Muhammad Huseyn

Beweise für Imam Alis (a.s.) Nachfolgerschaft im Koran?

3 posts in this topic

Salam,

Ich führe gerade eine Diskussion mit einer Sunnitin im Internet und ich will ihr Beweise für Imam Alis (a.s.) rechtmäßiges Khalifat nach dem Propheten zeigen, aber sie akzeptiert nur Sachen aus dem Koran!

Ich hab ihr sogar Hadithe aus sunnitischen Büchern gezeigt, welche von sunnitischen Überlieferern stammen, aber sie hat die einfach ignoriert, was ich sehr erbärmlich finde.

Ich kannte mal einen Vers, welcher auf Imam Ali bezogen war, aber ich weiß nicht wo genau er ist, könt ihr mir einfach bitte Verse aus dem Koran nennen, welche für Imam Ali (a.s.) sprechen?

Aber bitte dann auch erklären, weshalb sich diese Verse auf Imam Ali (a.s.) beziehen, so dass es eine Sunnitin aktzeptiert.

 

Ich hab sogar Abu Bakr mit Imam Ali (a.s.) verglichen um ihr zu zeigen was für Welten da zwischen liegen, aber sie hat dann nur das lächerliche Argument gebracht, dass Abu Bakr ja nicht Khalif geworden wäre, wenn Allah es nicht wollte.

Deshalb ist er ihrer Meinung nach der rechtmäßige Khalif.

 

Bitte Helft mir, sie ignoriert jeden Hadith, egal was, sie sagt immer nur: "lass uns beim Koran bleiben, ok?"

Logisch und objektiv gesehen habe ich sie schon widerlegt aber ich sehe es nur als Sieg an, wenn sie es einsieht dass das Unrecht ist.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Muhammad Huseyn:

Salam,

Ich führe gerade eine Diskussion mit einer Sunnitin im Internet und ich will ihr Beweise für Imam Alis (a.s.) rechtmäßiges Khalifat nach dem Propheten zeigen, aber sie akzeptiert nur Sachen aus dem Koran!

Ich hab ihr sogar Hadithe aus sunnitischen Büchern gezeigt, welche von sunnitischen Überlieferern stammen, aber sie hat die einfach ignoriert, was ich sehr erbärmlich finde.

Ich kannte mal einen Vers, welcher auf Imam Ali bezogen war, aber ich weiß nicht wo genau er ist, könt ihr mir einfach bitte Verse aus dem Koran nennen, welche für Imam Ali (a.s.) sprechen?

Aber bitte dann auch erklären, weshalb sich diese Verse auf Imam Ali (a.s.) beziehen, so dass es eine Sunnitin aktzeptiert.

 

Ich hab sogar Abu Bakr mit Imam Ali (a.s.) verglichen um ihr zu zeigen was für Welten da zwischen liegen, aber sie hat dann nur das lächerliche Argument gebracht, dass Abu Bakr ja nicht Khalif geworden wäre, wenn Allah es nicht wollte.

Deshalb ist er ihrer Meinung nach der rechtmäßige Khalif.

 

Bitte Helft mir, sie ignoriert jeden Hadith, egal was, sie sagt immer nur: "lass uns beim Koran bleiben, ok?"

Logisch und objektiv gesehen habe ich sie schon widerlegt aber ich sehe es nur als Sieg an, wenn sie es einsieht dass das Unrecht ist.

Wasalam

Salam,

es gibt viele Verse, die wegen Imam Ali (a.s) hinabgesandt worden sind.

Aber ich vermute, dass du den Vers 5:55 meinst: Euer Freund ist Gott und sein Gesandter, und auch diejenigen, die glauben, die das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten während sie sich verneigen. [5:55]

Es ist bekannt, dass Imam Ali (a.s) während seines Gebets einem Armen seinen Ring spendete. Und darauf zielt dieser heilige Vers ab.

Hast du mit ihr schon über Mubahala gesprochen? Das wäre noch ein Ereignis, das quranisch belegbar ist. 

Ansonsten noch ein Tipp von mir: ich kann zwar verstehen, dass es schwer fällt, wenn das Gegenüber die logischsten Argumente und historischen Beweise nicht akzeptiert und man nicht aufhören kann, Beweise zu liefern, bis die Person das Recht sieht, allerdings gibt es Menschen, die das Recht niemals sehen werden - einfach weil sie es nicht wollen. Unsere Aufgabe ist es am Ende nicht, Menschen rechtzuleiten, sondern ihnen Beweise so gut es geht vorzulegen. Über Rechtleitung entscheidet Allah der Erhabene alleine. Gib dein Bestes, sei jedoch nicht zu frustriert, wenn es jemand nicht einsehen möchte.

Wasalam

AymanK and Muhammad Huseyn like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb AllahsBesitztum:

Salam,

es gibt viele Verse, die wegen Imam Ali (a.s) hinabgesandt worden sind.

Aber ich vermute, dass du den Vers 5:55 meinst: Euer Freund ist Gott und sein Gesandter, und auch diejenigen, die glauben, die das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten während sie sich verneigen. [5:55]

Es ist bekannt, dass Imam Ali (a.s) während seines Gebets einem Armen seinen Ring spendete. Und darauf zielt dieser heilige Vers ab.

Hast du mit ihr schon über Mubahala gesprochen? Das wäre noch ein Ereignis, das quranisch belegbar ist. 

Ansonsten noch ein Tipp von mir: ich kann zwar verstehen, dass es schwer fällt, wenn das Gegenüber die logischsten Argumente und historischen Beweise nicht akzeptiert und man nicht aufhören kann, Beweise zu liefern, bis die Person das Recht sieht, allerdings gibt es Menschen, die das Recht niemals sehen werden - einfach weil sie es nicht wollen. Unsere Aufgabe ist es am Ende nicht, Menschen rechtzuleiten, sondern ihnen Beweise so gut es geht vorzulegen. Über Rechtleitung entscheidet Allah der Erhabene alleine. Gib dein Bestes, sei jedoch nicht zu frustriert, wenn es jemand nicht einsehen möchte.

Wasalam

Dankeschön.

Ja. Genau den Vers hab ich gemeint, den hatte mir einmal mein Vater erzählt.

Nein, von Mubahala hatte ich ihr noch nicht geschrieben aber von Ghadir Qhum.

Danke nochmal.

Echt schlimm dass leute sich nicht der wahrheit stellen wollen, im Endeffekt belügen sie sich selbst.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 142 Views
    • Muhammad Huseyn
    • Muhammad Huseyn
    • 17 Posts
    • 9764 Views
    • abdelasis
    • abdelasis
    • 135 Posts
    • 11730 Views
    • AlHamdulillah85
    • AlHamdulillah85
    • 13 Posts
    • 1284 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.