Neumuslim

Wie die Besatzer die ehemals starke Wirtschaft Afrikas & Asiens zerstört haben & zerstören!

3 posts in this topic

Salam aleikum

Da ich im Shia-forum leider keine Videos hochladen kann, siehe hier unter diesem Link die 2 kurzen Videos zum entsprechenden Thema:

https://www.maroczone.de/forums/index.php?/topic/51413-wie-die-besatzer-die-ehemals-starke-wirtschaft-afrikas-asiens-zerstört-haben-zerstören/

(Wie die Besatzer die ehemals starke Wirtschaft Afrikas & Asiens zerstört haben & zerstören!)

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Flüchtlinge, die von den Auswirkungen des Kapitalismus in ihrem Land zu den Urhebern fliehen

http://www.muslim-markt-forum.de/t1573f2-Ist-oezil-schuld-am-Untergang-des-Kapitalismus.html#msg4699

 

Die Feldzüge der letzten Jahre gegen die Islamische Welt, denen zahllose Menschen zum Opfer fielen, sind ein weiteres Beispiel für die widersprüchliche Logik des Westens. Die angegriffenen Länder haben, abgesehen von den menschlichen Verlusten, auch ihre wirtschaftlichen und industriellen Infrastrukturen verloren. Ihre Bewegung in Richtung Wachstum und Entwicklung wurde gestoppt oder verlangsamt und in einigen Fällen um Jahrzehnte zurückgeworfen. Dennoch verlangt man von ihnen auf dreiste Weise, dass sie sich nicht als unterdrückt ansehen sollen. Wie kann man ein Land in eine Ruine verwandeln und seine Städte und Dörfer dem Erdboden gleichmachen und dann sagen: Bitte betrachtet euch nicht als jemand, dem Unrecht widerfahren ist! Wäre eine ehrliche Entschuldigung nicht besser als die Einladung, so zu tun, als ob nichts geschehen wäre und die Tragödien zu vergessen? Das Leid, das die Islamische Welt in diesen Jahren aufgrund der Heuchelei und der äußeren Aufmachung der Aggressoren ertragen hat, wiegt nicht geringer als der materielle Verlust.

Quelle und vollständiger Text

http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_im_westen.htm

Erster Teil bzw. erster Brief:

http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_europas_und_nordamerikas.htm

Suleiman-313 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 26.3.2019 at 8:51 PM, Neumuslim said:

Flüchtlinge, die von den Auswirkungen des Kapitalismus in ihrem Land zu den Urhebern fliehen

http://www.muslim-markt-forum.de/t1573f2-Ist-oezil-schuld-am-Untergang-des-Kapitalismus.html#msg4699

 

Die Feldzüge der letzten Jahre gegen die Islamische Welt, denen zahllose Menschen zum Opfer fielen, sind ein weiteres Beispiel für die widersprüchliche Logik des Westens. Die angegriffenen Länder haben, abgesehen von den menschlichen Verlusten, auch ihre wirtschaftlichen und industriellen Infrastrukturen verloren. Ihre Bewegung in Richtung Wachstum und Entwicklung wurde gestoppt oder verlangsamt und in einigen Fällen um Jahrzehnte zurückgeworfen. Dennoch verlangt man von ihnen auf dreiste Weise, dass sie sich nicht als unterdrückt ansehen sollen. Wie kann man ein Land in eine Ruine verwandeln und seine Städte und Dörfer dem Erdboden gleichmachen und dann sagen: Bitte betrachtet euch nicht als jemand, dem Unrecht widerfahren ist! Wäre eine ehrliche Entschuldigung nicht besser als die Einladung, so zu tun, als ob nichts geschehen wäre und die Tragödien zu vergessen? Das Leid, das die Islamische Welt in diesen Jahren aufgrund der Heuchelei und der äußeren Aufmachung der Aggressoren ertragen hat, wiegt nicht geringer als der materielle Verlust.

Quelle und vollständiger Text

http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_im_westen.htm

Erster Teil bzw. erster Brief:

http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/imam_chamenei_an_die_jugend_europas_und_nordamerikas.htm

Warum soll Deutschland mehr am Öl verdienen als die Länder, aus denen das Öl stammt, so dass deren Bevölkerungen dann hierher wollen, um etwas von den Einnahmen ihrer Bodenschätze abzubekommen? Wir treten ein für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung, die den Kapitalismus überwindet.

Es sind nicht die Flüchtlinge, die unseren Wohlstand bedrohen, sondern globalisierte Bänker, die den Wohlstand der gesamten Menschheit in einem Ausmaß bedrohen, wie es sämtliche Flüchtlinge der Welt zusammen nicht könnten! Daher wehren wir uns nicht gegen die Schwachen, sondern stellen uns entschieden und mit allen erlaubten Mitteln gegen die Mächtigen.

Was machen diese Einflüsterer mit uns, dass unsere Empörung über wenige Milliarden Flüchtlingshilfe an Lautstärke kaum zu überbieten ist, während hunderte von Milliarden an Bankenhilfe als notwendig empfunden wird?

Kompletter Artikel unter:
http://www.muslim-markt-forum.de/t1676f2-Wir-sind-muslimische-deutsche-Patrioten.html#msg4951

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 13 Posts
    • 626 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.