Sign in to follow this  
Followers 0
privat_

(Islamfremde) Behauptungen in unseren (schiitischen) Büchern?

5 posts in this topic

Posted (edited)

Salam liebe Geschwister,

Ich habe glaube ich das falsche Forum ausgesucht,falls möglich bitte verschieben.


 

ich war heute im Netz unterwegs und bin auf ein Sunnitisches Forum gestoßen,indem wir sehr stark “kritisiert” wurden.Es gab viele Zitate aus unseren Büchern wie sie behaupteten (ich habe es nur kopiert und hier eingefügt und nichts daran geändert).Meine Frage dazu ist,ob dies wirklich in unseren Büchern steht...(Vom meisten habe ich noch nie etwas gehört):

01. Wir nehmen weder dessen Herrn an, noch nehmen wir den Propheten eines Herrn an, dessen Kalif Abu Bakr (as) ist. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/278 - Iran]

02. Keiner der Propheten (as) verkehrte mit dem Prophet Hud (as), bis er seinen Glauben an den Irrtum von ALLAH erklärte. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/265 - Iran]

03. Ablehnung von der Lehre, daß das Schiksal, Segen und Laster von ALLAH (swt) kommt. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1,/293 - Iran]

04. Die 14 Masumin (Unschuldigen; Sündenlosen) sind wie ALLAH (swt) unvergleichbar und beispiellos. (Na3udhubillah)
[Chouda Sitaray, 2 - Lahore]

05. Es besteht kein Unterschied zwischen ALLAH (swt) und Ali (ra); (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

06. ALLAH allgegenwärtig und allwissend zu nennen ist gegen den Glauben. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

07. Muhammad (sas) und seine (sas) Nachkommen sind allgegenwärtig und allwissend, dies ist nur ihre Eigenschaft, nicht die von ALLAH (swt). (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

08. Wenn ALLAH (swt) über Segen spricht, so macht Er das auf Persisch und wenn Er über Verfolgung oder Strafe spricht, macht Er (swt) dies auf Arabisch. (Na3udhubillah).
[Tareekh-e-Islam, 163 - Lahore]

09. Das Glaubensbekenntnis der Schiiten La ilaha illa llah Muhammadun Rasulullah Aliyyun Waliyullah Wasiyu Rasulullah wa Kalifa tu bila fasl. (Na3udhubillah)
[Thofa Namaz Ja'fariyah 10 - Lahore]

10. Wo auch immer im Quran das Wort Rabb erwähnt wird, bedeutet dies Ali (ra). (Na3udhubillah). [Jila-ul-"A'yoon Lahore]
[Jila-ul-A'yoon, 2/66 - Lahore]

11. Der originale Quran wird nicht zum Vorschein kommen, bis zur Erscheinung von Mahdi (der 12. Imam der Schia). (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/360 - Iran]

12. Die Sammler des Qurans vernichteten Tugenden der Nachkommenschaft des Gesandten ALLAHS (sas) aus der Sura al Ahzab, welche in etwa genau so lang war, wie Sura al Baqara. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 66 - Iran]

13. Uthman (ra) veränderte die Sura ar Rahman, in dem er das Wort 'minkum' löschte. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 525 - Iran]

14. Der Quran wurde absichtlich gefälscht von den Trunkbolden Kalifen (Abu Bakr (ra), Umar (ra) und Uthman ®); der zurzeit existierende Quran ist falsch. Es ist die Pflicht von Mahdi (12. Imam der Schia), ihn in seine Original Form zu bringen. Wenn Imam Mahdi (12. Imam der Schia) kommt, wird der Quran in seiner Originalform rezitiert werden (Na3udhubillah).
[Quranübnersetzung von Maqbool Hussain Delhvi, Kapitel 12/384 - Indien]

15. Ila adschalin musamma ist aus dem Quran entfernt worden. (Na3udhubillah)
[Muta'h Aur Salahuddin A'ybi, 60 - Karachi]

16. Die Verse des Quran wurden von Abu Bakr (ra) nicht in derselben Reihenfolge angeordnet, wie er offenbart wurde. (demzufolge ist die Umma der Muslime dem originalen Quran beraubt worden, und der heute existierende Quran ist falsch.) (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 134 - Karachi]

17. Nach dem Tod des Gesandten ALLAHS (sas) war das Original des Quran bei Ali (ra); er brachte ihn zu Abu Bakr (ra), doch er (ra) weigerte sich diese Version anzunehmen; dies ist der Grund, warum die Muslimische Umma dem Original des Quran beraubt wurde.(Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 138 - Karachi]

18. Es wurden Änderungen im Quran vorgenommen, um Beweise zu bieten für 'Wati fil dubr.' (Na3udhubillah).
[Tehzeeb-ul-Ahkaam, 7/415 -Iran]

19. Der zurzeit existierende falsche Quran erwähnt den Namen Pakistan nicht, aber unser (der Schia) richtiger Quran erwähnt den Namen Pakistan. (Na3udhubillah).
[Hazar Tumhari Das Hamari, 554 - Karachi]

20. Die Schiitischen Gelehrten glauben, dass Ali (ra) und seine unschuldigen Imame höhere sind, als alle Propheten (as), außer Muhammad (sas). (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 70 - Iran]

21. Wenn Mahdi (12. Imam der Schia) aus seiner Höhle aufsteht, wird er nackt, wie ein Neugeborenes herauskommen und der erste, der ihm den Treueeid geben wird, wird der Gesandte ALLAHS (sas) sein. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 347 - Iran]

22. Die größte Verleumdung über den Geschlechtsverkehr des Gesandten ALLAHS (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/119 - Iran]

23. Der Prophet Muhammad (sas) praktizierte Taqiyya. (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/118 - Iran]

24. In der Hochzeitsnacht von Ali (ra) und Fatima (ra) befahl derGesandte ALLAHS (sas) nicht mit ihrer Arbeit zu beginnen (Beischlaf), bis er (sas) dort ankommt. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 1/251-Multan]

25. Ali (ra) und die anderen der Ahlu Bayt (ra) sind gleichrangig mit dem Gesandten ALLAHS (sas) und höhergestellt, als alle anderen Propheten. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/20-Lahore]

26. Nach ALLAH und dem Prophet Muhammad (sas) erreichten nur die heiligen Nachkommen die Höhe der Heiligkeit, alle anderen Propheten (as) und Engel (as) liegen Rangstufen unter ihnen. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/29-Lahore]

27. Dschibril sprach nach dem Tod des Gesandten ALLAHS (sas) mit Fatima (ra). (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 1/198-Multan]

28. Der Gesandte ALLAHS (sas) und seine Nachkommenschaft sind keine Nachkommen von Adam (as). (Na3udhubillah)
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/59-Lahore]

29. Die (Bitt)Gebete Adams (as) wurden angenommen durch die Vermittlung und Fürsprache von dem Gesandten ALLAHS (sas), Ali (ra), Fatima (ra), Hasan (ra) and Hussain (ra) (Na3udhubillah).
[Kaleede-Manazrah, 92 - Lahore]

30. Der Prophet Muhammad (sas) hatte einige Absichten mit Uthman (ra), deshalb duldete er (sas) ihn; denn ansonst war er (Uthman - ra) nutzlos für den Gesandten ALLAHS (sas). (Na3udhubillah)
[Na' sal Qatal Kar Do, 129 - Karachi]

31. Adam (as) wurde Kafir wegen seiner Eifersucht. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 3/428 - Iran]

32. Ali (ra) besaß einige Rechte, die der Prophet Muhammad (sas) nicht hatte. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/380 - Iran]

33. Der Prophet Muhammad (sas) lehrte Abu Zar al Ghiffari (ra) Taqiyya (Na3udhubillah).
[Char Yaar, 92 - Karachi]

34. Der Rang der Imame (12 Imame) ist höher als jeder Prophet (as) und jeder Engel (as). (Na3udhubillah).
[Hakumat-e-Islamiah, 52 - Iran]

35. Das Haus von Muhammad (sas) war wie das Haus eines Grabsängers. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 63 - Lahore]

36. Was Zwang den Gesandten ALLAHS (sas) dazu Beischlaf mit Aischa während derer Periode zu haben? (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 63 - Lahore]

37. Was hatte die Dame 'Zulayha' Aischa (ra) an sich, dass der Gesandte ALLAHS (sas) eine neun jährige Mutter heiratete, obwohl er im Besitzt verschiedener junger Frauen war. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 64 -Lahore]

38. Ali (ra) wird verleumdet, dass er (ra) Vergewaltigung als ehelichen Geschlechtsverkehr ansah. (Na3udhubillah)
[Fir'o-ul-Kaafi, 5/467 - Iran]

39. Jemand, der Ali (ra) nicht als den ersten Kalifen ansieht ist ein Murtad. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 3/264 - Iran]

40. Ummu Kulthum (ra) mit Umar (ra) zu verheiraten war eine List Alis (ra). (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 1/81-82 - Iran]

41. Penis proklamierte das Imamat von Ali (ra) (Na3udhubillah).
[Aasare- Haidery, 557 - Lahore]

42. In der letzten Zeit der Welt (vor dem Weltende) wird Ali (ra) auftauchen. (Na3udhubillah)
[Chouda Sitaray, 603 - Lahore]

43. Ali (ra) ist der Dabbat-ul-Arz (Vieh, das vor dem Tag des Jüngsten Gerichts entsteht) (Na3udhubillah).
[Chouda Sitaray, 602 - Lahore]

44. Aischa (ra) war eine Amerikanische Frau oder eine Ägyptische Madame. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqahe-Jafariyah, 64 - Lahore]

45. Hafsa (ra), eine bösartige Frau wurde vom Prophet Muhammad (sas) akzeptiert ... Sie hatte ein Schweinegesicht. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 124 -Lahore]

46. Ali (ra) ist der Dabbat ul Arz (ein vierbeiniges Tier) (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 336 - Published Iran]

47. Wenn Imam Mehdi kommen wird, wird er zuerst Aischa (ra) aus ihrem Grab ausgraben und wird sie zurechtweisen. (Na3udhubillah)
[Haq-ul-Yaqeen, 347 - Iran]

48. Fluch über Aischa (ra) und Hafsa (ra) die den Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) vergifteten. (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/700- Iran]

49. Aischa (ra) und die Schiitischen Imame übten Muta aus. (Muta ist eine Zeitehe, die der Islam verbietet.) (Na3udhubillah).
[Jawaz-e-Muta'h 78 - Bhakkar]

50. Eifersucht, Hass und Groll sind die Eigenschaften von Aischa (ra). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, 40]

51. Aischa (ra) war ungezogen, konnte sich nicht benehmen, widersprach und plapperte mit dem Gesandten ALLAHS (sas) und lästerte über ihn (sas). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#70]

52. Die Jugend der Unglücklichen hat das hohe Alter des Muazzamah zerstört. (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#88]

53. Aischa (ra) redete für gewöhnlich dummes Zeug mit dem Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) und kämpfte gegen ihn (sas). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, 53]

54. Wenn der Gesandte Allash (sas) nicht zu ihr kam, leidete Aischa (ra) mit Trauer und Leidenschaft. (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#54]

55. Nach dem Tod, wenn die Engel im Grab mit der Befragung begingen, wird das khair des Mawla Ali (ra) gebracht, und Sünden werden nur durch seine Anerkennung vergeben. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2, Page 85 Published Lahore]

56. Schaikhayn (Abu Bakr (ra) und Umar (ra)), Hafsa (ra) und Aischa (ra) vergifteten den Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) . (Na3udhubillah).
[Quran Translation by Maqbool Hussain Delhvi, Kapitel 28/894 - India]

57. Aischa (ra) führte die Kriegsbräuche ein. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 275 - Published Karachi]

58. Aischa war eine heimtückische, bösartige, reizbare und leichtaufbrausende Frau. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 289 - Published Karachi]

59. Abu Musa Aschari (ra) und Aischa (ra) sind Abtrünnige (Murtad) geworden, indem sie gefälschte Ahadithe überlieferten. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 475 - Published Karachi]

60. Aischa (ra) sagte tötet den Nasal (Uthman (ra)), weil er ein Ungläubiger geworden ist. (Na3udhubillah).
[Na' sal Qatal Kar Do, Page Preface - Published Karachi]

61. Dass Herz von Aischa (ra) war verdunkelt. (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 30 -Karachi]

62. Aischa (ra) stand so in Opposition zu Uthman (ra), dass sie seinen Mord anordnete. (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 31 - Karachi]

63. Aischa (ra) und Hafsa (ra) spielten ein durchtriebenes Spiel wie Füchse mit dem Gesandten ALLAHS (sas). (Na3udhubillah)
[Chara'gh-e-Mustafvi Aur Sharar Bu-Lehbi, 69 - Lahore]

64. O Sunni! Ist Aischa eine Frau oder ein weiblicher Affe? (Na3udhubillah)
[Chara'gh-e-Mustafvi Aur Sharar Bu-Lehbi, 67 - Lahore]

65. Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) wird die Schaikhayn (ra) (Abu-Bakr (ra) und Umar (ra)) wieder beleben und sie bestrafen, indem er sie an einem Baum aufhängt. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 361 - Iran]

66. Wenn Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) ankommt, wird er bevor er die anderen Kuffar tötet zuerst die Ahlu Sunna und die Gelehrten der Ahlu Sunna töten. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 527 - Iran]

67. Imame grüßten sich während der Verrichtung ihrer Notdurft. (Na3udhubillah).
[Hulya-tul-Muttaqeen, 118 - Iran]

68. Die Imame sind nicht durch die Gebärmutter ihrer Mütter geboren, sondern aus ihren Seiten. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 2/474 -Lahore]

69. Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) rezitierte den Quran und sprach den Friedensgruß im Mutterleib seiner Mutter. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 2/4745 -Lahore]

70. Die Imamme sind ebenso wie die Propheten (as) ohne Sünden. (Na3udhubillah)
[Tohfa-Namaz Ja'fariyah. 28 - Lahore]

71. Abdullah Ibn Saba war der erste, der den Glauben an Imama veröffentlichte und der sagte, das Ali (ra) der wahre Gott ist. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/234 - Iran]

72. Wir, die Imame sind die Augen ALLAHS (swt) Schöpfung und unter seinen Dienern, bei den Menschen sind wir die Befehlshaber. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, Vol#1, Pg#260 - Published Iran]

73. In der Anfangszeit des islamischen Staates verheimlichten die Imame Ahadithe unter dem Namen der Taqiyya (Verheimlichung). (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi 1/92 - Iran]

74. Wegen der Verwundung und der Schäden, die die Imame erleiden zu weinen und die Wahrheit zu verheimlichen ist wie Dschihad. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi 3/283 - Iran]

75. Die Welt kann nicht ohne Imam existieren. (Na3udhubillah).
[Usoolul-Kaafi, 1/233 - Iran]

76. Imame wissen alles, was geschehen ist und was geschehen wird und nichts bleibt ihnen verborgen. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/10 -Iran]

77. Ohne den Imam zu kennen, kann ALLAH (swt) nicht bewiesen werden. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/331 - Iran]

78. Die Imame kennen ihre Todesstunde und sterben mit ihrem eigenen Willen. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/23 - Iran]

79. Der Imam hat bessere Qualitäten als der Gesandte ALLAHS (sas). (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/299-300 - Iran]


Ich habe die (sunnitische) Website dazu gefunden:https://tauhid.de.tl/Die-Schia-und-ihr-Kufr.htm 

 


Dazu steht da noch:

(Ich habe jetzt mal alle Sachen zu den Zaiditen
Und der  Ismailiya rausgenommen,denn sonst würde es zu lang sein)

Sind die Schiiten Kuffar (Nichtmuslime)?

Antwort:

Die Imamiya:
Es handelt sich um die größte heute existierende schiitische Sekte. Die Imamiya hat sehr viele Untergruppierungen, doch sie vereint der Glaube, dass es nach dem Propheten (s) Imame gab und dass die Kalifen vor Ali (ra) unrechtmäßig waren. Die bekannteste Gruppe darunter ist die 12erSchia, welche sagt, es habe 12 Imame gegeben, wovon der letzte verschwunden sei und am Ende der Zeit wieder kommen werde.
Die Imamiya hat folgende kritische Glaubensinhalte:
1. Die Ablehnung vieler Eigenschaften Allahs
2. Der Glaube an das Allwissen und die Allmacht der Imame
3. Der Glaube an die Wiederkehr des 12 Imams ("Mahdi")
4. Der Glaube an das "Erscheinen" (d.h., dass z.B: Allahs Wissen anfangs nicht existierte sondern erst später dazu kam)
5. Der Glaube an den verborgenen Quran, der nach dem Tode des Propheten (s) offenbart wurde und den nur die Imame lesen können.
6. Das Verfluchen der Sahaba, welche sie als Apostaten (murtadd) bezeichnen.
7. Die Taqiyya, das Lügen, um die SChia positiv darzustellen, weswegen sie oft obige Punkte leugnen.
Doch all dies stammt aus ihren eigenen Büchern.

Das ist doch nicht wahr oder (außer Punkt 3)?

Falls ich etwas missverstanden habe,bitte klärt mich auf,da ich nicht sehr wissend bin.

Nunja,wenn man solche Sachen über uns verbreitet(wovon sehrrrrr viel,aber nicht komplett alles, gelogen ist),kann ich verstehen,dass die Sunniten uns als Abtrünnige bezeichnen und ich möchte hier noch mal anmerken,dass es Sunniten waren,nicht Salafis und es nicht um alle Punkte geht,die hier genannt worden sind.

 


 

Edited by privat_
neukonvertite likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

lass dich auf so dumme DIskussionen mit den Leuten nicht ein- nicht alle Bücher wurden von Alems verfasst, jeder kann ein Buch schreiben in dem er was behauptet, ads ist noch lange kein Beweis. Eine Überlieferung muss sahih sein, und du wirst feststellen sowohl bei uns als auch bei den Ahl Tassanun gibt es Überlieferungen die sahih sind und welche die es nicht sind. Bei solche Fragen musst du dich an jemanden wenden der das verstanden da studiert hat, um dir sagen zu können ob diese Behauptungen sahih sind...einige sind es sicherlich nicht, unser Mazhab baut auf der Vernunft und Logik auf und nicht auf Hass und Verleumdung...jeder der was anderes behauptet hat die Religion meiner Meinung nach nicht verstanden..


Wsalam,Mahdi

privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 17 Stunden schrieb mahdi_mohajjer:

Salam,

lass dich auf so dumme DIskussionen mit den Leuten nicht ein- nicht alle Bücher wurden von Alems verfasst, jeder kann ein Buch schreiben in dem er was behauptet, ads ist noch lange kein Beweis. Eine Überlieferung muss sahih sein, und du wirst feststellen sowohl bei uns als auch bei den Ahl Tassanun gibt es Überlieferungen die sahih sind und welche die es nicht sind. Bei solche Fragen musst du dich an jemanden wenden der das verstanden da studiert hat, um dir sagen zu können ob diese Behauptungen sahih sind...einige sind es sicherlich nicht, unser Mazhab baut auf der Vernunft und Logik auf und nicht auf Hass und Verleumdung...jeder der was anderes behauptet hat die Religion meiner Meinung nach nicht verstanden..


Wsalam,Mahdi

Salam Bruder,

du hast wirklich recht und Anfangs habe ich mich auch nicht auf solche Diskussionen eingelassen bzw. habe sie ignoriert,egal ob im Netz oder auch Privat.Zurzeit ist es aber so,dass ich von vielen Seiten mit solchen Sachen bombardiert werde (ob durch Links oder Privat) und einfach mal fragen musste,ob soetwas wirklich in unseren Büchern steht.Ich meine egal ob sie jetzt in den Büchern stehen oder nicht,ist man ja nicht daran gebunden daran zu glauben,aber dass mittlerweile auch ganz normale Sunniten(keine Salafis),sogar Teils unwissende Jungendliche die nichts über unsere Lehren wissen (aber von anderen mit solchen Sachen beeinflusst werden), immer wieder damit ankommen und Hass gegenüber der Shia empfinden,finde ich echt schade und egal was man ihnen vorbringt,das beweist,dass unsere Lehren eben nicht so sind,lehnen sie ab und wollen es nicht einmal hören... 
 

Naja,da heißt es Geduld haben...

Wa Salam

Edited by privat_

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎02‎.‎01‎.‎2020 um 00:35 schrieb privat_:

Salam liebe Geschwister,

Ich habe glaube ich das falsche Forum ausgesucht,falls möglich bitte verschieben.


 

ich war heute im Netz unterwegs und bin auf ein Sunnitisches Forum gestoßen,indem wir sehr stark “kritisiert” wurden.Es gab viele Zitate aus unseren Büchern wie sie behaupteten (ich habe es nur kopiert und hier eingefügt und nichts daran geändert).Meine Frage dazu ist,ob dies wirklich in unseren Büchern steht...(Vom meisten habe ich noch nie etwas gehört):

01. Wir nehmen weder dessen Herrn an, noch nehmen wir den Propheten eines Herrn an, dessen Kalif Abu Bakr (as) ist. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/278 - Iran]

02. Keiner der Propheten (as) verkehrte mit dem Prophet Hud (as), bis er seinen Glauben an den Irrtum von ALLAH erklärte. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/265 - Iran]

03. Ablehnung von der Lehre, daß das Schiksal, Segen und Laster von ALLAH (swt) kommt. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1,/293 - Iran]

04. Die 14 Masumin (Unschuldigen; Sündenlosen) sind wie ALLAH (swt) unvergleichbar und beispiellos. (Na3udhubillah)
[Chouda Sitaray, 2 - Lahore]

05. Es besteht kein Unterschied zwischen ALLAH (swt) und Ali (ra); (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

06. ALLAH allgegenwärtig und allwissend zu nennen ist gegen den Glauben. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

07. Muhammad (sas) und seine (sas) Nachkommen sind allgegenwärtig und allwissend, dies ist nur ihre Eigenschaft, nicht die von ALLAH (swt). (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon, 2/85 - Lahore]

08. Wenn ALLAH (swt) über Segen spricht, so macht Er das auf Persisch und wenn Er über Verfolgung oder Strafe spricht, macht Er (swt) dies auf Arabisch. (Na3udhubillah).
[Tareekh-e-Islam, 163 - Lahore]

09. Das Glaubensbekenntnis der Schiiten La ilaha illa llah Muhammadun Rasulullah Aliyyun Waliyullah Wasiyu Rasulullah wa Kalifa tu bila fasl. (Na3udhubillah)
[Thofa Namaz Ja'fariyah 10 - Lahore]

10. Wo auch immer im Quran das Wort Rabb erwähnt wird, bedeutet dies Ali (ra). (Na3udhubillah). [Jila-ul-"A'yoon Lahore]
[Jila-ul-A'yoon, 2/66 - Lahore]

11. Der originale Quran wird nicht zum Vorschein kommen, bis zur Erscheinung von Mahdi (der 12. Imam der Schia). (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/360 - Iran]

12. Die Sammler des Qurans vernichteten Tugenden der Nachkommenschaft des Gesandten ALLAHS (sas) aus der Sura al Ahzab, welche in etwa genau so lang war, wie Sura al Baqara. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 66 - Iran]

13. Uthman (ra) veränderte die Sura ar Rahman, in dem er das Wort 'minkum' löschte. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 525 - Iran]

14. Der Quran wurde absichtlich gefälscht von den Trunkbolden Kalifen (Abu Bakr (ra), Umar (ra) und Uthman ®); der zurzeit existierende Quran ist falsch. Es ist die Pflicht von Mahdi (12. Imam der Schia), ihn in seine Original Form zu bringen. Wenn Imam Mahdi (12. Imam der Schia) kommt, wird der Quran in seiner Originalform rezitiert werden (Na3udhubillah).
[Quranübnersetzung von Maqbool Hussain Delhvi, Kapitel 12/384 - Indien]

15. Ila adschalin musamma ist aus dem Quran entfernt worden. (Na3udhubillah)
[Muta'h Aur Salahuddin A'ybi, 60 - Karachi]

16. Die Verse des Quran wurden von Abu Bakr (ra) nicht in derselben Reihenfolge angeordnet, wie er offenbart wurde. (demzufolge ist die Umma der Muslime dem originalen Quran beraubt worden, und der heute existierende Quran ist falsch.) (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 134 - Karachi]

17. Nach dem Tod des Gesandten ALLAHS (sas) war das Original des Quran bei Ali (ra); er brachte ihn zu Abu Bakr (ra), doch er (ra) weigerte sich diese Version anzunehmen; dies ist der Grund, warum die Muslimische Umma dem Original des Quran beraubt wurde.(Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 138 - Karachi]

18. Es wurden Änderungen im Quran vorgenommen, um Beweise zu bieten für 'Wati fil dubr.' (Na3udhubillah).
[Tehzeeb-ul-Ahkaam, 7/415 -Iran]

19. Der zurzeit existierende falsche Quran erwähnt den Namen Pakistan nicht, aber unser (der Schia) richtiger Quran erwähnt den Namen Pakistan. (Na3udhubillah).
[Hazar Tumhari Das Hamari, 554 - Karachi]

20. Die Schiitischen Gelehrten glauben, dass Ali (ra) und seine unschuldigen Imame höhere sind, als alle Propheten (as), außer Muhammad (sas). (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 70 - Iran]

21. Wenn Mahdi (12. Imam der Schia) aus seiner Höhle aufsteht, wird er nackt, wie ein Neugeborenes herauskommen und der erste, der ihm den Treueeid geben wird, wird der Gesandte ALLAHS (sas) sein. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 347 - Iran]

22. Die größte Verleumdung über den Geschlechtsverkehr des Gesandten ALLAHS (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/119 - Iran]

23. Der Prophet Muhammad (sas) praktizierte Taqiyya. (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/118 - Iran]

24. In der Hochzeitsnacht von Ali (ra) und Fatima (ra) befahl derGesandte ALLAHS (sas) nicht mit ihrer Arbeit zu beginnen (Beischlaf), bis er (sas) dort ankommt. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 1/251-Multan]

25. Ali (ra) und die anderen der Ahlu Bayt (ra) sind gleichrangig mit dem Gesandten ALLAHS (sas) und höhergestellt, als alle anderen Propheten. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/20-Lahore]

26. Nach ALLAH und dem Prophet Muhammad (sas) erreichten nur die heiligen Nachkommen die Höhe der Heiligkeit, alle anderen Propheten (as) und Engel (as) liegen Rangstufen unter ihnen. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/29-Lahore]

27. Dschibril sprach nach dem Tod des Gesandten ALLAHS (sas) mit Fatima (ra). (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 1/198-Multan]

28. Der Gesandte ALLAHS (sas) und seine Nachkommenschaft sind keine Nachkommen von Adam (as). (Na3udhubillah)
[Jila-ul-A'yoon Vol 2/59-Lahore]

29. Die (Bitt)Gebete Adams (as) wurden angenommen durch die Vermittlung und Fürsprache von dem Gesandten ALLAHS (sas), Ali (ra), Fatima (ra), Hasan (ra) and Hussain (ra) (Na3udhubillah).
[Kaleede-Manazrah, 92 - Lahore]

30. Der Prophet Muhammad (sas) hatte einige Absichten mit Uthman (ra), deshalb duldete er (sas) ihn; denn ansonst war er (Uthman - ra) nutzlos für den Gesandten ALLAHS (sas). (Na3udhubillah)
[Na' sal Qatal Kar Do, 129 - Karachi]

31. Adam (as) wurde Kafir wegen seiner Eifersucht. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 3/428 - Iran]

32. Ali (ra) besaß einige Rechte, die der Prophet Muhammad (sas) nicht hatte. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/380 - Iran]

33. Der Prophet Muhammad (sas) lehrte Abu Zar al Ghiffari (ra) Taqiyya (Na3udhubillah).
[Char Yaar, 92 - Karachi]

34. Der Rang der Imame (12 Imame) ist höher als jeder Prophet (as) und jeder Engel (as). (Na3udhubillah).
[Hakumat-e-Islamiah, 52 - Iran]

35. Das Haus von Muhammad (sas) war wie das Haus eines Grabsängers. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 63 - Lahore]

36. Was Zwang den Gesandten ALLAHS (sas) dazu Beischlaf mit Aischa während derer Periode zu haben? (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 63 - Lahore]

37. Was hatte die Dame 'Zulayha' Aischa (ra) an sich, dass der Gesandte ALLAHS (sas) eine neun jährige Mutter heiratete, obwohl er im Besitzt verschiedener junger Frauen war. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 64 -Lahore]

38. Ali (ra) wird verleumdet, dass er (ra) Vergewaltigung als ehelichen Geschlechtsverkehr ansah. (Na3udhubillah)
[Fir'o-ul-Kaafi, 5/467 - Iran]

39. Jemand, der Ali (ra) nicht als den ersten Kalifen ansieht ist ein Murtad. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 3/264 - Iran]

40. Ummu Kulthum (ra) mit Umar (ra) zu verheiraten war eine List Alis (ra). (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 1/81-82 - Iran]

41. Penis proklamierte das Imamat von Ali (ra) (Na3udhubillah).
[Aasare- Haidery, 557 - Lahore]

42. In der letzten Zeit der Welt (vor dem Weltende) wird Ali (ra) auftauchen. (Na3udhubillah)
[Chouda Sitaray, 603 - Lahore]

43. Ali (ra) ist der Dabbat-ul-Arz (Vieh, das vor dem Tag des Jüngsten Gerichts entsteht) (Na3udhubillah).
[Chouda Sitaray, 602 - Lahore]

44. Aischa (ra) war eine Amerikanische Frau oder eine Ägyptische Madame. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqahe-Jafariyah, 64 - Lahore]

45. Hafsa (ra), eine bösartige Frau wurde vom Prophet Muhammad (sas) akzeptiert ... Sie hatte ein Schweinegesicht. (Na3udhubillah).
[Haqiqat Fiqah-e-Hanafiah Dar Jawab Fiqah-e-Jafariyah, 124 -Lahore]

46. Ali (ra) ist der Dabbat ul Arz (ein vierbeiniges Tier) (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 336 - Published Iran]

47. Wenn Imam Mehdi kommen wird, wird er zuerst Aischa (ra) aus ihrem Grab ausgraben und wird sie zurechtweisen. (Na3udhubillah)
[Haq-ul-Yaqeen, 347 - Iran]

48. Fluch über Aischa (ra) und Hafsa (ra) die den Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) vergifteten. (Na3udhubillah).
[Hayat-ul-Quloob, 2/700- Iran]

49. Aischa (ra) und die Schiitischen Imame übten Muta aus. (Muta ist eine Zeitehe, die der Islam verbietet.) (Na3udhubillah).
[Jawaz-e-Muta'h 78 - Bhakkar]

50. Eifersucht, Hass und Groll sind die Eigenschaften von Aischa (ra). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, 40]

51. Aischa (ra) war ungezogen, konnte sich nicht benehmen, widersprach und plapperte mit dem Gesandten ALLAHS (sas) und lästerte über ihn (sas). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#70]

52. Die Jugend der Unglücklichen hat das hohe Alter des Muazzamah zerstört. (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#88]

53. Aischa (ra) redete für gewöhnlich dummes Zeug mit dem Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) und kämpfte gegen ihn (sas). (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, 53]

54. Wenn der Gesandte Allash (sas) nicht zu ihr kam, leidete Aischa (ra) mit Trauer und Leidenschaft. (Na3udhubillah).
[Hazrat Ayesha Ki Tareekhi Haisiyat, Pg#54]

55. Nach dem Tod, wenn die Engel im Grab mit der Befragung begingen, wird das khair des Mawla Ali (ra) gebracht, und Sünden werden nur durch seine Anerkennung vergeben. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon Vol 2, Page 85 Published Lahore]

56. Schaikhayn (Abu Bakr (ra) und Umar (ra)), Hafsa (ra) und Aischa (ra) vergifteten den Gesandten ALLAHS Muhammad (sas) . (Na3udhubillah).
[Quran Translation by Maqbool Hussain Delhvi, Kapitel 28/894 - India]

57. Aischa (ra) führte die Kriegsbräuche ein. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 275 - Published Karachi]

58. Aischa war eine heimtückische, bösartige, reizbare und leichtaufbrausende Frau. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 289 - Published Karachi]

59. Abu Musa Aschari (ra) und Aischa (ra) sind Abtrünnige (Murtad) geworden, indem sie gefälschte Ahadithe überlieferten. (Na3udhubillah).
[Nehj-ul-Bala'gah, Page 475 - Published Karachi]

60. Aischa (ra) sagte tötet den Nasal (Uthman (ra)), weil er ein Ungläubiger geworden ist. (Na3udhubillah).
[Na' sal Qatal Kar Do, Page Preface - Published Karachi]

61. Dass Herz von Aischa (ra) war verdunkelt. (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 30 -Karachi]

62. Aischa (ra) stand so in Opposition zu Uthman (ra), dass sie seinen Mord anordnete. (Na3udhubillah).
[Sheikh-e-Saqifah, 31 - Karachi]

63. Aischa (ra) und Hafsa (ra) spielten ein durchtriebenes Spiel wie Füchse mit dem Gesandten ALLAHS (sas). (Na3udhubillah)
[Chara'gh-e-Mustafvi Aur Sharar Bu-Lehbi, 69 - Lahore]

64. O Sunni! Ist Aischa eine Frau oder ein weiblicher Affe? (Na3udhubillah)
[Chara'gh-e-Mustafvi Aur Sharar Bu-Lehbi, 67 - Lahore]

65. Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) wird die Schaikhayn (ra) (Abu-Bakr (ra) und Umar (ra)) wieder beleben und sie bestrafen, indem er sie an einem Baum aufhängt. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 361 - Iran]

66. Wenn Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) ankommt, wird er bevor er die anderen Kuffar tötet zuerst die Ahlu Sunna und die Gelehrten der Ahlu Sunna töten. (Na3udhubillah).
[Haq-ul-Yaqeen, 527 - Iran]

67. Imame grüßten sich während der Verrichtung ihrer Notdurft. (Na3udhubillah).
[Hulya-tul-Muttaqeen, 118 - Iran]

68. Die Imame sind nicht durch die Gebärmutter ihrer Mütter geboren, sondern aus ihren Seiten. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 2/474 -Lahore]

69. Imam Mehdi (der 12. Imam der Schia) rezitierte den Quran und sprach den Friedensgruß im Mutterleib seiner Mutter. (Na3udhubillah).
[Jila-ul-A'yoon 2/4745 -Lahore]

70. Die Imamme sind ebenso wie die Propheten (as) ohne Sünden. (Na3udhubillah)
[Tohfa-Namaz Ja'fariyah. 28 - Lahore]

71. Abdullah Ibn Saba war der erste, der den Glauben an Imama veröffentlichte und der sagte, das Ali (ra) der wahre Gott ist. (Na3udhubillah).
[Anwaar-ul-Na'umania, 2/234 - Iran]

72. Wir, die Imame sind die Augen ALLAHS (swt) Schöpfung und unter seinen Dienern, bei den Menschen sind wir die Befehlshaber. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, Vol#1, Pg#260 - Published Iran]

73. In der Anfangszeit des islamischen Staates verheimlichten die Imame Ahadithe unter dem Namen der Taqiyya (Verheimlichung). (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi 1/92 - Iran]

74. Wegen der Verwundung und der Schäden, die die Imame erleiden zu weinen und die Wahrheit zu verheimlichen ist wie Dschihad. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi 3/283 - Iran]

75. Die Welt kann nicht ohne Imam existieren. (Na3udhubillah).
[Usoolul-Kaafi, 1/233 - Iran]

76. Imame wissen alles, was geschehen ist und was geschehen wird und nichts bleibt ihnen verborgen. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/10 -Iran]

77. Ohne den Imam zu kennen, kann ALLAH (swt) nicht bewiesen werden. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 1/331 - Iran]

78. Die Imame kennen ihre Todesstunde und sterben mit ihrem eigenen Willen. (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/23 - Iran]

79. Der Imam hat bessere Qualitäten als der Gesandte ALLAHS (sas). (Na3udhubillah).
[Usool-ul-Kaafi, 2/299-300 - Iran]


Ich habe die (sunnitische) Website dazu gefunden:https://tauhid.de.tl/Die-Schia-und-ihr-Kufr.htm 

 


Dazu steht da noch:

(Ich habe jetzt mal alle Sachen zu den Zaiditen
Und der  Ismailiya rausgenommen,denn sonst würde es zu lang sein)

Sind die Schiiten Kuffar (Nichtmuslime)?

Antwort:

Die Imamiya:
Es handelt sich um die größte heute existierende schiitische Sekte. Die Imamiya hat sehr viele Untergruppierungen, doch sie vereint der Glaube, dass es nach dem Propheten (s) Imame gab und dass die Kalifen vor Ali (ra) unrechtmäßig waren. Die bekannteste Gruppe darunter ist die 12erSchia, welche sagt, es habe 12 Imame gegeben, wovon der letzte verschwunden sei und am Ende der Zeit wieder kommen werde.
Die Imamiya hat folgende kritische Glaubensinhalte:
1. Die Ablehnung vieler Eigenschaften Allahs
2. Der Glaube an das Allwissen und die Allmacht der Imame
3. Der Glaube an die Wiederkehr des 12 Imams ("Mahdi")
4. Der Glaube an das "Erscheinen" (d.h., dass z.B: Allahs Wissen anfangs nicht existierte sondern erst später dazu kam)
5. Der Glaube an den verborgenen Quran, der nach dem Tode des Propheten (s) offenbart wurde und den nur die Imame lesen können.
6. Das Verfluchen der Sahaba, welche sie als Apostaten (murtadd) bezeichnen.
7. Die Taqiyya, das Lügen, um die SChia positiv darzustellen, weswegen sie oft obige Punkte leugnen.
Doch all dies stammt aus ihren eigenen Büchern.

Das ist doch nicht wahr oder (außer Punkt 3)?

Falls ich etwas missverstanden habe,bitte klärt mich auf,da ich nicht sehr wissend bin.

Nunja,wenn man solche Sachen über uns verbreitet(wovon sehrrrrr viel,aber nicht komplett alles, gelogen ist),kann ich verstehen,dass die Sunniten uns als Abtrünnige bezeichnen und ich möchte hier noch mal anmerken,dass es Sunniten waren,nicht Salafis und es nicht um alle Punkte geht,die hier genannt worden sind.

 


 

Salam lieber Bruder,

ich kann dir eine sehr gute Seite empfehlen die von Schiitischen Gelehrten geführt wird, wenn du gute Englischkentnisse hast wirst du die Antworten selber finden :).

Geh auf Al-Islam.org ist eine echt Klasse Seite.

Wa sallam

privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Laser62:

Salam lieber Bruder,

ich kann dir eine sehr gute Seite empfehlen die von Schiitischen Gelehrten geführt wird, wenn du gute Englischkentnisse hast wirst du die Antworten selber finden :).

Geh auf Al-Islam.org ist eine echt Klasse Seite.

Wa sallam

Salam

danke dir sehr:)

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.