Ileyni

Marokkaner und Türkin

5 posts in this topic

Selam Aleykum,

ich habe einen Mann durch die Arbeit kennengelernt. Unsere erste Begegnung war im heiligen Monat Ramadan. Die erste Begegnung war schon besonders. Wir haben dann nach einer kurzen Zeit angefangen miteinander zu schreiben. Der Kontakt hatte Höhen und Tiefen. Da er mich am Anfang falsch eingeschätzt hat hat er mir unangebrachte Fragen gestellt. Fragen über körperliche Nähe usw. ich habe daraufhin den Kontakt abgebrochen. Er kam alle 2 / 3 Wochen mal vorbei und jede Begegnung mit ihm war „magisch“, obwohl nicht viele Worte austauschten. Wir haben den Kontakt imme wieder angefangen und wieder abgebrochen. Er nannte Begründungen wie „ich ziehe ihn zu sehr an“ oder er fände mich viel zu goldisch und möchte es nicht kaputt machen. Ab und zu rief er bezüglich der Arbeit an und da war wieder das Gefühl da, das da was zwischen uns ist was man nicht beschreiben kann. Nach jeder Begegnung nach jedem Telefonat ging er mir die darauffolgende Tage erstmal nicht aus dem Kopf. Danach hatten wir etwa 2 Monate lang keinen Kontakt. Er rief mich letzten Samstag an und gestand mir was er über mich denkt und fühlt. Er meinte, dass er sich dafür schäme was er in der Anfangszeit geschrieben hat. Er beschrieb 1:1 meine Gefühle die ich ihm nie offenbart habe, dass er nach jedem Telefonat nach jeder Begegnung nicht aufhören kann an mich zu denken usw. Er möchte mich aber beschützen und möchte nicht das wir uns nicht mehr in die Augen schauen können. Wir tragen denselben Glauben was uns verbindet und er wird egal was kommt für mich da sein. Er hätte 6 Jahre lang eine türkische Freundin gehabt doch die Eltern hätten ihn abgelehnt. Ich hätte ihm den Kopf verdreht und er schätzt meine natürliche Art. Daraufhin schrieb er mir am nächsten Tag dass er mich in Ruhe lassen will weil er nichts schlechtes will und nicht möchte dass wir im Streit auseinander gehen und uns immer in die Augen schauen können. 

Ich weiß nicht was ich denken soll was ich fühlen soll und wie ich damit umgehen soll.

Ich weiß nicht ob es sowas gibt wie dass ein Mensch weiß dass er dir schaden könnte und dich bewusst in Ruhe lässt.

Ich weiß nicht ob ich mit mit Sabr auf ihn warten soll oder darum kämpfen sollte mit ihm abzuschliessen.

ich bitte meine muslimischen Geschwister, um Rat wie man mit Ungewissheit in der Liebe umgehen sollte, welche Gebete man beten sollte und wie man sich richtig verhält.

 

Aslm

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Liebe Schwester,

zunächst einmal ist es kein Anhaltspunkt, dass ihr euch in Ramadan kennengelernt habt. Das sagt nichts aus.
Zweitens hat er dich nicht falsch eingeschätzt sondern er ist falsch, dass er sich an einem Mädchen so annährt. Ich finde hier spätestens hättest du den Kontakt gänzlich abbrechen müssen. Er ist kein ehrenwürdiger Mann meines Erachtens. Und du musst sehr gut aufpassen. Solche Männer verusuchen alles um dir den Kopf zu verdrehen. Wenn er wirklich so ein Interesse hätte, würde er nach deinem Elternhaus fragen und nicht nach körperliche Nähe. Ich rate dir, dich von ihm fern zu halten.

Ileyni likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Warum solltest du kämpfen? Wenn er es ernst meint, wieso bindet er sich nicht fest an dich? Also hat er Angst, dass er dich dann doch fallen lässt und dir schadet. Nimm diese Warnungen lieber ernst. Was bringen Gefühle, wenn du am Ende die verletzte und leidtragende bist. Schließe mit solch einem unsicheren Menschen ab, bevor es zu spät ist und du dich schon zu tief darauf eingelassen hast.

#wasalam#

Ileyni, hawra2 and AbbasHusain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo meine liebe Schwester,

ich habe auch mal so einen Mann (auch Marokkaner) kennengelernt. Ich hatte die ernste Absicht ihn kennenzulernen. Er vielleicht auch bei mir. Jedoch fing er auch an über unangebrachte Themen zu reden und bei unserem zweiten oder dritten Treffen nahm er meine Hand und sagte mir was er für mich fühlte. Ich akzeptierte es und bat ihn meine Hand los zu lassen. Immer und immer wieder ergriff er meine Hand woraus ich letztendlich den Kontakt abbrach. Ich fühlt mich nicht wohl, dass ein Mann mich berührt. Egal ob die Hand oder meine Haare streicheln (ja das hat er getan...). Ich trage kein Kopftuch etc. Vielleicht mache ich nicht den Anschein, dass ich so etwas nicht mag aber ich sage es klipp und klar. ich habe ihn drei Mal gewarnt und danach war es das für mich. Ein Mann der dir ein unwohles Gefühl gibt, den solltest du vergessen. Ein richtiger Mann respektiert deine Wünsche und weiß, wann gewisse Themen angebracht sind. 

Alaykumasalam meine Liebe

Zeynep Askary, NururrijalAli and Ileyni like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam liebe Schwester, ein Mann der Ehre und Anstand besitzt, sagt sowas nicht zu einer Frau die er liebt oder ernsthaft Interesse hat. Das was du beschrieben hast, ist klipp und klar nur Anschein von ihm. Für mich hört es sich so an, dass er versucht dich in seinen Bann zu ziehen -  was wie man sieht -  anscheinend geklappt hat. Lass dich auf solche Männer nicht ein du wirst es bereuen. Ein Mann der mir so von Anfang an ankommt, ist gleich auf meiner Schwarzen Liste und hat bei mir nichts mehr zu suchen. Und das solltest du auch tun verzichte auf ihn.Glaube mir du wirst mir später danken! 

Ileyni likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.