Madina26

Die "Sunniten" haben Ahl-ul-Bayt getötet?

3 posts in this topic

Salam alaikum,

 

viele Schiiten sagen, dass die Sunniten (demnach Yezids Armee) den Imam Hussein (a.), seine Söhne, Brüder... (Ahl-ul-Bayt) getötet haben. Wie kommen sie auf die Idee, es seien Sunniten gewesen? Kommt es vielleicht daher, dass Muawiya schon damals Imam Ali (a.) verfolgt hat, weil er ihm die Schuld an Uthmans Tod gibt? Und Muawiya ist ja Yezids Vater. Für die Schiten sind ja die drei Kalifen vor Imam Ali (a.) Sunniten oder? Die Spaltung des Islams in Sunniten und Schiiten begann ja im Anschluss an Nabi Muhammads Tod (s.a.w), als die Frage nach dm rechtmäßigen Kalifen gefallen ist.

Ich finde, es ist schon mutig zu sagen, es seien Sunniten gewesen, die Ahl-ul-Beyt (Friede sei mit ihnen)  getötet haben. Unsere sunnitischen Brüder und Schwestern lieben Ahl-ul-Bayt. Muawiya hat bekanntlich nicht gerne den Islam praktiziert und tat es nur, weil die Mehrheit der arabischen Welt den Islam angenommen hatte. Demnach kann man ihn doch nicht als Moslem bezeichnen. Wenn man davon ausgeht, dass Muawiya und sein Sohn Yezid keine aufrichtigen Mulsime waren, macht die Aussage keinen Sinn mehr, dass die Mörder Ahl-ul-Bayts Sunniten waren.
Wisst ihr, was die Sunniten zu dem Ereignis bezüglich der Ermordung der Ahl-ul-Bayt(Friede sei mit ihnen) sagen?


Vielen Dank.

Wasalam

 

Muslim001 and neukonvertite like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Mu’awiyah gehört zu den Sahabah und wird von den klassischen vier sunnitischen Schulen geehrt.

سئل الإمام أحمد بن حنبل: أيما افضل معاوية أو عمر بن عبدالعزيز؟ فقال: معاوية أفضل لسنا نقيس بأصحاب رسول الله أحدا قال النبي خير الناس قرني الذي بعث فيهم وقال: إذا رأيت رجلا يذكر أحدا من أصحاب رسول الله صلى الله عليه وسلم بسوء فاتهمه على الإسلام وقال الإمام مالك بن أنس: من شتم أحدا من أصحاب النبي صلى الله عليه و سلم : أبا بكر أو عمر أو عثمان أو معاوية أو عمرو بن العاص فإن قال : كانوا على ضلال وكفر قتل و إن شتمهم بغير هذا من مشاتمة الناس نكل نكالا شديدا وقال الإمام أبو حنيفة: ولا تذكر أحدا من صحابة الرسول إلا بخير وقال الإمام محمد بن إدريس الشافعي: وقد روى أن معاوية رضي الله عنه كتب إلى ابن عباس رضي الله عنهما

Ahmad ibn Hanbal wurde gefragt: „Wer ist besser? Mu’awiyah oder Umar ibn Abdi l-Aziz?” Er antwortete: „Mu’awiyah ist besser. Wir vergleichen die Gefährten des Propheten mit niemandem. Der Prophet sagte: Die besten Menschen sind meine Generation, unter denen die Entsendung erfolgte.” (al-Masa’il, S. 397 Nr. 398) Und er sagte: „Wenn du siehst, dass jemand einen der Gefährten des Propheten negativ erwähnt, dann stell es in Frage, dass er dem Islam angehört.” (al-Madkhal, S. 82) Malik ibn Anas sagte: „Wer einen von den Gefährten des Propheten negativ erwähnte, ob nun Abu Bakr oder Umar oder Uthman oder Ali oder Mu’awiyah oder Amr ibn As, so möge Gott mit ihnen zufrieden sein. Wenn er sagte, dass sie sich irrten oder nicht gläubig waren, wird er getötet und wenn er sie wie die Menschen auf andere Weise negativ erwähnte, dann erhält er harte Züchtigung.” (ash-Shifa’, S. 283) Abu Hanifah sagte: „Erwähne keinen Gefährten des Gesandten, außer im positiven Sinne.” (I’tiqad-ul-A’immah, S. 21) Muhammad ibn Idris ash-Shafi’i sagte: „Es wurde berichtet, dass Mu’awiyah, möge Gott mit ihm zufrieden sein, dem Sohn des Abbas ein Schreiben zukommen ließ, möge Gott mit beiden zufrieden sein.” (Kitab-ul-Umm, B. 6 S. 184)

Zur Zeit von Yazid existierten die vier sunnitischen Schulen nicht, aber nehmen wir mal an, dass Yazid ein Hanafite oder Malikite gewesen wäre, was hätten die heutigen Hanafiten und Malikiten damit zu tun? Yazid war Araber, haben die Araber den Imam (a.) getötet? Yazid war ein Mensch, haben die Menschen ihn getötet? Gibt es so etwas wie eine islamische Erbsünde? Nehmen wir an, Yazid hätte an die zwölf Imame geglaubt, was hätte ich damit zu tun, wenn er den Imam (a.) umbringt? Gar nichts. Das ist verlorene Zeit. Und Sunniten haben eine völlig andere Vorstellung von Ahl-ul-Bait. Wenn sie sagen, dass sie Ahl-ul-Bait lieben, dann denken sie an die Familie, wozu auch die Frauen gehören, dann denken sie an einen Ali ibn Abi Talib, der einfach ein Gelehrter war, der sich irren konnte und kein unfehlbarer Imam, ein Ali ibn Abi Talib der laut Sunan at-Tirmidhi betrunken das Gebet verrichtete. Diese Vorstellung von einem Ali ibn Abi Talib ist dem Zwölfer-Schiitentum fremd. Was sie lieben ist nicht das selbe, was andere lieben, auch wenn sie der Sache den selben Namen geben.

#wasalam#

AbbasHusain, Laser62, neukonvertite and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hakk !!!!! ALLAH HUMMA SALLI ALE MUHAMMAD WA ALE MUHAMMAD! ! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 15 Posts
    • 16504 Views
    • Qambar
    • Qambar
    • 5 Posts
    • 506 Views
    • dontmindme
    • dontmindme
    • 23 Posts
    • 1054 Views
    • anNur
    • anNur
    • 10 Posts
    • 619 Views
    • Nino24
    • Nino24

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.