Zum Inhalt springen

Frage zur Kopftuchpflicht im Iran.


Interrobang
 Teilen

Empfohlene Beiträge

@Hijab

Hier geht es aber nicht um den Minirock sondern um das Kopftuch.

 

Wa Salam

bismillah.gif

salam.gif

 

Jetzt reg dich aber ab ja. Du weißt schon, auf was ihr Beitrag bezogen war. Außerdem musst du nicht so angreifend wirken.

 

salam.gif

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam!

 

Du solltest diese Frage vielleicht Mal in einem Iranischem Forum stellen.

Für uns Muslime ist es ein selbstverständliches Gesetz in einem islamischen Land und Ich persönlich habe es nie in Frage gestellt.

Der Iran stützt seine Gesetze auf Islamischen Recht und wer dieses Land besucht oder dort Leben möchte muß sich danach richten.

 

ws Salime

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Ich möchte nur kurz was ganz Allgemeines sagen, was mir in diesem Thread aufgefallen ist, inshallah nimmt mir das niemand übel. Mal vorneweg: Für mich ist das allgemeine Hijab-Gebot im Iran nachvollziehbar und verständlich.

 

Was mir hier aber aufstößt, ist die Art und Weise, wie man einem Fragenden begegnet. Es ist normal, dass jemand, der den Islam eher von außen betrachtet, Fragen hat und diese stellt. Ich finde, er hat klare Antworten darauf verdient. Wenn es diese nicht gibt, weil die islamischen Quellen dazu nicht zur Hand sind, dann ist das - finde ich - erstmal ok, und man kann es ihm sagen.

Vielleicht kann ich neuerdings nicht mehr richtig lesen, aber in meinen Augen hat Interrobang hier tatsächlich schlicht Nachfragen gestellt, die von Wissbegier zeugen - Streitlust war für mich nicht zu erkennen, und ich finde es unfair, das zu unterstellen. Auch die Reaktionen und Ausdrucksweisen einiger Geschwister wirkten leider schon etwas provokativ und - ich muss es so sagen - pampig. Das ist unschön und vor allem unnötig, vor allem in diesem gesegneten Monat.

 

Wir sollten inshallah alle bemüht sein, so auf unsere Sprache zu achten, dass wir niemanden verletzen und unserer Religion zur Ehre zu gereichen - nach dem Vorbild unseres Propheten saas und seiner Ahl al Bayt as.

 

Kheir inshallah.

 

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

auf mehr als drei Seiten haben etliche Geschwister Gründe genannt,wieso in einem islamischen Land ein Kopftuch getragen werden muss. Dieser Thread ist sinnlos, da der Threadersteller überhaupt keine Einsicht hat.

Ich finde man könnte den Thread schließen, denn egal was für Argumente man bringt, egal wie oft man es belegt, der Threadersteller kann es anscheinend nicht akzeptieren, dass es in einem islamischen Land das Gesetz gibt, eine islamische Kopfbedeckung zu tragen. Außerdem sorgt dieser Thread meiner Meinung nach für Ärger... ich bin nicht der einzige der diesen Thread als "nervend" empfindet. Ich hoffe dass die Moderatoren ensha Allah, zur Wahrung im Heiligen Monat, den Thread schließen.

 

Ensha Allah tut ihr das richtige.

 

Wsalam,Mahdi

 

PS: Nachtrag: Eine Frage zu stellen ist eine Sache...dann die Sache ins lächerliche zu ziehen (auch über PN), und nicht akzeptieren zu wollen was die Geschwister belegen, finde ich eine Andere. Ich bin ein sehr offener Mensch, und ich bemühe mich stets jedem alles so gut ich kann zu erklären. Einige Dinge, die sehr grundlegend sind, benötigen aber,dass jemand der etwas Neues lernen möchte, das (Kopftuchverbot in diesem Fall), akzeptiert. In einigen Fällen kann man etwas nur verstehen, wenn man es akzeptiert, sonst hat man eine Blockade von sich aus, und mit einer Blockade kommt man im Islam leider nicht weit. Man muss seine Gedankengänge ändern können, und es auch mal aus einem anderen Winkel betrachten. wie sagt man so schön? Betrachte die Münze immer von beiden Seiten :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Dhuljannah

Danke für deine Worte.

 

@mahdi_almani

Es wurden gründe genannt aber vielleicht wurde die Frage nicht verstanden?

Wie ich schon einmal schrieb müsste meiner meinung nach ein Religiöses Gesetz eine art Prätzidenzfall im Koran oder der Sunna haben. Oder verstehe ich das Falsch?

Unfrieden zu stiften liegt mir fern vor allem da für euch ein Heiliger Monat besteht.

 

Ich hoffe jemand findet einmal zufällig eine Fatwa oder etwas änliches mit Quellenangabe in Koran und Sunna ^^

Sonst bleibt mir nur den Ratschlag von Hijab aufzugreifen und Persisch zu lernen damit ich Ahmadinejad fragen kann ^^

(wobei ich dachte das der Präsident des Irans keinen einfluss auf die Religiösen Gesetze hat)

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleikom Wa Ramhatollahi wa barakatou,

 

Eine Frage an dich hätte ich übrigens auch. Wie du im Thread geschrieben hast, scheinst du nicht viel Wert auf die Bibel zu legen?

 

(In der Bibel stehen auch Regeln wie man seine Tochter als Sklavin verkauft also gebe ich auf die nicht viel. ;) )

 

Wie sollen wir daraus schließen dass wenn dir jetzt jemand eine Fatwa, einen Vers und etliche Begründungen postet, du auf diese nicht auch "nicht viel" gibst?

Eine Frage hat dann Sinn sie zu stellen, wenn man in der Lage ist die Antwort zu akzeptieren. Bei dir habe ich leider nicht das Gefühl dass du darauf absiehst eine Antwort zu erhalten, sondern ich habe das Gefühl dass du sie bewusst stellst, um hier zu provozieren, und dafür zu sorgen dass wir uns aufregen weil du islamische Gesetze nicht akzeptieren kannst/möchtest (wobei kein Problem besteht, da du die Gesetze ja nicht einhalten musst, da du ja kein Musliim bist).

 

Der Präsident Irans hat übrigens schon Einfluß auf Gesetze, er ist schließlich der Präsident, er ist halt nur nicht der Höchste im islamischen Rechtssystem von Iran.

Wsalam;Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@mahdi_almani

Wen ich auf die nichts geben würde dan würde ich nicht fragen.

Wie schon mehrmals gesagt möchte ich eben gerne wissen von welchen teil des Korans oder der Sunna es bezogen wird. (was für mich die Grundlage für ein Religiöses gebot darstellt.)

Wen gesagt wird das es besteht um die Moral zu waren hat das für mich persönlich nichts mit einen Religiösen Gesetz zu tun da für diese Handlung die grundlage fehlt.

 

Nochmal. Es liegt mir fern Fitna oder änliches zu stiften.

 

Wa Salam

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

soll das bedeuten dass du dir selbst wiedersprichst? Das war ein Zitat aus deinem eigenen Beitrag, insofern würde ich mich mal fragen was du hier eigentlich versuchst zu bezwecken? Denn irgendwie sorgst du gerade selber dafür, dass die Geschwister sich zu Recht über deine Beiträge aufregen..

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

gut, keine Sorge, dann nochmal, gibst du was auf die Bibel? nein? weil du atheist bist oder aus welchen Gründen auch immer? Wie sollen wir nun wissen dass du dem Koran Glauben schenkst, wenn du als Atheist auf die Bibell nichts gibst? Das ist meine Frage, denn wenn du wirklich nichts auf Gottes Worte gibst, dann wird auch die Antwort weshalb man in Iran als Ausländer Kopftuch tragen muss, zumindest für dich, keinen Sinn ergeben.

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was tut es zur sache ob ich an den Koran glaube? o_O

 

Gut, wen die Quelle der Koran ist dan zeig mir bitte wo darin steht das Nichtgläubige ein Kopftuch tragen müssen.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

was es zur Sache tut? Wenn du den Koran, genauso wie die Bibel laut deiner eigenen Aussage auch, nicht wichtig findest, und du nichts auf den Koran gibst, dann wird die Antwort die dir hier geliefert wird, deine Frage nicht beantworten können. Ich verstehe echt nicht wie lang das hier noch so weiter gehen soll?

Die Stelle wurde doch schon genannt. Lah illaha ilah lah!

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die genannte stelle bezog sich aber auf die Gläubigen Frauen und nicht auf die Nichtgläubigen Frauen.

Bist du dir sicher das der Iran sich auf diesen Vers stützt?

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Im Islam werden alle Menschen auf die gleiche Weise behandelt!

 

So sagte der verehrte Prophet #sas# z.B., dass ein Araber keinen Vorzug gegenüber eines Nichtarabers hat, ein weißer keinen Vorzug gegenüber eines schwarzen, ein Sklave keinen Vorzug gegenüber eines freien Mannes, .... usw. Sie unterscheiden sich lediglich in Ihrer Gottesfürchtigkeit und in Ihrem Gottesdienst voneinander.

 

Der Islam schreibt den Frauen auch ein Hijab vor!

 

Wenn sich jetzt ein islamischer Staat an die islamischen Gesetzte des Quran hält und zudem alle Menschen gemäß der Sunna/Tradition des Propheten #sas# auf die gleiche Art und weise behandelt, so ist ebenfalls das Kopftuch für eine Nicht-Muslima obligatorisch, da die Muslima der Nicht-Muslima und andersrum nicht bevorzugt ist.

 

 

 

PS:

Wie die Geschwister bereits in den vorherigen Beiträgen angemerkt haben, benötigt man ein umfangreiches Wissen in Quran exgese also in Quranwissenschaft, in Hadithwissenschaft, usw.

 

Ich gehe davon aus, dir ist bereits bekannt, dass die Frauen in der vorislamischen Zeit eine Kopfbedeckung getragen haben.

Deshalb war nicht die Botschaft im Quran ein Kopftuch zu tragen, sondern wie es getragen werden soll!

Nämlich sollen die Frauen Ihre Tücher auch vor Ihre Brust schlagen und sie bedecken.

 

 

 

 

 

 

#wasalam#

Bearbeitet von Amir Abbas
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANSAR HEZBOLLAH

#bismillah#

 

 

#salam#

 

 

das ist die meinung der märtyrer zum kopftuchpflicht:

 

 

شهيد احمد پناهي درچهه

 

حجاب سنگريست آغشته به خون من که اگر آن را حفظ نکنيد به خون من خيانت کرده ايد

 

 

Martyr Ahmad Panahi Dorche:Hijab is like a trench that has been soaked with my blood,If you do not preserve it,you have betrayed my blood!

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaikum Brüder und Schwestern,

 

#bismillah#

 

also ich hab mir des jetzt lange angeschaut und möchte Interrobang einen Tip geben, spezifische Fragen was die Gesetze im Iran angehen, nicht hier im Forum zu stellen. Weil die meisten von uns Aussenstehende sind und keine Experten auf dem Gebiet.

 

Vorallem wurden schon zufriedenstellende Antworten gepostet. Die Frage ist wie du damit umgehst.

 

Wenn du Antworten suchst, dann findest du die sicher bei den Verantwortlichen.

 

P.S. Im Allgemeinen finde ich es gut, wenn man sein Wissen erweitern möchte, jedoch nur unter der nötigen Akzeptanz und Verständnis.

In Saudi Arabien haben sich die Frauen auch zu verhüllen, unabhängig davon ob Muslima oder Nichtmuslima.

 

Basieren deine Fragen aufgrund der Sorgen um deine Bekannten, oder wie?

 

ws

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Amir Abbas

Aber du hast doch geschrieben das sie sich sehr wohl in ihrer Gottesfurcht unterscheiden? Fällt da das Kopftuch nicht hinein?

Jedenfalls klingt das interessant. Weist du ob der Iran sich darauf beruft oder vermutest du es?

 

""Ich gehe davon aus, dir ist bereits bekannt, dass die Frauen in der vorislamischen Zeit eine Kopfbedeckung getragen haben.""

Richtig, deswegen hat das Kopftuch für mich auch mehr mit Tradition als mit Islam zu tun.

 

""Nämlich sollen die Frauen Ihre Tücher auch vor Ihre Brust schlagen und sie bedecken""

Bei diesen Vers ist aber von Tüchern bzw Schal die Rede und nicht vom Kopftuch.

 

 

@ ANSAR HEZBOLLAH

Ich weis zwar nicht was genau gemeint ist aber sprüchen mit But stehe ich distanziert gegenüber.

 

@shiitin

""so ist ebenfalls das Kopftuch für eine Nicht-Muslima obligatorisch, da die Muslima der Nicht-Muslima und andersrum nicht bevorzugt ist""

Der grund ist der das ich Sure 33 Vers 59 in 4 verschiedenen Übersetzungen gelesen habe. Und dort steht immer: das die Gläubigen erkannt werden.

Deswegen ist es für mich eben ein wiedersrpuch zum Koran und ich möchte gerne den Iranischen Grund wissen. Mutmasungen helfen da leider nicht.

 

Wa Salam

 

(kann mir einer ein Iranisches Forum auf deutsch empfehlen?)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Also ich bin gerade auch etwas verwundert, wie dem Fragenden hier geantwortet und mit was für eine Vermutung bzw. Vorurteil ihn entgegen gekommen wird. Eine Überlieferung besagt, dass wir von dem Menschen immer das Beste bzw. das Gute annehmen müssen, bis uns die Gewissheit kommt, dass er was Schlechtes tat bzw. "ist". Und auch heißt es im Koran "Vermeidet häufiges Argwohn, denn mancher Argwohn ist Sünde".

Man argumentiert mit dem Monat Ramadan und das man da kein Streit haben will, dann sollte man selber auch nichts dazu beitragen.

Ich verstehe auch nicht, wie man sofort in die Defensive geht, wenn jemand kritisch hinterfragt.

Und bitte lasst euch noch etwas anraten: Wenn jemand über den Sachverhalt nicht genaueres weiß, dann sollte man sich seiner "Antwort" lieber enthalten.

 

@Interrobang:

 

Nicht jedes Urteil steht explizit im Quran drin. Jedes Urteil findet aber seine Grundlage im Quran. Ein Urteil darf dem Quran also nicht widersprechen. Diese Urteil sind dann diese, die aufgrund der Zeit und Umständen einen ganz neuen Sachverhalt beinhalten.

Die vier Beweisquellen für die Urteilsfindung sind: Quran, Sunnah, der Konsens und die Vernunft.

Es gibt Urteile, die durch die Vernunft und einem bestimmten Syllogismus (alles auf Grundlage von Quran natürlich) erteilt werden.

Urteile, die durch die Vernunft erlangt werden, berücksichtigen (auch wie die anderen Grundlagen) vor allem das Allgemeinwohl.

Demnach wäre das Kopftuch für Nicht-Musliminnen ein Urteil wegen dem Allgemeinwohl.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jasmina

""Jedes Urteil findet aber seine Grundlage im Quran. Ein Urteil darf dem Quran also nicht widersprechen.""

Genau das macht mich dabei eben stutzig.

 

Das mit dem Allgemeinwohl hört sich gut an... allerdings hat der Koran hierbei doch gesagt das die Gläubigen Männer ihre Blicke niederschlagen sollen.

Mir persönlich kommt es so vor als ob man es den Männern so hinrichtet das sie sich nicht daran halten müssen. (nicht böse gemeint)

 

Weis vielleicht jemand eine seite wo ich solch eine Grundlage eines Gesetzes nachfragen kann?

Ich würde über den grund gerne gewissheit haben.

(nichts gegen euh, eure erklährungen sind gut doch würde ich gerne wissen was die offiziele grundlage laut Iran ist)

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weis vielleicht jemand eine seite wo ich solch eine Grundlage eines Gesetzes nachfragen kann?

Ich würde über den grund gerne gewissheit haben.

(nichts gegen euh, eure erklährungen sind gut doch würde ich gerne wissen was die offiziele grundlage laut Iran ist)

 

Wa Salam

 

Salam,

 

Ich möchte mich in Eure gesegnete Diskussion nicht einmischen (Im Übrigen ist der Verweis auf Paulus im Christentum sehr schwach und unpassend zu diesem Thema, außerdem fehlt der entsprechende Tafsir dazu, dann würde sich auch erschließen was christliche Exegeten daraus abgeleitet haben, ebenso auf die Zeit der Jahiliyyah, usw). Abgesehen davon dreht sie sich im Kreis, da sich die Ansichten (ich möchte mich hier nicht ausnehmen) zu dieser Thematik diametral gegenüberstehen, und jede weitere objektive Diskussion zumindest schwierig ist.

 

Kompetente Antworten auf Deine Frage wirst Du wahrscheinlich hier erhalten:

 

Büro Sayyed Ali Hoseyni Khamenei

http://www.leader.ir/langs/en/

 

Büro Sayyed Mohammad Hussein Fadlallah

http://english.bayyn...dress/index.htm

 

Büro Sayyed Mohammad Ebrahim Jannaati

http://www.jannaati.com/

(eine kleine Auswahl, um keine marja zu bevorzugen)

 

 

Ich wünsche Euch noch einen gesegneten Ramadan

 

Friede

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...