebstahl vorwerfen würde und ihn seine Hand abhacken würde, wenn er as. um khultum nicht ihm geben würde und  der Onkel Abbas ging  danach verzweifelt zu Imam Ali as., sagte ihm sie werden dir dies und jenes antun wenn du Sie nicht verheiratest. Abbas hat dann am Ende um Khultum mit Omar heiraten lassen, JEDOCH NICHT UNSER HELD IMAM ALI AS..

Salam,

nicht alles in was Al-Kafi steht ist auch richtig..

Wa Salam

belkis likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum

DIe Frage ist kurz und wie so oft ist die Antwort länger...

Das stärkste Argument, das diese Heirat nicht stattfand, nehmen wir aus den Aussagen großer Gelehrter der Sunniten selbst.  Sunnitische Gelehrten selbst sagen das es zwar eine Heirat gab jedoch diese zwischen Umar ibn Khattab und Umm Kulthum BINT Abu Bakr stattfand. Auch unsere schiitischen Bücher erzählen von einer Hochzeit zwischen Umar und einer Umm Kulthum, aber nicht wessen Tochter sie ist..

Der Gelehrte Al-Nawawi, ein sunnitischer Gelehrter , der die Rechtschule der Sunniten geprägt hat , sowie für sein Kommentar (Erklärung) von Sahih Muslim bekannt ist bestätigt die Annahme, dass es sich um die Tochter von Abu Bakr gehandelt hat. Abgesehen von dem unendlichen Widersprüchen in den Überlieferungen der Sunniten, die kein Sunnite aktzeptieren würde, wenn er deren Inhalt kennen würde.

Kommen wir zu der Überlieferung von Nawawi:

in seinem Buch Tahdhib al-Asma wa al-Lughat

ختا عائشة: اللتان أرادهما أبو بكر الصديق، رضى الله عنه، بقوله لعائشة: إنما هما أخواك وأختاك، قالت: هذان أخواى، فمن أختاى؟ فقال: ذو بطن بنت خارجة، فإنى أظنها جارية. ذكر هذه القصة فى باب الهبة من المهذب، وقد تقدم بيانهما فى أسماء الرجال فى النوع الرابع فى الأخوة، وهاتان الأختان هما أسماء بنت أبى بكر، وأم كلثوم، وهى التى كانت حملاً، وقد تقدم هناك إيضاح القصة، وأم كلثوم هذه تزوجها عمر بن الخطاب، رضى الله عنه.

In dem Hadith geht fragt Aisha ihren Vater über ihre Geschwister...

"Sie sagt sie weiß das sie zwei Brüder hat aber wer sind meine zwei Schwestern ? Abu Bakr antwortet das eine ihre Schwestern Asma bint Abu Bakr ist und Umm Kulthum bint Abu Bakr. Und diese Umm Kulthum ist diejenige welche Umar ibn Khattab geheiratet hat"

Hier sagt Abu Bakr selbst das es sich bei dieser Umm Kulthum ledeglich um seine Tochter handelt. Nach diesem Hadith von Al-Nawawi ist die Heirat der Tochter von Imam Ali (as) und Umar nur eine Fabrikation...

Es ist auch logisch, das die Feinde, welche den Tod von Fatima Zahraa (as) verursacht haben und das Recht Imam Ali (as) gestohlen haben, solche Geschichten erfinden um das ganze zu verstecken und ihre tollen "Sahaba" welche der Ahlulbayt trotz der Überlieferung von Thaqalain nur Schmerzen zugefügt haben...

wasalam

 

 

 

AbbasHusain, itschtihad, Agit62 and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es komisch das jeder von euch eine verschiedene Antwort hat und das jede Antwort mit einem Hadith unterstützt wird. 

Also für mich sind die Hadithe die ihr genannt habt irrelevant da jeder etwas anderes berichtet .

Und die Geschichten die ihr zitiert habt kammen nach Dem Prophet mehrere Jahrhunderte,wie soll ich das glauben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

Die Antwort für solche Fälle ist eben nicht kurz erzählt.... 

Die Ummayaden haben viel getrickst und Hadithe verfälscht deshalb nehmen wir die Hadithe die von beiden Seiten anerkannt worden sind..

Wie bereits gesagt ist die stärkste Annahme das diese Heirat nicht stattgefunden hat, und dies wird sogar von sunnitischen Gelehrten anerkannt...

Wenn für dich diese Hadithe irrelevant sind, wie sollen wir dir dann deine Frage beantworten ? 

Wie kann die Geschichte die ich erwähnt habe Jahrhunderte später abgelaufen sein, wenn Abu Bakr noch lebt ? ...

Wenn du Hadithe nicht akzeptierst, dann können wir dir nicht weiterhelfen, denn eben durch Hadithe die bei beiden Seiten anerkannt worden sind , wurde vieles Überliefert, wie beispielsweise dein Gebet....

Eine Frage woher weißt du denn überhaupt das diese "angebliche Hochzeit" stattfand wenn nicht aus Hadithen?

Agit62, shiazu and itschtihad like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.6.2017 um 03:55 schrieb Imam_Hssein:

Salam, 

Die Antwort für solche Fälle ist eben nicht kurz erzählt.... 

Die Ummayaden haben viel getrickst und Hadithe verfälscht deshalb nehmen wir die Hadithe die von beiden Seiten anerkannt worden sind..

Wie bereits gesagt ist die stärkste Annahme das diese Heirat nicht stattgefunden hat, und dies wird sogar von sunnitischen Gelehrten anerkannt...

Wenn für dich diese Hadithe irrelevant sind, wie sollen wir dir dann deine Frage beantworten ? 

Wie kann die Geschichte die ich erwähnt habe Jahrhunderte später abgelaufen sein, wenn Abu Bakr noch lebt ? ...

Wenn du Hadithe nicht akzeptierst, dann können wir dir nicht weiterhelfen, denn eben durch Hadithe die bei beiden Seiten anerkannt worden sind , wurde vieles Überliefert, wie beispielsweise dein Gebet....

Eine Frage woher weißt du denn überhaupt das diese "angebliche Hochzeit" stattfand wenn nicht aus Hadithen?

Warum?wegen der Sira!

ihr rawafid

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Miran200:

Warum?wegen der Sira!

ihr rawafid

Salam

Hast du nichts besseres zu tun, als im Monat Ramadan Menschen zu belästigen?  Wieso fastest du überhaupt wenn du nicht mal schaffst anständig zu sein, und uns als rawafid zu beleidigen? Was fragst du überhaupt nach, wenn du nicht an der Antwort interessiert bist.

Dein Verhalten gleicht Saudi Arabien Isis und Co.  sich als die besten Muslime zeigen und trotzdem im Heiligen Monat Fitna machen.

Ich hoffe und werde für dich beten, dass du inshAllah durch die Vernunft zum Lichte der Rechtleitung gelangst.

Wa Salam 

Imam_Hssein, shiazu and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

Solche kommen komischerweise immer im Monat Ramadan zu uns, um für Streit zu sorgen. Sehr vorbildlich.#lesen#

Wassalam

Imam_Hssein, Agit62 and shiazu like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salamu aleikum,

inshaAllah hast du einen gesegneten Monat Ramadan, Miran 200.

Da du leider keine Nachrichten empfangen kannst, muss ich das hier schreiben: Ich habe deinen letzten Beitrag im Thread "Warum gab Ali seine Tochter an Umar..." versteckt. Angenommen die Schiiten wären genau das, was du von ihnen hier behauptest, erlaubt es dir dein Islam wirklich, zu sprechen? Meinst du wirklich, Allah swt ist besonders in diesem Monat, in der jede Tat besonders belohnt wird, zufrieden, wenn du so sprichst?

Schau mal, wenn du die Lehre anderer Menschen nicht gut findest, dann wirst du mit Anschuldigungen und deiner Sprache nichts daran ändern, außer dass dich die anderen dafür ablehnen werden. Falls du Interesse hast, diese Menschen zu besinnen, dann mache es auf eine ruhige und besonnen Weise, so wie es auch im Quran steht. Und wenn sie nicht glauben wollen, dann kannst du daran auch nichts ändern, auch nicht, wenn du sie beleidigst. Im Quran steht es sogar, dass man selbst Kuffar einfach in Ruhe lassen soll.

Gemäß der Forenregeln sind Beleidigungen verboten. Ich bitte dich, dies in Zukunft zu unterlassen. Dies gilt übrigens auch für alle anderen.

Der Thread wird geschlossen, wenn keine vernünftige Diskussion möglich ist.

wassalam

shiazu likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 13 Posts
    • 231 Views
    • Aladdin Meier
    • Aladdin Meier
    • 6 Posts
    • 507 Views
    • Muhammad Huseyn
    • Muhammad Huseyn
    • 1 Posts
    • 388 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 1 Posts
    • 353 Views
    • BlaueOrchidee
    • BlaueOrchidee
    • 6 Posts
    • 759 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.