Zum Inhalt springen

"Rückkehr" zum Islam


El.el98
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Asalamu alaykum liebe Geschwister,

Ich bin 23 Jahre alt und vor 9 Jahren zum Islam konvertiert. Ich ging regelmäßig zur Moschee, habe den Koran gelesen und versucht jede Sünde zu vermeiden. Das alles habe ich ungefähr ein Jahr gemacht. Danach hatte ich leider nur noch andere Sachen im Kopf, mich mit Freunden zu treffen usw. Ich geriet schnell auf die Falsche Bahn, wurde früh Kriminell, habe angefangen Drogen zu nehmen, ich habe viel gelogen und betrogen, den Islam halt total vernachlässigt. Ich wusste aber immer das ich Muslim bin, so habe ich mich auch gefühlt, bis heute noch. Ich habe sehr viele Schicksalsschläge in dieser Zeit durch gemacht, und bin heute an einem Punkt an dem ich nicht weiter weiß. Ich möchte euch die genaueren Hintergrund geschichten ersparen und komme direkt zu meinen Fragen: 

Liebt Allah mich nach dieser Zeit überhaupt noch, obwohl ich soviel gesündigt habe? 

Ich träume seit mehreren Tagen vom Islam, wie ich in der Moschee sitze und bete, den Koran lese, und meinen Frieden finde. Ich habe mir schon länger wieder vorgenommen den geraden weg zu gehen, nur wollte ich hier Mal nachfragen, ob Allah dies überhaupt akzeptieren würde.. 

Ich danke im vorraus für eure antworten. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9.12.2021 um 13:24 schrieb El.el98:

Asalamu alaykum liebe Geschwister,

Ich bin 23 Jahre alt und vor 9 Jahren zum Islam konvertiert. Ich ging regelmäßig zur Moschee, habe den Koran gelesen und versucht jede Sünde zu vermeiden. Das alles habe ich ungefähr ein Jahr gemacht. Danach hatte ich leider nur noch andere Sachen im Kopf, mich mit Freunden zu treffen usw. Ich geriet schnell auf die Falsche Bahn, wurde früh Kriminell, habe angefangen Drogen zu nehmen, ich habe viel gelogen und betrogen, den Islam halt total vernachlässigt. Ich wusste aber immer das ich Muslim bin, so habe ich mich auch gefühlt, bis heute noch. Ich habe sehr viele Schicksalsschläge in dieser Zeit durch gemacht, und bin heute an einem Punkt an dem ich nicht weiter weiß. Ich möchte euch die genaueren Hintergrund geschichten ersparen und komme direkt zu meinen Fragen: 

Liebt Allah mich nach dieser Zeit überhaupt noch, obwohl ich soviel gesündigt habe? 

Ich träume seit mehreren Tagen vom Islam, wie ich in der Moschee sitze und bete, den Koran lese, und meinen Frieden finde. Ich habe mir schon länger wieder vorgenommen den geraden weg zu gehen, nur wollte ich hier Mal nachfragen, ob Allah dies überhaupt akzeptieren würde.. 

Ich danke im vorraus für eure antworten. 

Salam Aleikum,

 

ich finde du kannst die Frage selbst beantworten, da du die Neigung spürst Allah swt näher zukommen. Das allein  zeigt mir die Liebe von Allah swt. Es gibt immer eine Rückkehr solange du noch auf dieser Dunya lebst.

Vergiss nicht das es einer der größten Sünden  ist die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit zu verlieren, denn das ist ein Werkzeug des Shaytans dich vom geraden Weg abzuwenden.

Ich empfehle dir dich über Allahs Eigenschaften zu informieren und seine 99 Namen zu verinnerlichen.

Insha Allah wird alles besser🌷

Wasalam

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...