Zum Inhalt springen

Zum anderen Glauben gewechselt?


zaynab07
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Merhabah alle zusamen,

 

Ich hoffe es geht euch allen gut. #salam# Ich habe da mal ne (komische) Frage villeicht kann mir die jemand beantwoten!Es ist ja oft so das die Katholiken zu Islam wechseln oder zum Budhimus!Aber gibt es auch Moslems die zum Chritentum wechseln?Oder zum Budhimus?Habe schon viele Leute gefragt,aber keiner konnte mir etwas sagen!Hm.... #salam##salam# Vielleit Ihr?Würd mich mal interessieren?Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Merhabah alle zusamen,

 

Ich hoffe es geht euch allen gut. #lol# Ich habe da mal ne (komische) Frage villeicht kann mir die jemand beantwoten!Es ist ja oft so das die Katholiken zu Islam wechseln oder zum Budhimus!Aber gibt es auch Moslems die zum Chritentum wechseln?Oder zum Budhimus?Habe schon viele Leute gefragt,aber keiner konnte mir etwas sagen!Hm.... #salam##salam# Vielleit Ihr?Würd mich mal interessieren?Danke

 

#salam#

 

Ja, leider gibt es auch solche Menschen, aber die haben an sich nicht viel vom Islam verstanden.

Sie gehen eher nach der Kultur und definieren die Kultur mit dem Islam, was total unlogisch ist und nicht zusammen passt.

Man muss die Kultur von der Religion trennen.

 

 

Salam 3aleikum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

Das gibt es, aber natürlich nicht so oft wie es welche gibt die zum Islam kommen.

Hab mal was über so einen Libanesen oder so gesehen, der wäre Christ geworden weil angeblich da die Leute netter wären #salam##lol##lol#

So und wenn jemand zum Islam konvertiert, dann weil er die WAHRHEIT gesucht und gefunden hat, allahu akbar!!!

 

es wäre auch sehr oft so, dass diese zum Christentum Konvertierten Videos gefälscht werden. Hab mal was sehr interessantes darüber gesehen. Hab es leider nicht bei Youtube in meinen Favoriten aber ich habe jetzt mal gesucht, weiß net ob es das richtige ist aber guckt es vielleicht mal an:

 

(die videos sind leider auf englisch vielleicht gibt es bald auch noch deutsche, aber über Konvertieren zum Islam gibt es auch seeeeeeehr viele deutsche oder niederländische oder sonstige Dokus...)

 

 

und

 

 

und

 

 

 

 

 

und es gibt soooooo viele Konvertierten Videos die zum Islam konvertieren.

Das sind nicht nur Christen sondern auch Juden : http://www.youtube.com/watch?v=KcBiJnLjwVw

 

 

 

 

Hier ist eventuell auch noch interessant:

 

 

 

CNN WORLD NEWS: Islam is the fastest-growing religion

http://www.cnn.com/WORLD/9704/14/egypt.islam/

 

Islam is Fastest Growing Religion in United States:

http://www.defendamerica.mil/articles/a100501b.html

 

Times on line: Thousands of british people convert to islam every year:

http://www.timesonline.co.uk/tol/news/uk/article1026534.ece

 

Why European women are turning to Islam:

http://www.csmonitor.com/2005/1227/p01s04-woeu.html

 

Washington-Report: The Nation's Fastest Growing Religion

http://www.washington-report.org/backissues/0596/9605013.htm

 

Washington Post: Islam Luring More Latinos

http://www.washingtonpost.com/ac2/wp-dyn?p...mp;contentId...

 

Islam is spreading among Thousands black South Africans

http://www.iol.co.za/index.php?set_id=1&am...t_id=qw11004...

 

Washington Post: Islam Attracting Many Thousands Survivors of Rwanda Genocide

http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/artic...-2002Sep22.html

 

Islam - World's Fastest Growing Religion

http://www.geocities.com/Pentagon/3016/fastest.htm

 

Many Converts to Islam Homepage:

http://www.islamawareness.net/Converts/

 

More Sources:

http://thetruereligion.org/modules/xfsecti...categ%20ory=...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Wenn nun ein Moslem zum Christentum übertretet, was geschieht dann mit ihm nach islamischer Sicht? Muss er tatsächlich getötet werden (sry, für die Frage, aber das hört man ja oft).

 

Wär schön, wenn jemand ein Hadith oder so hat.

 

Danke,

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Schwester Rajaa hat mal einen ausführlichen Beitrag dazu geschrieben:

 

Salam ...

 

wenn der Abfall vom Glauben einem Hochverrat gleichkommt oder einem "Seelenmord" (ich bezeichne es mal so) an den ehemaligen Glaubensgeschwistern, dann gibt es wohl bei einigen Gelehrten solche Anweisungen, so wie ich es verstanden habe. Bitte verbessert mich, wenn ich mich irre.

 

Hochverrat ist klar, jedes Staatengebilde kennt das. Wenn im Verteidigungsfall jemand zum Gegner überläuft und dort Verrat betreibt und das Überleben der Gemeinschaft in Gefahr bringt, dann steht unter dem Ausnahmerecht in fast allen Staaten der Erde die Todesstrafe. Was ein solcher Mensch macht, ist ja die geplante Tötung von sehr, sehr vielen Menschen. Aus dieser Überlegungs-Ebene zum Thema wird also auch von einem islamischen Staat oder einer Gemeinschaft ausgegangen, der bzw. die durch diesen Hochverrat in Gefahr kommt. Verschiedene Anweisungen im Islam beziehen sich auch ganz stark auf solche Situationen.

 

Wie ist es nun mit Einzelpersonen, die den Islam verlassen. Nun, niemand kommt zu Menschen nach Hause und guckt denen in den Kopf, was sie denken und glauben. Das ist nun wirklich alleinige Sache zwischen Allah und dem einzelnen. Es verhält sich auch nicht jeder Muslim als Mumin, als wahrer praktizierender Glaubender. Wer sollte auch wieder darüber wachen und ein Urteil abgeben, ob derjenige glaubt und nachlässig ist, oder ob er gar nicht glaubt, wenn er die Religion nicht praktiziert?

 

Schwierig wird es, wenn jemand den Islam verlässt UND öffentlich andere dazu auffordert, das auch zu tun. (Egal ob ausdrücklich oder etwas vedeckt durch Verführung.) Diese Verführung zum Unglauben ist etwas Entsetzliches, denn sie kommt einem Mord an der Seele gleich! Ein solcher Mensch stößt nicht nur für sich selbst die Tür zum Paradies zu, sondern er kann sehr viele andere Menschen mit in den Untergang reissen. Ist ein solcher Seelenmord nicht viel entsetzlicher als der vorhin angesprochene Hochverrat?

 

Ich sehe es so: Genau so wie die Zugehörigkeit zum Glauben zunächst nur eine sehr persönliche Sache zwischen dem einzelnen Menschen und Allah ist, so sollte es erst Recht eine Abwendung vom Glauben sein. Niemand darf andere dazu verführen oder Propaganda in diese Richtung betreiben!! Wer es doch macht und Menschen damit nicht nur das irdische Leben nehmen kann, sondern ihnen den Weg ins Paradies verstellt, der ist doch von der Logik her mindestens genau so streng zu beurteilen wie ein Hochverräter. Ob ein Staat bzw. ein Gelehrter, der das Recht hat, Fatwas auszusprechen, dann überhaupt ein Urteil fällt, ist ein ganz anderes Thema. Damit kenne ich mich nicht genug aus.

 

Jedenfalls wird niemand einen Gläubigen verfolgen, der beschlossen hat, den Glauben nicht mehr zu praktizieren oder der innerlich etwas anderes denkt und glaubt.

 

rapunzel, dir sollte außerdem eines klar sein, "euer Glaube" - das gibt es im Islam SO nicht. Es gibt mehrere verschiedene Rechtsschulen, die zu den gleichen Themen zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

 

Und Allah weiss es besser!

 

Wassalam

Rajaa

 

Weiteres findest du hier: http://www.shia-forum.de/index.php?showtopic=1179&st=0

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

Ich chatte gerade mit einer Freundin, die ist gerade in der Türkei bei ihrem Vater und ihrem Halbbruder usw.

Und der Halbbruder hat gemeint, dass wenn man Hanefi wäre man nicht die Rechtsschuel wechseln darf sonst *achtung* #salam# ...dürfte der Bruder ihr 100 Schläge geben.

Irgendwie glaubt sie mir nicht dass das nicht stimmt. Ich hatte ihr schon paar mal von der Shi3a usw erzählt, weil sie sich da nicht so auskennt und anscheindhat sie das jetzt bei ihrem Vater angesprochen (der ist auch Hanefi).

Aufeinmal schickt sie mir jetzt gerade so ein komischen Link wo draufsteht dass "3– Die Heuchler. Sie behaupten Muslims zu sein, doch entspricht ihr Glaube und ihre Anbetungen nicht der Sunna. Sie sind keine wahren Muslime, so wie auch die Schiiten und die Wahhabiten." estagfurllah!!

Daran merkt man doch schon dass die Seite nicht authentisch ist. Abgesehn mal davon dass wir nur davon sprachen die Rechtsschule zu wechseln. Wie kann ich ihr denn beweisen dass das alles nicht so ist usw, dass Shiiten keine "Heuchler" sind, also ich weiß nicht irgendwie bringt das reden alles nicht bei so vielen.

Hab grade gesehen, dass diese Seite eine Sufi-Seite war.

Kann man denn solche Seiten nicht irgendwie "anklagen" oder so????

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...