muslimashia6

Rechtleitung von Allah

3 posts in this topic

#bismillah#

#salam#

 

Es gibt eine Frage, die ich mir oft stelle. Ich habe z.B ein Video gesehen, wo berichtet wird, dass ein Junge den Quran auswendig kann und sahih und alles. (ma sha allah). Wenn Allah swt. ihn zu einem Hafiz auserwählt, wieso leitet er ihn nicht recht zum Schiitentum, hat der Junge das denn nicht verdient, wenn er sein Buch lernt?. Und da wurden insgesamt 3 Leute vorgestellt die den Quran auswendig können!!. Und wenn jetzt ein Christ z.B rechtgeleitet wird von Allah swt. , wieso leitet er ihn/sie nicht zum richtigem Islam also shiitentum wiesoo sunnitentum? Diese Frage quält mich und ich stelle mir sie so oft das ist total komisch .

Ich hoffe das es klar wird und ich bitte oft Gott dass er mir auf diese Sunnitentum und Schiitentum sache irgendwie die Antwort gibt vielleicht durch einen Traum in sha allah.

 

Möge Allah swt. euch belohnen für eure Antworten.

Saluton likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

das wäre echt nett, wenn jemand antworten würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ja, dich quält das, weil du dir ganz bestimmte Maßstäbe setzt, ab wann es jemand " verdient " hätte, dass Gott ihn rechtleitet, es dann aber nicht passiert, obwohl du mit den von dir gesetzten Maßstäben davon ausgehst, dass es doch " verdient " sein müsste. Lege dich nicht so auf diese Sache mit dem Qur'an auswendig beherrschen fest oder dass jemand die Shahadah sagt und aus dem Christentum austritt. Das sind erstmal die einzigen zwei Dinge, die man von einer Person kennt. Diese Person kann viele andere verborgene Dinge in sich tragen, die wir nicht kennen, aber die Gott kennt und es nach Seinen Maßstäben nicht genügt, dass sie die Shahadah gesagt oder den Qur'an auswendig gelernt hat, um zum Schiitentum rechtgeleitet zu werden. Den Qur'an als Wortlaut auswendig zu lernen ist beispielsweise kein Garant dafür, dass man ihn richtig versteht oder richtig befolgt. Wenn jemand den Qur'an auswendig kann, aber ein Mörder ist und ihn so auslegt, dass seine Morde und Verbrechen gerechtfertigt werden, hat er zwar den Qur'an im Wortlaut auswendig gelernt, aber sich einen eigenen " Qur'an " im Kopf erstellt, der nicht von Gott ist und den er in Wirklichkeit befolgt. Wir kennen nun mal nicht alle inneren verborgenen Umstände eines Menschen, um über ihn urteilen zu können, dass er es verdient hätte, dass Gott ihn zum Schiitentum rechtleitet. Das was wir wissen und kennen ist unvergleichbar mit dem, was Gott weiß und kennt. Unsere Maßstäbe, die wir als " gut " empfinden, müssen nicht die Maßstäbe Gottes sein. Der Mensch kann " gut " finden, was bei Gott nicht reicht und mangelhaft ist. Überlassen wir die verborgenen Dinge dem, der sie kennt und setzen wir lieber den Schwerpunkt auf das, was wir von uns selber kennen, ob wir immer aufrichtig und ehrlich sind und verdient haben, dass Gott uns weiter rechtleitet oder nicht. Uns selber kennen wir besser, als andere uns.

#wasalam#

AbbasHusain and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 5 Posts
    • 2429 Views
    • Naynawa
    • Naynawa
    • 2 Posts
    • 734 Views
    • Anonym_2
    • Anonym_2
    • 4 Posts
    • 1203 Views
    • shiataaaali
    • shiataaaali
    • 3 Posts
    • 295 Views
    • Amine
    • Amine

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.