Zum Inhalt springen

Ahl-ul-Bait (a)


Ali
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Abdullah ibn Hantab sagte: Der Gesandte Allahs #salam# hat sich in al- Dschuhfah (1) mit Folgendem an uns gewandt. „Habe ich nicht mehr Anspruch auf Euch als Ihr selbst?“„Doch, oh Gesandter Allahs“, antworteten die Anwesenden, worauf er sagte: „So werde ich Euch nach zwei Dingen befragen: den Qur´an und meine Nachkommenschaft [itrati].“

 

1 Ort bei Mekka

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 103
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Naynawa

    11

  • Ali

    46

  • Aqilah

    25

  • Amira Zaraa

    8

Top-Benutzer in diesem Thema

Der Prophet Muhammad #salam# sagte: „Oh ihr Menschen! Mein Tod ist nahe und bald wird man mich holen. Ich habe schon zu Euch gesprochen und bin somit entschuldigt. Ich hinterlasse Euch das Buch Allahs, des Allmächtigen und Erhabenen, und die Angehörigen meiner Nachkommenschaft [itrati Ahl-ul-Baiti]. Hierauf nahm er die Hand Alis, hielt sie hoch und sprach: ‚Seht! Dieser ist mit dem Qur´an und der Qur´an ist mit Ali. Beide trennen sich nicht, bis sie bei mir am Wasserbecken eintreffen.’

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet Muhammad #salam# sagte: „Ist das Gleichnis der Angehörigen meines Hauses [Ahl-ul-Bait], die unter Euch weilen, etwa nicht (wie) das Gleichnis der Arche Noahs; wer mit ihr fährt, der wird gerettet werden, wer sich hingegen von ihr fernhält, wird ertrinken.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet Muhammad #salam# sagte: „Wahrlich, die Angehörigen meines Hauses, die unter Euch sind, ähneln der Arche Noahs: Wer mit ihr fährt, der wird gerettet werden, wer sich hingegen von ihr fernhält, wird ertrinken. Die Angehörigen meines Hauses, die unter euch weilen, sind wie die Pforte der Vergebung von den Sünden bei den Nachkommen Israels. Wer sie durchschreitet, dem wird verziehen.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Gruppe von hervorragenden Gelehrten der Allgemeinheit (1) hat dies bestätigt. So steht in Ibn Hadschars „al-Sawa´iq ul-Muhriqah“ (2) geschrieben: „Einige von ihnen sagen: Es ist möglich, dass man mit den Schutz gewährenden Angehörigen des Hauses des Propheten [ahl-ul-bait] diejenigen von ihnen meinte, denen Wissen gegeben worden ist, da sie – den Sternen gleich – sich auf die rechte Führung verstehen. Sollte es sie nicht mehr geben, so wird über alle Erdbewohner die bereits angekündigten Zeichen kommen.“

1 Gemeint sind die Sunniten

2 Übersetzt: Der brennende Blitzschlag

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ibn Hadschar sagte: „Sie mit der Arche zu vergleichen, soll Folgendes

veranschaulichen: ‚Wer sie aus Dankbarkeit gegenüber der Gnade Desjenigen, der ihnen Ehre erwiesen hat, liebt und rühmt, und wer sich von ihren Gelehrten [ulama] rechtleiten lässt, der rettet sich vor der Dunkelheit des Zwiespalts. Wer jedoch dahinter zurückbleibt, ertrinkt im Meer der Undankbarkeit und geht zugrunde in den Wüsten der Tyrannei.’“

 

Und weiter sagte er: „Wenn sie mit der Pforte der Sündenvergebung

verglichen werden, so bedeutet dies, dass Allah das Durchschreiten

dieser zu Jericho oder Jerusalem gehörenden Pforte in

einer demütigen Haltung, in der man um Verzeihung bittet, zur

Grundlage der Vergebung gemacht hat. Und dies gilt ebenso für die

Liebe gegenüber den Angehörigen des Propheten.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al-Tabarani schrieb in „al-Kabir“ (1) und al-Rafi in seinem Werk „al- Musnad“ (2), die Kette der Gewährsmänner geht auf Ibn Abbas zurück: Der Gesandte Allahs #salam# sagte: „Wem es gefällt, ein Leben wie das meinige zu führen, einen Tod wie den meinigen zu sterben und in dem von meinem Herrn geschaffenen Paradies zu wohnen, der soll nach meinem Tode Ali und darauf jenem Treu ergeben sein, dem er die Herrschaft und Führung anvertraut hat. Die Angehörigen meines Hauses [ahl-ul-baiti] soll er sich zum Vorbild nehmen, denn sie sind von derselben Abstammung, wie ich es bin, sie sind geschaffen aus meiner Erde (3) und sind beschenkt mit meinem Verstand und meinem Wissen. Unheil denen aus meiner Gemeinschaft, die ihren Vorrang leugnen und meine Bande zu ihnen durchzuschneiden suchen. Möge Allah ihnen meine Fürsprache verweigern!“

 

1 Das Große

2 Die lückenlose Überlieferung

3 Gemeint ist der gleiche Lehm, aus dem der Prophet (s) geschaffen wurde

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es berichteten Matir, al-Barudi, Ibn Gharir, Ibn Schahin und Ibn Manda über Ishaq von Ziyad bin Matraf, der sagte: „Ich hörte den Gesandten Allahs #salam# sagen: ‚Wer ein Leben wie das meinige führen, einen Tod wie den Meinigen sterben und in das Paradies eingehen will, das mein Herr mir versprochen hat und das ewig währen wird, der muss Ali und dessen Nachkommen die Herrschaft übertragen. Dann werden sie Euch weder aus dem Tor der Rechtleitung hinaus, noch in das Tor der Irreführung hineingehen lassen.’“

 

Ähnlich lautet die Überlieferung von Zaid bin Arqam, der sagte: „Der Gesandte Allahs #salam# sagte: ‚Wer ein Leben wie das meinige führen, einen Tod wie den meinigen sterben und im Garten der Ewigkeit wohnen möchte, den Allah mir versprochen hat, der muss Ali bin Abi Talib die Herrschaft und Führung übertragen. Dann wird er euch weder von dem rechten Wege abirren, noch einen falschen betreten lassen.’“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ammar bin Yassir, sagte: „Der Gesandte Allahs #salam# sagte: ‚Diejenigen, die an mich geglaubt und mir vertraut haben, befehle ich, Ali bin Abi Talib die Herrschaft und Führung zu übertragen. Wer ihm die Macht gibt, der gibt auch mir die Macht, und wer mir die Macht gibt, der gibt auch Allah die Macht. Wer ihn liebt, der liebt auch mich, und wer mich liebt, der liebt Allah. Wer ihn hasst, der hasst Allah, den Allmächtigen und Erhabenen.’“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vom Ammar wird zurückgehend auf den Propheten #salam# überliefert: „Bei Allah, wer an mich geglaubt und mir vertraut hat, der muss Ali bin Abi Talib die Herrschaft und Führung übertragen. Denn seine Herrschaft ist meine Herrschaft, und meine Herrschaft ist die Herrschaft Allahs, des Erhabenen.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet #salam# sagte einmal in einer Predigt: „Oh ihr Menschen! Der Vorzug, die Würde, der Rang und die Vormundschaft gebühren dem Gesandten Allahs und seiner Nachkommenschaft. Lasst euch nicht von nichtigem Gerede leiten!“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Gesandte Allahs #salam# sagte: „In jeder (mir) nachfolgenden Generation gibt es Rechtschaffene von den Angehörigen meines Hauses [ahl-ul-baiti]. Sie weisen die falschen Darstellungen der Irrenden, die Behauptungen der Lügner und die Auslegungen der Unwissenden zurück. Wahrlich, sie sind eure Imame und eure Fürsprecher bei Allah. Gebt in Freundschaft acht, wen ihr beauftragt!“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Gesandte Allahs #salam# sagte: „Lasst den Angehörigen meines Hauses [ahl-ul-baiti] jene Stellung zukommen, die das Haupt hinsichtlich des Körpers innehat und die von den Augen hinsichtlich des Hauptes eingenommen wird. Nur mit den Augen vermag der Kopf den rechten Weg zu finden.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der Prophet #salam# sagte: „Die Familie Muhammads zu kennen, bedeutet die Erlösung von dem Höllenfeuer; die Familie Muhammads zu lieben, bedeutet das Erreichen des rechten Weges; der Familie Muhammads die Vormundschaft [wilaya] zu übertragen, bedeutet Sicherheit vor dem Strafgericht des Jüngsten Tages.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der Prophet #salam# sprach: „Die beiden Füße eines Menschen werden am Jüngsten Tag solange nicht verschwinden (1), bis man ihn nicht über vier Dinge befragt haben wird: Darüber nämlich, wie er sein Leben verstreichen ließ, wie er seinen Körper behandelte, wie er sein Hab und Gut erwarb und es verwendete und über seine Liebe zu uns, den Angehörigen des Prophetenhauses [ahl-ul-bait].“

 

1 d.h. in die Hölle eingehen und dort vernichtet werden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet #salam# sagte: „Wenn sich jemand ständig mit nebeneinander gestellten Füßen zwischen der Kaaba und der Stätte (1) aufhielte, und wenn er dazu betete und fastete, dabei aber der Familie Muhammads mit Hass begegnete, so ginge er in das Höllenfeuer.“

 

1 Gemeint ist die Abrahamstätte neben der Kaaba

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet #salam# sagte: „Wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, der stirbt als Märtyrer. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, dem wird in der Todesstunde vergeben. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, der stirbt in Reue. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, der stirbt als Gläubiger in Vollendung seines Glaubens. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, dem verheißt der Todesengel das Paradies; eben dies tun auch Munkir und Nakir (1). Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, der wird feierlich in das Paradies geleitet; ganz so, wie die Braut feierlich in das Haus ihres Gemahls geleitet wird. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, dem werden in seinem Grab zwei Türen zum Paradies geöffnet. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, dessen Grab macht Allah zu einem Ort, an dem die Engel des Erbarmens in Erscheinung treten. Wahrlich, wer mit Liebe zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, der stirbt gemäß der Sunna (des Propheten) und gemäß der Gemeinschaft. Wahrlich, wer (hingegen) mit Hass zur Familie Muhammads im Herzen stirbt, bei dem wird am Tag der Auferstehung zwischen seinen Augen geschrieben stehen: ‚Er verzweifelte an der Gnade Allahs bis zu den letzten Worten seiner Rechtfertigung.’“

 

1 Die beiden Engel, die einen Verstorbenen nach seinem Glauben fragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al-Farazdaq sagte über Ahl al Bait #salam#: „Der Segen einer Gesellschaft besagt: Sie zu lieben ist Glaube und sie zu hassen ist Unglaube, und ihre Nähe bedeutet Sicherheit und Zuflucht. Wenn man die Gottesehrfürchtigen betrachtet, so sind sie ihre Imame; denn würde gesagt: ‚Wer sind die Besten der Erdenbewohner?’, so würde gesagt: ‚Sie sind es’.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Befehlshaber der Gläubigen #salam# pflegte zu sagen: „Ich und all jene so Vortrefflichen, die meiner Herkunft sind, die Gütigen, die mir entstammen, sie zeichnen sich durch höchste Weisheit in der Jugend und durch vollendetste Gelehrsamkeit im Alter aus. Allah verbannte durch uns die Lüge und durch uns lässt er des Wolfes Maul zerreißen. Er lindert durch uns eure Not und nimmt euch die Schlinge vom Hals. Durch uns setzt Allah den Anfang und das Ende.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Schafii (1) (r.) sagte: „Oh ihr aus dem Hause des Gesandten Allahs! Die Liebe zu euch ist eine Pflicht, die Allah im Qur´an offenbart hat. Als höchste Tugend genügt es euch, dass für den, der nicht für euch betet, kein Gebet Gültigkeit hat.“

 

1 Auf ihn geht eins der vier sunnitischen Rechtsschulen zurück

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet Muhammad #engel# sagte: „Die Sterne sind für die Erdbewohner Schutz vor dem Untergang (1) und die Angehörigen meines Hauses sind für meine Gemeinschaft Schutz vor den Meinungsverschiedenheiten. Sollte ihr auch nur ein arabischer Stamm mit Widerspruch entgegentreten, so wird Uneinigkeit über ihn kommen, und er wird der Partei Satans anheim gefallen sein.“

 

1 Gemeint ist die Navigation der Schiffe anhand der Gestirne. Entsprechend soll man sich an den Ahl-ul-Bait orientieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prophet Muhammad (s): „Geht ihnen nicht voran und wendet euch nicht ab von ihnen, sonst werdet ihr zugrunde gerichtet. Versucht auch nicht, sie zu belehren, denn sie sind wissender als ihr es seid!“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prophet Muhammad (s): „Bleibt uns, den Angehörigen des Prophetenhauses [ahl-ul-bait] in Freundschaft zugetan. Wer sich so verhält, wird, sobald er Allah begegnet, durch unsere Fürsprache in das Paradies eingehen. Bei dem, der meine Seele in seiner Hand hält (1), nur das Wissen um unser Recht kann den Menschen helfen.“

1 Gemeint ist der Schöpfer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...