Zum Inhalt springen

Fragen zu den Nur-Koranern


3aliy
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#salam#

;)

 

versteh es doch Bruder Hadithe sind keine Quelle.

 

Natürlich sind Überlieferungen Quellen. Sie sind direkt auf den Propheten #sas# zurückzuführen. Sie sind wie geschichtliche Beweise.

 

Hadithe sind dafür verantwortlich das man behauptet Muhammed saw wäre mit einer 6 oder 9 Jährigen verheiratet gewesen, Sunniten und viele andere erkennen diese Hadithe an.

 

Und wieso soll das unser Problem sein, wie andere damit umgehen? Es ist doch nicht mein Problem, wenn Sunniten und andere an Überlieferungen glauben, die nach unserer Hadithwissenschaft falsch sind.

 

Dann gehts weiter mit der Steinigung oh mein Gott.

 

Ihr folgt einem Hadith der euch befiehlt Menschen zu steinigen, dabei hat Allah sowas nicht befohlen.

 

Allah hat es nicht befohlen, das ist das schlimme. Jemand der Menschen steinigen lässt muss sich am Jüngsten Gericht dafür verantwortlich machen. Und bitte es soll jetzt niemand kommen und sagen ich müsse ja keinen steinigen, jedoch müssten Sunniten und Shiiten daran glauben und verurteilen es nicht, das ist auch nicht korrekt.

 

Muhammed saw hat das erlaubt und verboten was Allah im Quran erlaubt und verboten hat.

 

Oh mein Gott, die Steinigung #salam# Man tut so, als sei die Steinigung schlimmer als Ehebruch, dabei ist Ehebruch schlimmer als Steinigung.

 

Dann habe ich eine Frage an dich: Wie muss man jmd. bestrafen, der jmd. misshandelt hat? Frei laufen lassen, weil im Quran nicht genau steht, was man mit so jmd. machen soll? Was soll man mit jmd. machen, der Hausfriedensbruch begeht? Frei laufen lassen, weil im Quran nicht steht, wie man ihn genau dafür bestrafen soll?

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 119
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Naynawa

    15

  • Al Shahida

    28

  • Sabiha~

    9

  • Signor Zwiebel

    10

#salam#

#salam#

 

Beruhigt euch liebe Geschwister.

 

Ich muss der Schw. Al-Shahida einen Lob aussprechen. Sie ist Standhaft und kämpft hier für Ihre Sache. Viele würden nicht sooft Antworten, bzw. schon längst abhauen.

 

Andererseits, das ich Grinse weil ich keine Argumente habe bringt mich wiederum zum Grinsen.

 

Aber mal wegen den Wundern, ich weis nicht. Ich meine jetzt nicht die Träume. Sondern Zeichen. Z. B. wo die Diskussion mit dieser Ahmadiyyah war, da war irgendwas mit 12 Trophäen oder so.

 

Kheyr aber lassen wir diese Wunder, und denk nicht falsch, das soll nicht zur belustigung sein!

 

Aber jetzt mal im Klartext: Ohne Ahadithe gibt es für dich keine 12 Imame. Ohne Ahadithe gibt es kein Karbala. Ohne Ahadithe gibt es keinen Imam Mahdi. Ohne Ahadithe stimmt einfach garnichts mehr. Im grunde haben die Nur-Quraniten eine schöne Fantasie, mehr aber auch nicht.

 

Aber es ist nunmal eindeutig, das mit den Gütern z. B., das ist ebenfalls eine Interpretation, doch ich habe nicht verstanden woher sie kommt.

 

Ya Allah, wie oft sagte der Islam geht den Mittleren Weg? Wie oft? Doch dan kamen einige die sich Ahl ul Hadith nannten und sagten Ahadith könnten den Quran ungültig machen. Jetzt kommen Nur-Quraniten und sagen "In den Abfall mit den Ahadith". (Sagen Sie wirklich, hab ich erst letztens gelesen)

 

Nun ja, Schw. Shahida, einerseits lehnst du komplett Ahadithe ab, andererseits hast du ein Hadith gezeigt der Nur-Quranismus bestätigen soll. Aber ich wünsche dir ein schönes Leben, ohne die Imame, ohne Karbala und vor allem ohne denjenigen auf den wir alle Sehnsüchtig warten, auf den Sohn des Propheten.

 

Und ich muss mich hier entschuldigen das mein Text so Allgemein gehalten ist und nicht näher in die Materie eingeht, aber ich bin wirklich sehr müde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Salam,

 

ne dank Bruder. Ich kann nicht mehr. Les einfach meine Beiträge.

 

oder such in Google nach Seiten/Foren von Muslimen die nur dem Quran folgen.

 

wa salam

 

So nicht , du beantwortest grad alles durch Copy and Paste.

Und jetzt wo du was mal richtiges schreiben solltest, heißt es ich kann nicht mehr?

Pfffff. wie arm.

 

 

Schenk dir das.

 

 

 

 

ps. von wegen du beantwortest und wiederlegst. Du machst garnichts,

du kopierst nur die Behauptungen anderer.

Im grundegenommen brauchst du ja selber eine Einleitung von anderen, und grade das , grade das, lässt die Struktur des einfach-verständlichen Nurkoranismus in sich zusammenbrechen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Zwiebel

#salam#

 

Und wahrlich, Wir haben den Quran zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (54:17)

 

Und wahrlich, Wir haben den Quran zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (54:22)

 

Und wahrlich, Wir haben den Quran zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (54:32)

 

Und wahrlich, Wir haben den Quran zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (54:40)

 

Bei dem deutlichen Buch! (44:2)

 

 

Wie deutlich ist er denn?

 

Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Darin sind eindeutig klare Verse - sie sind die Grundlage des Buches - und andere, die verschieden zu deuten sind. Doch diejenigen, in deren Herzen (Neigung zur) Abkehr ist, folgen dem, was darin verschieden zu deuten ist, um Zwietracht herbeizuführen und Deutelei zu suchen, (indem sie) nach ihrer abwegigen Deutung trachten. Aber niemand kennt ihre Deutung außer Allah. Diejenigen aber, die ein tiefbegründetes Wissen haben, sagen: "Wir glauben wahrlich daran. Alles ist von unserem Herrn." Doch niemand bedenkt dies außer den Einsichtigen. [3:7]

 

Willst du jetzt sagen, dass sich diese Verse widersprechen?

 

Natürlich gab und gibt es Leute, die Ahadith für ihre niedrigen Zwecke missbrauchten, denkst du aber allen Ernstes der Qur'an wäre davor sicher fehlinterpretiert und missbraucht zu werden? Meinst du, du kannst mit Hilfe von 600 Seiten jede Problematik lösen?

Wärst du denn ohne die ergänzenden Infos, die du bereits kennst auf so viele tiefere Bedeutungen des Qur'an gekommen?

Sry wenn der Text provozierend oder aggressiv rüberkommt, das liegt nicht in meinem Interesse.

Die Geschwister sollten sie auch nicht permanent als ängstliche, fehlgeleitete Höllenkandidatin darstellen, das ist keine Art zu diskutieren.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Zwiebel

#salam#

 

Und wahrlich, Wir haben den Quran zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (54:17)

 

Zum Ermahnen wurde er wirklich leicht gemacht....eine Ermahnung erklärt aber nicht alles.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Die Hadise sind erst viel später entstanden,

 

Das stimmt nicht. Sie sind nicht viel später entstanden, sondern existieren seitdem Nabi Muhammad #salam# existiert.

 

das sind Erzählungen und es gibt Hadise die sahih sind und das sind welche die mit Quran übereinstimmen,

 

Wenn ein Hadith dem Quran widerspricht, dann wird er verworfen.

 

aber sicher nicht wenn um Macht geht, wie das Imamat oder was Abu Bakr, Omar, Usman etc. gemacht haben und gesagt haben sollen, weil darüber finden wir in Quran keinen Beweiß!

 

Haben die Imame #as# für Macht gekämpft und alles dafür getan, um an Macht zu kommen? Und im heiligen Quran wird das Imamat bewiesen, nur du leugnest die Beweise. Die Propheten #as# vollführten echte Wunder für die Menschen, aber die Menschen wollten noch mehr Beweise. Wenn ein Mensch nicht glauben will, dann kann man ihm 100 Wunder und 100 Bewiese zeigen, und er würde sie alle leugnen und nach mehr verlangen.

 

Wir müssen Allah's Wort folgen und das heißt Quran zufolgen.

 

Wir folgen dem Quran und die Ahl-ul-Bayt #as# zeigt uns wie wir es tun sollen.

 

Schaut euch doch bitte an wieso Schiiten und Sunniten und noch viele andere entstanden sind, alles wegen die Hadisen, wenn man nur Quran folgt, dann wären wir alle nur Muslime und würden uns keiner Gruppe ordnen.

Sogar Menschen die einzig alleine Quran als Quelle sehen werden bereits einer Gruppe zugeordnet, das ist echt absurd, aber inshallah kehren alle Muslime zu dem Ursprung zurück!

 

Gab es zu Zeiten des Propheten #sas# welche, die ihm gesagt haben, dass sie sich von ihm nichts erklären lassen wollen, weil ihnen der Quran alleine genügt? Heißt es im Quran: Folgt einzig und allein dem Quran nicht dem, was der Prophet sagt?

Es gab nie Nur-Koraniten, erst seit neustem, komischerweise. Dein "neuer" Weg ist einfacher für dich, du hast weniger Regeln, weniger Verbote, weniger Gebote. Genießt du es? ;)

 

Ps: Wollte zu dem Thema eigentlich nichts mehr schreiben, aber die Schwester Al Shahida ist genau wie ich eine von vielen die nur Quran folgen! ;)

 

Und ich folge dem Quran und der Ahl-ul-Bayt #as# wie viele weitere Millionen von Menschen, alhamdulillah.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Ich kann mir mein Grinsen nicht verkneiffen. #sas#

 

Also was ich vergessen habe zu erwähnen, Schw. Shahida dein Traum ist so oder so ungültig. Weil für dich existiert ab heute kein Imam Ali (as) mehr.

 

Gab es zu Zeiten des Propheten #salam# welche, die ihm gesagt haben, dass sie sich von ihm nichts erklären lassen wollen, weil ihnen der Quran alleine genügt?

 

Leider ja. Ein Mann Namens Umar ibn al-Khattab. Aber andererseits auch nicht, den für die Schwester gibt es ja auch kein Umar ibn al-Khattab.

 

Schade nur um Fatima (as) und um Imam Mahdi (ajf) die sind sicher sehr Traurig ... ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Zwiebel
#salam#

 

Leider ja. Ein Mann Namens Umar ibn al-Khattab. Aber andererseits auch nicht, den für die Schwester gibt es ja auch kein Umar ibn al-Khattab.

#salam#

Das wäre ja kein Problem, wenn er sich dran gehalten hätte und die vollständige Kenntnis des Qur'an gehabt hätte. War halt n bisschen anders, da kann man nix machen #salam#

Die Frage ist, ob ein "0815-Muslim" ohne jegliche Hilfe den Qur'an komplett verstehen und verinnerlichen kann.

Die Antwort darauf: Nööööööööööööööööööööö #sas#

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also was ich vergessen habe zu erwähnen, Schw. Shahida dein Traum ist so oder so ungültig. Weil für dich existiert ab heute kein Imam Ali (as) mehr.

 

Salam

 

wow dass stimmt ja... er ist ja nicht in 33:33 gemeint wenn man sich nicht auf die Hadees'e beziehen will... sein Name steht nicht mal im Quran #salam#

 

oh ich habe eine Frage.. & was mit Bibi Fatima(as) sie ist für dich ja nicht die Herrin aller Frauen im Paradies schwester.. habe ich recht??... Imam Hassan(as) & Hussain(as) sind ebenfalls keine Führer... wie schade... ;)

 

Im Quran steht es aufjeden fall nicht drinn #salam# !

 

W'Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

wow dass stimmt ja... er ist ja nicht in 33:33 gemeint wenn man sich nicht auf die Hadees'e beziehen will... sein Name steht nicht mal im Quran #salam#

 

oh ich habe eine Frage.. & was mit Bibi Fatima(as) sie ist für dich ja nicht die Herrin aller Frauen im Paradies schwester.. habe ich recht??... Imam Hassan(as) & Hussain(as) sind ebenfalls keine Führer... wie schade... #sas#

 

Im Quran steht es aufjeden fall nicht drinn #salam# !

 

W'Salam

 

 

#salam#

;)

 

Ich muss dir Wiedersprechen, deine Fragen sind falsch gestellt, für Sie gibt es nämlich keine Fatima (as) das heist auch alle anderen Imame von Ihr existieren nicht. Wen ich sage: Kein Imam Ali = Keine 11 weiteren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Zwiebel

#salam#

Leute bleibt sachlich...es kommt hier so rüber als wären einige Beiträge sehr herablassend.

Meiner Meinung nach kein Niveau für ein shiitisches Forum ;)

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Sieh das doch nicht so eng, Schw. Sabiha. Sie hat nun andere Menschen, die ihr den Quran erklären, nämlich ihre Nur-Koraniten-Geschwister.

 

Nur leider ist deren Wissen im Gegensatz zum Wissen der Ahl-ul-Bayt #as#, wie als würde man eine Mücke mit dem Mount Everest vergleichen. Nichtmals dieser Vergleich kommt ganz hin.^^

 

Das Wissen des Propheten #salam# stammt direkt von Allah, aber trotzdem möchte sie nicht davon profitieren, sondern tauscht das immense Wissen des Propheten #sas# gegen das Wissen von normalen Menschen aus, als könnten sie ihr eher dabei helfen zu Allah zu gelangen, als der Prophet #as# selber.

 

Wenn die Texte ihrer Nur-Koraniten-Geschwister aufgeschrieben, gesichert und weiterverteilt werden, sodass sie noch in mehr als 500 Jahren existieren, dann sind sie eher Sahih, als die Aussagen des Propheten #as#.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss dir Wiedersprechen, deine Fragen sind falsch gestellt, für Sie gibt es nämlich keine Fatima (as) das heist auch alle anderen Imame von Ihr existieren nicht. Wen ich sage: Kein Imam Ali = Keine 11 weiteren.

 

ja aber ich dachte vielleicht erkennt sie ja sie geschichtlich irgendwie an

aber du hast recht

 

ich enthalte mich dieser diskussion jetzt... den die fürht nirgendwo hin #salam#

nicht heute nicht morgen & nicht in 100jahren.. aber erst am TAG der AUFERSTEHUNG inshALLAH!

 

W'Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zeynab ul Kubra

#salam#

#salam#

 

Es ist echt schade, dass du nicht diskutieren möchtest.

 

Du warst früher diejenige, die mich fragte, wie man nur ohne die Ahl ul Bait leben kann.

Du warst früher diejenige, die mir sagte, dass die Sunniten bzw die andersgläubigen blind sind.

Du warst früher diejenige, die versucht hat, anderen den Weg zu zeigen.

Du warst doch früher diejenige, die jede Woche Mails mit Hadithen schickte.

Ich weiß nicht was mit dir los ist.

 

Liebe Geschwister, ich denke genau in diesem Moment dürfen wir sie nicht fertig machen, ausgrenzen oder ihr sagen, dass sie keine ahnung hat. Was ist denn unser Ziel? Wenn wir sie wieder zurück zum richtigen Weg bringen möchten, müssen wir anders vorgehen, oder? Ich hoffe, dass sie vom Forum nicht weggeht oder inaktiviert wird. Das alles braucht Zeit und die Zeit haben wir sicherlich. Vielleicht gehört das alles nicht ins Forum oder man gibt die Hoffnung auf weiter zu diskutieren aber ich habe gemerkt, und nicht nur ich, dass diese Schwester nur deshalb so geworden ist, weil man sich nicht um sie gekümmert hat. Ob sie diese Tatsache nun akzeptiert oder nicht. InshaAllah findet sie den richtigen Weg und inshaAllah können wir ihr weiterhelfen auch wenn sie das nicht möchte.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

 

 

Das stimmt nicht. Sie sind nicht viel später entstanden, sondern existieren seitdem Nabi Muhammad #as# existiert.

 

Wenn ein Hadith dem Quran widerspricht, dann wird er verworfen.

 

Haben die Imame ;) für Macht gekämpft und alles dafür getan, um an Macht zu kommen? Und im heiligen Quran wird das Imamat bewiesen, nur du leugnest die Beweise. Die Propheten ;) vollführten echte Wunder für die Menschen, aber die Menschen wollten noch mehr Beweise. Wenn ein Mensch nicht glauben will, dann kann man ihm 100 Wunder und 100 Bewiese zeigen, und er würde sie alle leugnen und nach mehr verlangen.

 

Wir folgen dem Quran und die Ahl-ul-Bayt #as# zeigt uns wie wir es tun sollen.

 

Gab es zu Zeiten des Propheten #as# welche, die ihm gesagt haben, dass sie sich von ihm nichts erklären lassen wollen, weil ihnen der Quran alleine genügt? Heißt es im Quran: Folgt einzig und allein dem Quran nicht dem, was der Prophet sagt?

Es gab nie Nur-Koraniten, erst seit neustem, komischerweise. Dein "neuer" Weg ist einfacher für dich, du hast weniger Regeln, weniger Verbote, weniger Gebote. Genießt du es? ;)

 

Und ich folge dem Quran und der Ahl-ul-Bayt #as# wie viele weitere Millionen von Menschen, alhamdulillah.

 

;)

 

#salam#

 

Das stimmt nicht. Sie sind nicht viel später entstanden, sondern existieren seitdem Nabi Muhammad #as# existiert.

 

Kannst du es beweißen Schwester und ich meine nicht mit Hadisen, sondern mit Quranu Karim!

 

Wenn ein Hadith dem Quran widerspricht, dann wird er verworfen.

 

Das wird leider teilweiße gemacht, sonst wären nicht soviele Gruppen in Islam entstanden!

 

Haben die Imame #as# für Macht gekämpft und alles dafür getan, um an Macht zu kommen? Und im heiligen Quran wird das Imamat bewiesen, nur du leugnest die Beweise.

 

Schwester du machst es dir leider zu einfach, weil von Imamat sind nur Schiiten überzeugt!

 

Die Propheten #as# vollführten echte Wunder für die Menschen, aber die Menschen wollten noch mehr Beweise. Wenn ein Mensch nicht glauben will, dann kann man ihm 100 Wunder und 100 Bewiese zeigen, und er würde sie alle leugnen und nach mehr verlangen.

 

Es gibt viele schöne Hadisen über den Propheten Muhammad(saw) und seine Ahlulbayt und auch von der Sahaba die mit Quran übereinstimmen, zu behaupten das wir alle Hadise als falsch sehen ist nicht richtig, wir lehnen aber jeden Hadith ab der nicht mit Quran nicht übereinstimmt!

 

 

 

Wir folgen dem Quran und die Ahl-ul-Bayt #as# zeigt uns wie wir es tun sollen.

 

Ganz einfach Schwester schlag den Quran auf und vergleiche dann die Hadise, aber du machst ja Taqlid, ich habe das früher auch gemacht, doch als ich mich mehr mit den Hadisen und Quran beschäftigt habe, dann habe ich aufgehört Taqlid zu machen und folge somit keinen Marja, es ist auch kein Pflicht in Islam irgendjemanden zu folgen außer Quran!

 

Gab es zu Zeiten des Propheten #as# welche, die ihm gesagt haben, dass sie sich von ihm nichts erklären lassen wollen, weil ihnen der Quran alleine genügt? Heißt es im Quran: Folgt einzig und allein dem Quran nicht dem, was der Prophet sagt?

Es gab nie Nur-Koraniten, erst seit neustem, komischerweise. Dein "neuer" Weg ist einfacher für dich, du hast weniger Regeln, weniger Verbote, weniger Gebote. Genießt du es? ;)

 

Schwester der Prophet hat auch das erklärt was im Quran steht, kein Mensch zweifelt daran!

Jedoch was in vielen Hadisen steht hat nichts mit Quran zutun und glaubst du der Prophet Muhammad(saw) hätte irgendwas gesagt was nicht mit Quran übereinstimmt?

Keiner der nur Quran befolgt ordnet sich einer Gruppe, früher wo es keine Gruppen in Islam gab, haben alle Quran befolgt! Ahlulbayt und die Sahaba haben den Quran befolgt, was dann in Hadisen nieder geschrieben wo sich die eine Gruppe den anderen was vorwift, das hat keine Stellenwert, darüber haben wir nicht zu urteilen, sondern nur Allah!

 

 

Und ich folge dem Quran und der Ahl-ul-Bayt #as# wie viele weitere Millionen von Menschen, alhamdulillah.

 

Die Ahlulbayt (a.s) haben uns auch nur zu Tauhid eingelanden und nicht zu Sachen die mit Quran nicht übereinstimmen!

 

#sas#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Abdullah

Selam!

Inshallah kehrt die Schwester nach dieser kleinen Rebellion zurück zur Shia. Sie beschäftigt sich intensiv und inshallah leitet Allah teala sie. Manchmal braucht ein Mensch eben Umwege. Sei es aus Neugier, Einsamkeit oder einfach nur Langeweile, dass sie sich für etwas anderes interessiert. Ich bin mir sicher, dass in gewissen Momenten, in welchen unsere ganze Existenz auf dem Spiel steht, sie sich für das Richtige entscheiden wird. Ich mache Dua für dich, Schwesterherz!

Fi amanillah!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Es gibt viele schöne Hadisen über den Propheten Muhammad(saw) und seine Ahlulbayt und auch von der Sahaba die mit Quran übereinstimmen, zu behaupten das wir alle Hadise als falsch sehen ist nicht richtig, wir lehnen aber jeden Hadith ab der nicht mit Quran nicht übereinstimmt!

 

Die Ober-Nur-Quraniten sagen aber: "In den Abfall mit den Ahadithen".

 

Die Ahlulbayt (a.s) haben uns auch nur zu Tauhid eingelanden und nicht zu Sachen die mit Quran nicht übereinstimmen!

 

Und die Schwester sagte, wir lehnen alles ab was gegen den Quran spricht. Allein der Quran ist 100% Sahih.

 

Das wird leider teilweiße gemacht, sonst wären nicht soviele Gruppen in Islam entstanden!

 

Dazu sag ich nichts, den jedes einzelne deiner Antworten wiederspricht dem anderen.

 

Und um ehrlich zu sein, ich Grinse nicht über euch zwei, bei Allah. Aber über den Nur-Quranismus.

Ihr müsst mal realisieren was euch alles jetzt fehlt, Ihr wisst garnichts mehr über die Geschichte, nichts. Und du hast einen schönen Namen "Ali", nur leider ist jetzt dieser Name so Leer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Kannst du es beweißen Schwester und ich meine nicht mit Hadisen, sondern mit Quranu Karim!

 

Es wurde doch schon anhand von Quran-Versen bewiesen, dass wir dem Gesandten gehorchen sollen und das annehmen sollen, was er uns sagt. Was sind denn Überlieferungen? An den Überlieferungen erkennst du doch, dass die Menschen früher viele Fragen an den Propheten #salam# hatten und dass der Prophet #sas# viele Dinge im heiligen Quran verdeutlicht, erklärt und interpretiert hat. Und diese Aussagen wurden aufgeschrieben und anderen Menschen gezeigt, damit sie davon profitieren und den Quran korrekt auslegen und den Propheten #as# als Vorbild nehmen können.

 

Das wird leider teilweiße gemacht, sonst wären nicht soviele Gruppen in Islam entstanden!

 

Wieso soll es das Problem der Schiiten sein, wenn andere sich nicht daran halten.

 

Schwester du machst es dir leider zu einfach, weil von Imamat sind nur Schiiten überzeugt!

 

Und vom Islam sind nur die Muslime überzeugt.

 

Es gibt viele schöne Hadisen über den Propheten Muhammad(saw) und seine Ahlulbayt und auch von der Sahaba die mit Quran übereinstimmen, zu behaupten das wir alle Hadise als falsch sehen ist nicht richtig, wir lehnen aber jeden Hadith ab der nicht mit Quran nicht übereinstimmt!

 

Wenn ein schöner Hadith, denselben Ursprung hat, wie ein anderer Hadith und dieser Hadith ebenfalls nicht dem Quran widerspricht, dann muss er ebenfalls akzeptiert werden.

 

Wir folgen dem Quran und die Ahl-ul-Bayt #as# zeigt uns wie wir es tun sollen.

 

Ganz einfach Schwester schlag den Quran auf und vergleiche dann die Hadise, aber du machst ja Taqlid, ich habe das früher auch gemacht, doch als ich mich mehr mit den Hadisen und Quran beschäftigt habe, dann habe ich aufgehört Taqlid zu machen und folge somit keinen Marja, es ist auch kein Pflicht in Islam irgendjemanden zu folgen außer Quran!

 

Die Fatwas, welche ich nachahme, kann ich alle nachvollziehen und sie wurden aus Quran und Sunnah extrahiert. Taqlid mach ich nur in den Furu'-ud-Din, die Usul-ud-Din habe ich selber verinnerlicht anhand von Quran und Sunnah.

 

Du folgst nicht dem Quran, sondern du folgst dir selber. Du folgst dem, was dein Verstand dir sagt, das, was deine Neigungen wollen und du kannst dem Quran nur so gut verstehen, wie deine Intelligenz es zulässt. Du folgst zudem nicht dem echten Quran, sondern nur einer ungefähren Übertragung des Qurans in deutscher Sprache, welche Fehler enthalten kann und die Interpretation des Übersetzers darstellt. D.h. hier folgst du dann in Wirklichkeit wiederrum dem Übersetzer, da er dir den Quran erklärt.

 

Im Gegensatz zu dir, folgen wir aber den authentischen Erklärungen des Propheten #as#, welcher sein Wissen von Allah (swt) bekam. D.h. wir folgen Allah (swt).

 

Schwester der Prophet hat auch das erklärt was im Quran steht, kein Mensch zweifelt daran!

Jedoch was in vielen Hadisen steht hat nichts mit Quran zutun und glaubst du der Prophet Muhammad(saw) hätte irgendwas gesagt was nicht mit Quran übereinstimmt?

Keiner der nur Quran befolgt ordnet sich einer Gruppe, früher wo es keine Gruppen in Islam gab, haben alle Quran befolgt! Ahlulbayt und die Sahaba haben den Quran befolgt, was dann in Hadisen nieder geschrieben wo sich die eine Gruppe den anderen was vorwift, das hat keine Stellenwert, darüber haben wir nicht zu urteilen, sondern nur Allah!

 

Du hast Recht, dass es viele Hadithe gibt, die falsch sind. Es gibt nicht umsonst die Hadithwissenschaft, welche sehr streng ist und uns die falschen von den richtigen Überlieferungen unterscheiden lässt.

 

Die Schiiten sind diejenigen, die dem Propheten #as# von Anfang an gefolgt haben. Wir können uns anstatt Schiiten, auch Muslime nennen. Das sind alles nur Bezeichnungen. Alle anderen Gruppierungen, sind diejenigen, die sich abgespalten haben und eine neue Gruppe gebildet haben.

 

Es gab zu Zeiten des Propheten #as# keine Gruppe, welche allein an dem Quran festhielt und den Propheten ;) nicht gehorchte. Sie folgten dem Quran, welcher ihnen der Prophet ;) vermittelte. Für dich hat der Prophet #as# anscheinend keine Bedeutung mehr. Wenn er keine Bedeutung gehabt hätte, dann hätte Allah ihn nicht für die Menschheit entsandt und ihn zum letzten Propheten bestimmt.

 

Die Ahlulbayt (a.s) haben uns auch nur zu Tauhid eingelanden und nicht zu Sachen die mit Quran nicht übereinstimmen!

 

Du weißt, dass wir dasselbe denken #as#

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast die anderen 2 Versionen vergessen zu erwähnen.

 

Ich mein wenn du was sagst, wieso beweist du es nicht gleich? Du redest von dem geraden Weg aber beweist nichts.

 

Ich vertraue euch etwas an: Es ist das Buch Gottes; es ist Gottes Seil, das auf die Erde hinuntergestreckt ist. Haltet daran fest und ihr werdet nie abweichen.

 

Ich vertraue euch zwei Dinge an: Gottes Buch und meine Sunna.

 

Ich vertraue euch zwei Dinge an: Gottes Buch und meine Hausgemeinschaft/Ahlul-Bayt.

 

Zwei dieser drei Ahadith sind vorgeblich nicht authentisch. Die Sunniten erkennen die Authentizität des zweiten, die Schiiten die des dritten an. Es ist die erste, die höchstwahrscheinlich die authentischste ist, hinsichtlich der Bedeutung. Der einzige Islam ist der Koranische Islam, wie wir nie müde wurden, dies zu wiederholen. Wir müssen im Koran nicht nach einer Religion unserer Vorstellung suchen. Wieso existiert dieses Anliegen für eine Religion, die Allah nicht offenbart hat?

 

#salam#

 

#salam#

 

die dinge die ich in meinem beitrag genannt habe, stammen nicht aus meinem, sondern aus dem Mund des Propheten s.a.a.s.

und ich denke das ist beweis genug.

jetzt kannst du wieder sagen: "aber diese aussagen akzeptieren nur die einen"

aber die andere große gruppe muslims(sunniten) haben diese aussagen auch in ihren büchern verzeichnet unzwarSahih, jedoch werden diese nicht wahr genommen(geleugnet).

 

und hier ein paar beweise für die Lehre der 12 Imame

 

"Die Imame besitzen all das Wissen der Engel , Propheten und

Gelehrten."

(Al Kulaini, Al Kaafi, Seite 255)

 

"Niemand versteht den Quran richtig, außer die Imame und sie

umgibt all das Wissen."

(Al Kulaini, Al Kaafi, Seite 227)

 

"Es gibt keine Wahrheit die von den Leuten gesichert wurde,

außer sie kommt von den Imamen, und alles, was nicht von ihnen stammt, ist

Falschheit."

(Al Kulaini, Al Kaafi, Seite 399)

„Die Ablehnung des Imamats ist kufr, genau so, wie die Ablehnung der Nubuwwah kufr ist. " Talkhis ash-Shafi Band 4 Seite 131 (Dar al-Kutub al-Islamiyyah, Qum, 3rd ed. 1394)

 

„Das Imamat ist eine universelle Gnade(Lutf ´amm), während Nubuwwah eine spezielleGnade(Lutf khass)ist, denn es ist möglich, daß eine Zeitspanne lang kein lebender Nabi da ist, während das nicht für den Imam gilt. Die universelle Gnade abzulehnen ist schlimmer als die spezielle Gnade abzulehnen." al-Alfayn Seite 3 (al-Maktabah al-Haydariyyah, Najaf, 3rd ed. 1388)

 

Und Wir machten sie zu Führern, die auf unser Geheiß (die Menschen) rechtleiteten, und Wir gaben ihnen ein, Gutes zu tun, das Gebet zu verrichten und die Zakah zu entrichten. Und sie verehrten Uns allein. " 21:69-73

In diesem Auszug, in dem der Leser den vollen Zusammenhang sehen kann, in dem das Wort „A´immah"benutzt wird, kann man klar seine Verbindung mit der Funktion der Ambiya erkennen, als die Führer der Menschen, die sie zu Allah leiten.

 

„An jenem Tage, da werden Wir ein jedes Volk mit seinem Führer vorladen. . ." 17:71

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

@Zeynab

 

Es geht nicht darum sie anzugreifen o.ä. Wenn wir uns nicht um sie sorgen würden, dann würden wir uns nicht soviele Mühen geben. Das ganze Projekt wurde wegen ihr gemacht.

Die Gründe für ihre Änderungen kann man nicht auf andere schieben, weil sie sich allein dafür rechtfertigen muss. Ich denke nicht, dass Allah die Entschuldigung akzeptieren würde "weil keiner sich um sie gekümmert hat". Und wenn es daran liegt, dann erkennst du doch an unserer Hilfsbereitschaft, dass wir uns eben um sie kümmern und nur das Beste für sie wollen #salam# Die Rethorik, welche wir anwenden, soll sie zum Nachdenken bringen. Die Fragen, welche wir ihr gestellt haben, sollen sie zum Nachdenken bringen etc.

 

@Ali 87

 

Ich empfehle dir, die gesamte Diskussion dazu durchzulesen, sowie die Widerlegung von Br. 3aliy. Das, was du schreibst, wurde schon zugenüge erklärt, aber du hast es anscheinend noch nicht gelesen gehabt.

 

Hier hat man dir auch schon ausführlich geantwortet: Fitna zwischen Sunniten & Schiiten

 

Wie man an der schon 7-seitigen "Diskussion", wenn man sie überhaupt als Diskussion bezeichnen kann, erkennt, wurden viele argumentativ gute Beiträge von uns von den nur-koranitischen Geschwistern ignoriert. Anstatt, dass auf bereits vorhandene Argumente und Fragen eingegangen wurde, haben sie ihre Scheinargumente wiederholt oder neue gebracht, die wiederrum schnell von uns entlarvt wurden.

 

Dass diese Diskussion auf die Weise nicht fruchtbar sein kann, und wir uns nicht im Kreis drehen wollen, bleibt der Thread solange unter Anwendnung der Forenregel A)8 geschlossen, bis wieder Diskussionsbedarf besteht. Wenn jmd. neue Erkenntnisse zum Thema hat, dann kann er uns per Pn Bescheid geben, und der Thread wird dann wieder geöffnet.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...